Was haben die Gelsenkirchener denn für Haustiere?

Alles über Natur in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Dieter
Beiträge: 686
Registriert: 24.08.2008, 12:25
Wohnort: Gelsenkirchen-Resse

Was haben die Gelsenkirchener denn für Haustiere?

Beitrag von Dieter »

Zum Beispiel
Bild



Muffin in Anlehnung an das rote Sofa
Zuletzt geändert von Dieter am 28.11.2008, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, bleibt ein Narr sein Leben lang.

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Also, ich hab gar keins -

und kaum Pflanzen.

Hatte im Alter von 6 - 18 Jahren eine Hündin.
Pauli.

Seitdem ich sie dann wegen Magen- u. Darmkrebs ( Schulterhöhe=Autoabgashöhe) zum Tierarzt an der Ecke Grillostr. /Kurt-Schuster (Ende der 1980er-Jahre gab es dort noch einen, seinen Namen habe ich sofort verdrängt) getragen hatte und "leer" zurückkehren mußte, habe ich auf Nachfolger verzichtet.
Interoperabel!

Thamm
Abgemeldet

Haustiere

Beitrag von Thamm »

Rex leider am 01.04.2008 verstorben.
Bild
Der nächste, eine Schäferhund Wolf Mischung.Bild
Bild

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4283
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Zu meiner Kinderzeit hatten meine Eltern zwei Yorkshire-Terrier (eigentlich gehörte einer von beiden meiner Tante, die aber im gleichen Haus wohnte und den Hund tagsüber bei und ließ). Leider konnte ich mit diesen Tieren rein gar nichts anfangen, bin immer schon eher Katzen- als Hundefreund gewesen. Der frühe Tod der beiden (muss vor oder kurz nach meiner Einschulung gewesen sein) hat mich kein bisschen berührt.

Danach blieb das Haus erst mal haustierfrei.

Irgendwann in den letzten Jahren, als ich bei meinen Eltern in Beckhausen wohnte, entschied sich eine überaus liebenswerte Katze aus der Nachbarschaft, uns als ihre Zweitmenschen zu halten. Erst sah man sie öfter im Garten, irgendwann schlich sie sich einmal heimlich durch die offenstehende Tür und erkundete das Innere des Hauses, was natürlich nicht unentdeckt blieb. Mein Vater und ich mochten sie auf Anhieb, meine Mutter war alles andere als begeistert und ertrug wohlwollend die nächsten knapp zwei Jahre, in denen die Katze wahrscheinlich mehr Zeit bei uns verbrachte als bei ihren tatsächlichen Besitzern.

Irgendwann mussten wir sie dann leider wieder ausquartieren, weil meine Mutter unter heftiger Katzenhaarallergie zu leiden begann, die in Atemnotanfällen gipfelte.

Die Katze erfreut sich bis heute (obwohl inzwischen sechzehn Jahre alt) bester Gesundheit und lässt sich immer noch gelegentlich im Garten meiner Eltern blicken. Daß sie nicht mehr in's Haus darf, hat sie letztendlich akzeptiert.

Heute hab' ich keine Haustiere mehr. Single, Stadtwohnung, wochentags dreizehn Stunden aus dem Haus, da bietet sich das einfach nicht an.

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1490
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Auch bei uns haben ein Katzen-Geschwisterpäärchen ihr neues zu Hause gefunden. Ein Wurf von September 2007 aus dem Tierheim Recklinghausen. Mensch, wat waren dat vor einem Jahr noch so kleine, putzige Tiger. Heute? Wer kann tapezieren? Aber wie Katzen halt so sind, sie betteln auf ihrer Art und dann kriegen se wieder Leckerchen.
Bild
Cleo im Bett
Bild
Und wo Cleo ist, ist Jules nicht weit weg

Mittlerweile ist das Schlafzimmer Katzenfreie Zone.
Hömma!

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Wir haben zur Zeit zwei Hunde,

Buddy-Collie, ca. 13 Jahre, genannt Opi,
seit 1999 bei uns, über das Tierheim Erle - aus einer Tötungsstation von Lanzarote.


Bild

und

Lisa - Border Collie, ca. 3 Jahre, genannt Kröte,
seit 2007 bei uns, über die IHIN - Hilfe - aus einer Tötungsstation aus Irland.

Bild

ausführlicher hier nachzulesen:

http://www.hawigfamily.de/hunde.htm

tierische Grüße,

Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Ja, und Lisa war mit auf dem " Roten Sofa " beim Fotoshooting Himmelsleiter, nicht wahr :D
AnnA

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

AnnA hat geschrieben:Ja, und Lisa war mit auf dem " Roten Sofa " beim Fotoshooting Himmelsleiter, nicht wahr :D
AnnA
Bild


Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

...ist die süssssssss.....

Bild


Meine Arbeit läßt leider den geliebten Vierbeinern keinen Platz. So begnüge ich mich mit einem zutraulichem Amselpaar im Garten :D

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Eine bunte Mischung von z.Z.sechs Haustigern
Bild

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Zählen Hausstaub-Milbeb auch? :wink: :lol:
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
Dieter
Beiträge: 686
Registriert: 24.08.2008, 12:25
Wohnort: Gelsenkirchen-Resse

Beitrag von Dieter »

RotthauserJung hat geschrieben:Zählen Hausstaub-Milbeb auch? :wink: :lol:
Mach doch mal ein Bild davon. Dann können wir ja immer noch entscheiden.

Gruß
Dieter
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, bleibt ein Narr sein Leben lang.

jvm
Abgemeldet

Beitrag von jvm »

Also ich habe Silberfische :cry: Muss gleich noch im Drogeriemarkt neue Fallen kaufen. Hat einer einen besseren Tip? Ich weiß nicht, wo genau die bei mir wohnen...

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Dieter hat geschrieben:
RotthauserJung hat geschrieben:Zählen Hausstaub-Milbeb auch? :wink: :lol:
Mach doch mal ein Bild davon. Dann können wir ja immer noch entscheiden.

Gruß
Dieter

@ Dieter

:lol: :lol:
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
Beppone
Beiträge: 291
Registriert: 09.05.2008, 16:21
Wohnort: Haltern am See

Beitrag von Beppone »

Einmal ein älterer Hunde Herr von 10 Jahren und dann noch 2 Katzendamen Damen von 16,5 Jahren . Davon die Bunte mit Alsheimer vom Feinsten !!
Bild

Hier fährt keiner ohne mich !! Die schwarze Dame möchte nicht photografiert werden !

Bild

Wer stört da meinen Schönheitsschlaf ?

Sein Vorgänger war ein schwarzmarkener Hovawart der 12 Jahre als wurde.
Alle heißgeliebte Familienmitglieder .
Beppone
I am the Master of my Fate
I am the Käpt'n of my Soul

aus Invictus von William Ernest Henley

Antworten