Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG


Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9439
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von brucki »

Das neueste Heft des Heimatbundes aus der Reihe "Gelsenkirchen in alter und neuer Zeit" befasst sich mit der Geschichte des Hauses und seiner Umgebung:
  • Bild
Es ist erhältlich bei Junius und der Tourist-Info sowie bei Kottmann (GE + Buer), bei der Bergbausammlung Rotthausen sowie direkt beim Heimatbund (von dort erfolgt auch die Zusendung per Post, falls gewünscht).

https://www.heimatbund-gelsenkirchen.de ... ft_33.html

Einer der beiden Autoren, Burkhard Nowak, hat auch einen Artikel für die aktuelle isso. verfasst:

https://isso-online.de/files/isso_ausga ... screen.pdf

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17550
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von Heinz O. »

Zustand im Oktober 2022
Bild
:( :motz:
Gegen Hass, Hetze und AfD
überalteter Sittenwächter

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 18855
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von Benzin-Depot »

Gelsenkirchen hat wahrscheinlich so viele Rittergüter, dass es auf eines mehr oder weniger nicht drauf ankommt. :o
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8643
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von Heinz H. »

brucki hat geschrieben:
09.10.2022, 22:48
Das neueste Heft des Heimatbundes aus der Reihe "Gelsenkirchen in alter und neuer Zeit" befasst sich mit der Geschichte des Hauses und seiner Umgebung:
  • Bild
Es ist erhältlich bei Junius und der Tourist-Info sowie bei Kottmann (GE + Buer)...
Leider ist das Heft bei Kottmann in Buer ausverkauft. Auf Grund eines Krankenhausaufenthalts hatte ich vorgestern erst die Möglichkeit dort vorbeizuschauen.

@Karlheinz Rabbas, einen lieben Gruß von der Verkäuferin, mit der Bitte um Nachschub. :winken:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9439
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von brucki »

Heinz H. hat geschrieben:
21.10.2022, 11:57
@Karlheinz Rabbas, einen lieben Gruß von der Verkäuferin, mit der Bitte um Nachschub. :winken:
Nachlieferung ist erledigt :D

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 851
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von exbulmker »

wie der WAZ zu entnehmen war gibt es für Haus Leithe Neuigkeiten dergestalt, daß es keine gibt, sondern der Status Quo sich weiter verschleppt.

Es sieht so aus, als wäre das eine weitere never-ending-story ähnlich der Käseglocke.

Warum die Stadt, in diesem Falle die GGW, das Ensemble seinerzeit verkauft hat, ist mir ein Rätsel; und dann noch an einen meiner Ansicht nach undurchschaubaren Immobilienentwickler.

Im Prinzip reiht sich der Fall ein in die Schlatholts, Weisers und Bernaus.
Die Friedhöfe sind voll mit Menschen, die zu Lebzeiten als unersetzlich galten.

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 3039
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von Minchen »

Haus Leithe steht aktuell zum Verkauf:

https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... Stadt.html

Plus-Artikel.
490.000€.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
-Locke-
Beiträge: 1564
Registriert: 26.06.2008, 18:09

Re: Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

Beitrag von -Locke- »

Hier ergänzend der Link zu "Der Westen" frei lesbar.
https://www.derwesten.de/staedte/gelsen ... 44805.html

Antworten