Was haben die Gelsenkirchener denn für Haustiere?

Alles über Natur in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

DThamm
Abgemeldet

Haustiere

Beitrag von DThamm »

Gute Freunde?
Bild
Bild
Dreckspatz macht KleinholzBild

Benutzeravatar
Dieter
Beiträge: 686
Registriert: 24.08.2008, 12:25
Wohnort: Gelsenkirchen-Resse

Beitrag von Dieter »

Größenwahnsiniger Goldfisch
Bild
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, bleibt ein Narr sein Leben lang.

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Wie gehen Eure Haustiere, speziell die Hunde,
mit der Knallerei an Silvester um?

Ein Tipp von der Trainerin unserer Hundeschule:

Auf keinen Fall die Hunde besonders beachten und
erst recht nicht bedauern, das verstärkt Angst und Panik nur noch!


Unserem "Lischen" machen die Geräusche zum Glück nicht viel aus
und der "Opi" ist stocktaub, früher hat er in der Silvesternacht
einen richtigen See gesabbert vor lauter Panik!

Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Pandoraa333
Beiträge: 75
Registriert: 28.08.2008, 10:54
Wohnort: Gelsenkirchen

Französische Bulldogge

Beitrag von Pandoraa333 »

Also hier ist unser Familienzuwachs Wilma,erst 6 Monate alt ,bei meinem Mann am Arm.

Auch wenn das Wort Bulldogge vorkommt sie wird ca.30-35 cm hoch ,irgendwie meinen alle sie müsse riesig werden .Bild

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4283
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Eine unschöne Geschichte zum Thema Haustiere: Meine Mutter entdeckte am Morgen des 24.12. dieses Jahres eine an ihre Haustüre gelehnte Stofftasche. Drinnen befand sich etwas Grünzeug und - so meinte sie jedenfalls - eine alte Perücke.

Sie wusste mit dem Fund nichts anzufangen und fragte meinen Vater, ob er sich einen Reim darauf machen kann. Konnte er nicht. Nach kurzer Überlegung beschlossen sie, die Tasche samt Inhalt wegzuwerfen.

Gerade, als mein Vater im Begriff war, sie in den Müllcontainer zu befördern, bemerkte er, daß sich im Inneren etwas bewegte. Und bei genauerer Betrachtung stellte sich heraus, daß die vermeintliche Perücke ein lebendes Meerschweinchen war, das sich zunächst so zusammengekauert hatte, daß man es nicht als solches erkennen konnte.

Meine Eltern waren natürlich schockiert.

Das Meerschweinchen wurde zum Tierheim nach Erle gebracht, wo es mit den Worten "Ach, noch eins!" im Empfang genommen wurde.

Ich weiß nicht, was hinter der ganzen Geschichte steckt, aber der Verdacht, daß da gedankenlos (und möglicherweise ohne Rücksprache) ein Weihnachtsgeschenk angeschafft und dann in letzter Minute "entsorgt" wurde, liegt angesichts des Datums für mich nahe.

Man kann sich über die Doofheit einiger Leute wirklich nur wundern.

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8172
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Pepe

Beitrag von Heinz H. »

Weihnachten 2008
BildPepe, der Hauskater unserer Kinder Marion und Mike
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4283
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Re: Pepe

Beitrag von timo »

Heinz H. hat geschrieben:Weihnachten 2008
Pepe, der Hauskater unserer Kinder Marion und Mike
Wenn ich den Blick jetzt deuten müsste, würde ich vermuten, daß an Eurem Weihnachtsbaum irgendetwas Essbares hing. :-)

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Bild


ohne Worte :lol:
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

trixexpress
Abgemeldet

Re: Pepe

Beitrag von trixexpress »

timo hat geschrieben:
Heinz H. hat geschrieben:Weihnachten 2008
Pepe, der Hauskater unserer Kinder Marion und Mike
Wenn ich den Blick jetzt deuten müsste, würde ich vermuten, daß an Eurem Weihnachtsbaum irgendetwas Essbares hing. :-)
Eine zappelnde Maus am Schwänzchen aufgehängt :?

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

moni53 hat geschrieben:Wie gehen Eure Haustiere, speziell die Hunde,
mit der Knallerei an Silvester um?

Ein Tipp von der Trainerin unserer Hundeschule:

Auf keinen Fall die Hunde besonders beachten und
erst recht nicht bedauern, das verstärkt Angst und Panik nur noch!


Unserem "Lischen" machen die Geräusche zum Glück nicht viel aus
und der "Opi" ist stocktaub, früher hat er in der Silvesternacht
einen richtigen See gesabbert vor lauter Panik!

Moni
Wir hatten doch einen Pudel, als ich in der Hauptstr. wohnte. Da ich im HSH kochte hatte ich ja nur 2 Min. nach Haus.Da durfte ich kurz vor Zwölf weg, ab nach Haus und dem Hund die Ohren zugehalten
Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8172
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Pepe

Beitrag von Heinz H. »

trixexpress hat geschrieben:
timo hat geschrieben:Wenn ich den Blick jetzt deuten müsste, würde ich vermuten, daß an Eurem Weihnachtsbaum irgendetwas Essbares hing. :-)
Eine zappelnde Maus am Schwänzchen aufgehängt :?
Nö,
nichts Essbares im Baum.

…it’s Magic! :zauberer:

Bunte Kugeln im Lichterglanz,
duftendes Gebäck und knisterndes Geschenkpapier
erfreut den Menschen und das Tier.

Weihnachten ist eben eine ganz besondere Zeit im Jahr :xmas_wink:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 796
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel

Beitrag von greatLMG »

greatLMG hat geschrieben:@ an mich selbst

.....und einen Hund. So sollte es heißen.

Und hier ist ein Foto von Bobby:
Bild
Für unseren Bobby muß ich jetzt leider einen Nachruf schreiben. Leider ist unser Bobby nur 6 Monate alt geworden.

Unser kleiner kam in der letzten Woche zum Tierarzt. Er lag den ganzen morgen nur in der Ecke und war am winseln und im laufe des Tages kam dann auf einmal Blut aus dem After. Meine Frau fuhr mit Ihm sofort zum Tierarzt. Dieser stellte dann fest, das unser Hund abgebrochene Rasierklingen im Darm hat. Er hat wohl einen präparierten Köder gefressen. Die Ärztin sagte, sie hatte heute schon zweimal so einen Fall.
Für unseren Hund gab es keine Rettung. Er mußt eingeschläfert werden.

Nun sagt mir welche Auspuffendrohre von Menschen legen solche Köder aus.

Vielleicht ließt ja so einer hier mit (zufälle gibt es immer). In diesem Falle sag ich nur:
Danke im Namen meiner Tochter. Sie heult sich die Augen aus. Sie bricht einfach so in Tränen aus. Du hast ein 10 jähriges Kind traumatisiert.

Und, immer noch Spaß daran? :evil:
www.lg-kennzeichnung.de

Der Profi für Anlagenkennzeichnung.

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Unser kleiner kam in der letzten Woche zum Tierarzt. Er lag den ganzen morgen nur in der Ecke und war am winseln und im laufe des Tages kam dann auf einmal Blut aus dem After. Meine Frau fuhr mit Ihm sofort zum Tierarzt. Dieser stellte dann fest, das unser Hund abgebrochene Rasierklingen im Darm hat. Er hat wohl einen präparierten Köder gefressen. Die Ärztin sagte, sie hatte heute schon zweimal so einen Fall.
Für unseren Hund gab es keine Rettung. Er mußt eingeschläfert werden.
Das ist ja schrecklich :!:

Kannst du noch nachhalten, wo der Hund den Köder gefressen haben könnte?
Das wäre wichtig zu wissen, damit nicht noch mehr Hunde gefährdet sind.

Gruß Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 796
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel

Beitrag von greatLMG »

ja so ungefähr

in Hassel im Bereich Howeg, Möllmannsweg, Eppmannsweg
www.lg-kennzeichnung.de

Der Profi für Anlagenkennzeichnung.

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12767
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

lieber greatLMG,

das ist eine furchtbar traurige geschichte.

bitte zeige doch deiner tochter dieses bild, Bilddas Benzin-Depot zu unserer tier-weihnachtsgeschichte gemacht hat.
wie ihr seht, sind alle tiere der GG versammelt. und da ist auch Bobby zu sehen.
alle tiere halten zusammen. und denken jetzt an Bobby.
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... php?t=6242

Antworten