Neustadt

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

@Alter Mann: mal ein Schuss ins Blaue: könnte es sein, dass es sich hier um die Gottfriedstr. (Blickrichtung Rotthauser Str.) handelt?
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

pito hat geschrieben:@AlterMann: Kannst du das Straßenschild größer einscannen? Dann kann man es durch digitale Entzerrung vielleicht lesbar machen.
Hallo Pito!
Nun habe ich aus Faulheit nur das vorliegende Papierbild gescannt, und jetzt muß ich ja wohl das Negativ suchen!
Ach Mann! :lol:
Aber ich mach's – dauert aber vielleicht etwas!
AlterMann

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

blockka04 hat geschrieben:@Alter Mann: mal ein Schuss ins Blaue: könnte es sein, dass es sich hier um die Gottfriedstr. (Blickrichtung Rotthauser Str.) handelt?
Pito hat geschrieben:Kannst du das Straßenschild größer einscannen? Dann kann man es durch digitale Entzerrung vielleicht lesbar machen.
Eigentlich war das hier nicht als "Bilderrätsel" gemeint. Soll heißen: Ich weiß es nicht.
Wohl habe ich einen Verdacht. Um niemand zu beeinflussen, gebe ich ihn noch nicht bekannt.
Bild
Bild
Mehr gibt mein Scanner nicht her:
Bild 1: so wie auf dem Foto
Bild 2: zurechtgezupft mit einem etwa richtigen Seitenverhältnis.

Den ersten Buchstaben halte ich für ein "G", eventuell für ein beschädigtes "B".

In einem Pharus-Plan von 1929 sind in der infragekommenden Gegend folgende Straßen aufgeführt:

Bachstraße
Breite Straße
Gottfriedstraße
Grüner Weg

Wer will, soll's versuchen.

Eine eventuelle Diskussion darüber, ob das wirklich die Neustadt, oder Ückendorf oder gar Rotthausen ist, sollte am besten erfolgen, wenn die Straße gesichert

Guten Erfolg wünscht
AlterMann

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Es gibt doch bestimmt nicht so sonderlich viele Straßen mit nur 38 Hausnummern, oder? Vielleicht kann man anhand der Information der 38 Hausnummern was rausfinden... :roll:

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

Aus einem alten Telefonverzeichnis und den neuesten Karten von "GEObasis" geht hervor, daß es sich bei dem Haus mit Schild um das Eckhaus Gottfriedstraße 38 handeln muß.
Dieses Haus ist inzwischen abgerissen und durch einen Neubau ersetzt worden, der aber jetzt nicht mehr zur Gottfriedstraße gezählt wird, sondern unter Hartmannstraße 27 eingetragen ist. Die Gottfriedstraße endet jetzt mit Nr. 36.
Wenn es nicht so weit wäre, würde ich sicherheitshalber nachschauen.
AlterMann

blockka04 hat für so was wohl einen besonderen Blick! :up:
Oder hat er im Hintergrund seine ehemalige Freundin wiedererkannt? :roll:

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

AlterMann hat geschrieben: blockka04 hat für so was wohl einen besonderen Blick! :up:
Wie ich schon sagte: es war ein Schuss ins Blaue! Und nun sogar ins Schwarze! :D
Nein, im Ernst, bin in der Gegend groß geworden! Und wenn ich demnächst mal wieder downtown bin, schau ich mal nach!
AlterMann hat geschrieben: Oder hat er im Hintergrund seine ehemalige Freundin wiedererkannt? :roll:
Stimmt! Das war an dem Tag, an dem ich mit ihr Schluss gemacht hatte! Sie hatte einfach zu viel von dir gesprochen! :wink:
Ich hoffe, dass du Spass verstehst! 8)
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

blockka04 hat geschrieben: Sie hatte einfach zu viel von dir gesprochen! :wink:
Kein Wunder bei die Qualitäten wo ich happ! :lol:
Ich hoffe, dass du Spass verstehst! 8)
Ja wat glaupse wohl? :roll:
AlterMann

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Re: Straße in der Neustadt (?)

Beitrag von blockka04 »

AlterMann hat geschrieben:Es gibt den Such-Fred – ich weiß!
Das Bild stelle ich hier ein, weil ich meine, daß die Aufnahme in der Neustadt entstanden ist, nicht weit von der Auferstehungskirche in der Josefstraße. Zeitpunkt: vor 1995.
Die Sucherei in Google-Earth hat nichts gebracht, vielleicht weil die Häuser nicht mehr existieren. Einordnung noch möglich?
[center]Bild[/center]
Nachgelegt: Gottfriedstr. 38 (neues Eckhaus zur Hartmannstr.)!
Bild
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

arnold
Beiträge: 218
Registriert: 05.02.2008, 23:39

Beitrag von arnold »

Betr.: Petalozzi-Schule

Gut erinnert!
Bei uns inne Neustadt hieß dat immer: Ey! gehsse aufm Pestalozzi-Gymnasium?

Gruß
Arnold.

Benutzeravatar
Neustädter
Beiträge: 482
Registriert: 02.08.2008, 20:59
Wohnort: Gelsenkirchen und Bacoor, Philippinen

Beitrag von Neustädter »

arnold hat geschrieben:Betr.: Petalozzi-Schule

Gut erinnert!
Bei uns inne Neustadt hieß dat immer: Ey! gehsse aufm Pestalozzi-Gymnasium?

Gruß
Arnold.
Auch der Ausdruck "Bretter-Gymnasium" war früher geläufig. Er kam wohl von der Floskel "Ein Brett vor dem Kopf haben", wurde mir zumindest erklärt.

Neustädter

AlterMann
Abgemeldet

Re: Straße in der Neustadt (?)

Beitrag von AlterMann »

blockka04 hat geschrieben: Nachgelegt: Gottfriedstr. 38 (neues Eckhaus zur Hartmannstr.)!
Bild
Hallo blokka04!
Die Krümmung der Straße und der krumm gewachsene Baum hinten stimmen mit dem anderen Bild überein.
Damit wäre wieder mal ein Problemchen gelöst.
Für Ortsfremde allerdings könnte ein neues auftreten, nämlich dann, wenn sie die Nummer 38 suchen, die es laut Straßenschild gibt (auf Deinem Bild), in Wirklichkeit aber nicht!
Danke bestens!
AlterMann

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Postkarte vom Flohmarkt
Als Bueraner kann ich damit nicht viel anfangen.
Die Kirche kommt mir irgendwie bekannt vor.
Das Bild vom heutigen Zustand möchte ich , glaube ich,
nicht sehen. Wenn es so etwas schönes noch gäbe, wüsste ich
das sicher.Bild

princenutty
Beiträge: 632
Registriert: 04.07.2008, 19:51
Wohnort: Neustadt

Beitrag von princenutty »

Schöne Karte,kann jemand die Ansicht zeitlich einordnen ?

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

postminister hat geschrieben:Postkarte vom Flohmarkt
Als Bueraner kann ich damit nicht viel anfangen.
Die Kirche kommt mir irgendwie bekannt vor.
Das Bild vom heutigen Zustand möchte ich , glaube ich,
nicht sehen. Wenn es so etwas schönes noch gäbe, wüsste ich
das sicher.
Neustadtplatz mit Liebfrauen-Kirche, grob geschätzt vor den Dreißigern.
AlterMann

Nachtrag (durch Jazzam angeregt. Siehe zwei später!):
Habe mich daran erinnert, daß ich hier ein Buch habe "Gelsenkirchen in alten Ansichtskarten", Querformat, grün.
Diesem entnommen die Angaben:
Der Moltkeplatz wurde auf dem Wiehagen angelegt 1874,
die Kirche wurde eingeweiht 1894.
Zuletzt geändert von AlterMann am 16.01.2010, 19:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9319
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

AlterMann hat geschrieben:
postminister hat geschrieben:Postkarte vom Flohmarkt
Als Bueraner kann ich damit nicht viel anfangen.
Die Kirche kommt mir irgendwie bekannt vor.
Das Bild vom heutigen Zustand möchte ich , glaube ich,
nicht sehen. Wenn es so etwas schönes noch gäbe, wüsste ich
das sicher.
Neustadtplatz mit Liebfrauen-Kirche, grob geschätzt vor den Dreißigern.
AlterMann
Exakt diese Karte habe ich hier aus dem Jahr 1913 gelaufen. Weiterhin Karten die diesen Zustand zeigen, die bereits im ersten Jahrzehnt gelaufen sind.

Bis auf die gekürzten Kirchtumspitzen und die leicht veränderte Platzgestaltung ist heute der Zustand noch gleich, auch alle Häuser um den Platz herum sind noch da! Nur das Gebäude neben der Kirche ist durch einen Neubau ersetzt.

@ postmisinster: Du siehst, ein Besuch in der schönen Neustadt lohnt :wink:

Antworten