Bäume sind auch nur Menschen

Alles über Natur in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Bäume sind auch nur Menschen

Beitrag von Emscherbruch »

Im Wald westlich der Münsterstraße.
Bild
"Pickel"

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bild
"smilie"

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Gab es nicht einmal einen Schlager " Mein freund der Baum " ??
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bild
"Todeskandidaten"

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bild
"Himmel auf Erde"

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bild
"Von Krankheit gezeichnet"

Benutzeravatar
Buerelter
Beiträge: 1223
Registriert: 25.06.2007, 18:58
Wohnort: Zweckel bei Scholven

Beitrag von Buerelter »

Zu fällen einen großen Baum,
braucht´s eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen, bis man ihn bewundert,
braucht´s, Mensch bedenk es, ein Jahrhundert.

Eugen Roth

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bild
Bild
"Waldampel"

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Buerelter hat geschrieben:Zu fällen einen großen Baum,
braucht´s eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen, bis man ihn bewundert,
braucht´s, Mensch bedenk es, ein Jahrhundert.

Eugen Roth
SOSTS !! Um es mit den Worten von Heinz Erhardt zu sagen. SO iST eS !
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

senor-rossi
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2008, 15:54

Blitz-Eiche

Beitrag von senor-rossi »

Hallo,

erstmal als Neuling: klasse Website, weckt wahnsinnig viele Erinnerungen!

Und da ja auch die Bäume in der Resser Mark Thema sind - erinnert sich jemand von euch noch an die Blitzeiche, die so ca. 20m waldeinwärts vom Fußweg hinter den "Höfen" (etwa Höhe Marbeckhof/Rekenhof) stand oder steht? Da war eigentlich immer ein kleiner Trampelpfad hin. Die Eiche stand auf einer Mini-Lichtung (vielleicht fehlte auch nur ihr Nebenbaum?), schien uralt, war ziemlich verkrüppelt und von mindestens einem Blitz gezeichnet. Weiß gar nicht, ob sie noch steht, war letztes Mal wohl so in einem Anfall von Nostalgie vor so 5-8 Jahren da. Als Kind bin ich da gern hin, sie war eben außergewöhnlich und auch ein bisschen gruselig.

Viele Grüße aus dem Exil in der Diaspora,
Rossi

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Ich habe leider kein Foto von meinem Lieblingsbaum, einer Buche. Sie stand im Westerholter Wald, nicht weit entfernt von dem Kapellchen. Mit meiner Freundin habe ich viel Zeit dort verbracht, über die Lehrer geschimpft (wenn wir mal blau machten), gegenseitig getröstet bei Liebeskummer, die erste Zigarette geraucht (ich weiß, darf man nicht im Wald, aber wer fragt schon mit 16 J. danach) und mit einem Freund ein Herz eingeritzt.
Es gab kein Handy, also hatte man dort seine Ruhe.
Vor ein paar Jahren stand in der Zeitung, dass der Baum gefällt werden muss, da habe ich mich mit meiner Freundin noch einmal dort getroffen, es war irgendwie traurig!
Gruß AnnA

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Bruder Ahorn

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich lege mein Ohr
an den Ahorn, fast hör ich
es schlagen, sein Herz

Josef Guggenmos

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Re: Blitz-Eiche

Beitrag von Emscherbruch »

senor-rossi hat geschrieben:Und da ja auch die Bäume in der Resser Mark Thema sind - erinnert sich jemand von euch noch an die Blitzeiche, die so ca. 20m waldeinwärts vom Fußweg hinter den "Höfen" (etwa Höhe Marbeckhof/Rekenhof) stand oder steht?
Heute morgen, kurz nach dem Sonnenaufgang: die Reste der "Blitzeiche".
Bild
Leider sind viele der alten Eichen-Riesen in diesem Waldabschnitt kurz vor dem Ende. :cry:
Im letzten Jahr mussten hunderte von alten, hohlen Bäumen gefällt werden. Und die Stürme der letzten Jahre haben ebenfalls zum Verschwinden der "Riesen" beigetragen.

Dieser Wald wirkte noch vor wenigen Jahren fast überall wie aus einem Märchenbilderbuch: die Bäume waren groß und knorrig und hatten richtige Gesichter. Dazu das Hämmern der Spechte und gegen Abend die Eulenrufe. Man erwartete förmlich, dass hinter dem nächsten Baum der Märchenonkel auftaucht und aus einem riesiegen Buch mit sonorer Stimme die Worte "Es war einmal ..." vorlesen würde. :opa:

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7833
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Der kleine Baum

Beitrag von Heinz H. »

Im www habe ich eine wunderschöne Geschichte zum Thema Baum gefunden. Schaut doch mal rein, es lohnt sich...!

http://www.internet-maerchen.de/maerchen/kleinebaum.htm

:wink:

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

ehemaliger Baum am Parkplatz Penny Markt Horster Str

Beitrag von Wolf »

Bild
Wer war stärker ?

Antworten