Haus Leithe & Siedlung Haus Leithe

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2850
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Und wenn ich ganz hinten krame (allerdings bin ich nicht so alt wie von waldbröl aussieht :wink: ), sehe ich die Scheune brennen. Und zwar war es im Winter, es lag Schnee, und ich saß auf einem Schlitten. Muss so Ende der Siebziger gewesen sein.

Kann sich jemand erinnern?
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1553
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

@ Verwaltung

Mit ist gerade erst aufgefallen, dass dieser Thread unter 'Stadtteil Rotthausen' steht.
Das Haus Leithe liegt aber in der Neustadt. Bitte den Thread richtig einordnen.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Tach gesacht :D
@ Minchen, vielen Dank für deinen Hinweis,dass ich ( mein Avatar ) doch sehr alt aussehe. Das war glaube ich schon der vierte Schuss in diese Richtung.(Nicht von dir) Hab mir überlegt, dass ich doch besser ein Babybild von mir, wo ich nackt auf einem Fell liege, als Avatar nehme. :wink:
Nur ob ich dann mit meinen Beiträgen noch glaubwürdig bin, wage ich zu bezweifeln :lol:

LG Wolle

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1553
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

@ Verwaltung

Verschiebt doch bitte diesen Thread in die Neustadt, wo er hingehört.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2850
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

von waldbröl hat geschrieben:Tach gesacht :D
@ Minchen, vielen Dank für deinen Hinweis,dass ich ( mein Avatar ) doch sehr alt aussehe. Das war glaube ich schon der vierte Schuss in diese Richtung.(Nicht von dir) Hab mir überlegt, dass ich doch besser ein Babybild von mir, wo ich nackt auf einem Fell liege, als Avatar nehme. :wink:
Nur ob ich dann mit meinen Beiträgen noch glaubwürdig bin, wage ich zu bezweifeln :lol:

LG Wolle
@von waldbröl: ich warte immer noch auf das Nacktbild! :P

@Karlheinz: weißt Du denn, wann die Scheune gebrannt hat? Wahrscheinlich war der Brand gar nicht so groß, aber ich war als kleines Minchen schwer beeindruckt!
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1553
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

@ Minchen

Ich muss im Stadtteilarchiv nachsehen.

Karlheinz
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10598
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Karlheinz Rabas hat geschrieben:@ Verwaltung

Verschiebt doch bitte diesen Thread in die Neustadt, wo er hingehört.

Karlheinz Rabas
Verschiebung vollzogen. :wink:
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

rammi
Beiträge: 29
Registriert: 16.03.2009, 15:12

Haus Leithe, Gelsenkirchen - Neustadt

Beitrag von rammi »

:oops: Was ist aus dem alten Rittersitz "Haus Leithe" geworden?

Wieder ein altes Stück "Gelsenkirchener Geschichte" in der Versenkung verschwunden, wie soviele andere ?
Der Mann, der den Berg abtrug,
war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.
(China)

Benutzeravatar
Klaus K
Beiträge: 219
Registriert: 23.01.2010, 18:45
Wohnort: Resse

Beitrag von Klaus K »

Könnte es sein das Ihr hier Haus Leythe meint ?
Das liegt in Erle und ist jetzt ein Golfclub.
Genau zwichen Middelicher und Ost Straße.

Benutzeravatar
Klaus K
Beiträge: 219
Registriert: 23.01.2010, 18:45
Wohnort: Resse

Beitrag von Klaus K »

Das Haus Leithe steht in Dortmund
Haus Leithe Adresse:
Bärenbruch 11
44379 Dortmund

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Tach gesacht
rammi meinte wohl dieses Haus Leithe in der Neustadt am Junkerweg.
Verwaltung hat geschrieben:Bild Bild Bild Bild
Wolle

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17994
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Klaus K hat geschrieben:Das Haus Leithe steht in Dortmund
Haus Leithe Adresse:
Bärenbruch 11
44379 Dortmund
@Klaus K: das ist dann allerdings auch kein Rittersitz, sondern eine Kneipe bzw. Gaststätte in Do-Marten.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

udalerich
Beiträge: 85
Registriert: 10.11.2009, 18:54
Wohnort: Brüggen
Kontaktdaten:

Tanzen bei Leithe

Beitrag von udalerich »

Hallo,

meine Eltern haben immer erzählt, dass sie sich nach dem Krieg 1946 beim Tanzen bei Leithe kennen gelernt haben.
Das muss so im 'Grenzgebiet' Ückendorf/Günnigfeld gewesen sein.
Hat das was miteinander zu tun. Wer kennt diese Gaststätte (?) Leithe in Günnigfeld? Wie lange gab es sie? Oder was sonst noch interessant ist.....??
Gruß
Udo

PEDY1965
Beiträge: 860
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Leithe

Beitrag von PEDY1965 »

Hallo udalerich
also tanzen in Leithe waren meine Eltern damals bei Steinkamp das war eine Gaststätte in Leithe direkt hinter der kleinen Brücke,ich hatte da auch mal ein Foto gemacht ob das aber das gleiche Tanzlokal war wie das was deine Eltern besucht haben mußt du dann schon selbst raus finden.
Heute sieht es da so aus.
Bild
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Eine beliebte Tanzgaststätte 1946 im Grenzgebiet Ückendorf/Günnigfeld war,
"Zum grünen Jäger" am Aschenbruch.

Antworten