Haben Sie Katzen zu Hause?

Alles über Natur in Gelsenkirchen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Haben Sie Katzen zu Hause?

Beitrag von Stadtgarten »

Seit gestern kann man in der Stadt umsonst Katzenfutter bekommen

Bild
Bild
Bild

Es laufen dort Leute von Wiskas herum und fragen einen:"Haben sie Katzen zuhause" muste voll lachen weil es voll lustig war diesen satz ca 30-40 mal zuhören als ich am HKP pause gemacht habe, die Mitarbeiter waren aber sehr freundlich und auch nicht aufdringlich(können sich manch andere die dort leute ansprechen eine scheibe von abschneiden), wer eine Katze hatte bekam eine Probe von Wiskas katzenfutter geschenkt. Da ich einen Hund habe und dies bei der Frage auch antwortete bekam ich keine Probe, der mitarbeiter hat mir dan aber ein schönes wochenende gewünscht.

Wie heist es immer:" Katzen würden Wiskas kaufen".

Benutzeravatar
Bionda
Beiträge: 518
Registriert: 13.08.2008, 12:30

Beitrag von Bionda »

Ich finde die Radiowerbung für Katzenfutter witzig, die kürzlich täglich lief.

Zwei Frauen unterhalten sich, und die eine sagt: „Deine Minka hat ja `ne super Figur. :lol: War die nicht mal dicker?“

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

lol der war gut smile

JustSeb
Beiträge: 324
Registriert: 21.05.2008, 14:04
Wohnort: GE
Kontaktdaten:

Beitrag von JustSeb »

Ich hab keine Katze zu Hause, möchte aber gerne eine.
Nur meine Eltern sind von der Idee nicht sehr erbaut :D

Gibt es GGler mit Katzen?
Gute Erfahrungen, schlechte Erfahrungen? ;)


LG
Seb
Seid hartmutesk!

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4272
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

JustSeb hat geschrieben: Gibt es GGler mit Katzen?
Ja, guck' mal hier.

In der Essener City standen gestern auch Whiskas-Verteiler.

JustSeb
Beiträge: 324
Registriert: 21.05.2008, 14:04
Wohnort: GE
Kontaktdaten:

Beitrag von JustSeb »

Ah, Danke =)

Ich würd mich trotzdem über weitere Storys freuen =)
Seid hartmutesk!

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

ich hatte mal ne Hauskatze gehabt nen richtig niedlichen Kater namens Felix. Leider muste ich ihn wegen meiner Katzenallergie wieder abgeben. Der war echt niedlich und zutraulich gewesen.

Benutzeravatar
Bienchen
Beiträge: 414
Registriert: 18.04.2008, 00:52
Wohnort: Gelsenkirchen Schalke

Zwei Stück

Beitrag von Bienchen »

Also ich habe zwei Kater. Sie sind 2,5 Jahre alt und aus dem Tierheim.
Der Schwarze heißt Nero und ist ein unglaubliches Tier. Er lässt mich kaum aus den Augen und bringt sogar Futterstangen zu mir, wenn er ein Leckerchen möchte. Neuerdings drückt er immer die Toilettenspülung, um dann schnell nach unten zu fitschen, damit er mit der Pfote im Wasserstrahl spielen kann. Ich freue mich schon auf die nächste Verbrauchsrechnung. :schauen:
Bild

Der Andere ist grau und heißt Rocky. Er ist sehr ängstlich und lässt sich nur von mir streicheln. Gerne liegt er so platt auf meinem Bettchen herum. :lol:
Bild

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht und die Kratzspuren halten sich in Grenzen. Ich muss halt häufiger zum Pinsel greifen und die kleinen Punkte wegtupfen. Natürlich ist es auch mit Arbeit verbunden. Täglich das Katzenklo reinigen und aufgrund der Haare viel mehr saugen bzw. putzen. Aber ihre tolle Art entschädigt einen sofort wieder. Pflegeleicht sind sie auf jeden Fall. Es ist kein Problem sie mal einen ganzen Tag alleine zu lassen. Wenn ich verreise kommt eine Bekannte täglich vorbei, um sie zu versorgen. Auch das ist somit relativ einfach.
Ich liebe den kleinen Trotzkopf in ihnen. Das macht es immer spannend und sorgt sehr oft für Belustigung. Als mein Nero noch klein gewesen ist, mochte er es gar nicht, wenn ich ausschlafen wollte. Er kam dann immer ganz nah an mein Gesicht und stupste mich vorsichtig mit seiner Pfote auf die Nase, einfach drollig.

Liebe Grüße
Bienchen

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Aber ich finds gut das der Thread auch zu einem Katzenthread wird, bisher gabs hier ja nur threads über Hunde, deshalb begrüsse ich es sehr, die katze auf den fotos sieht echt knuffig aus

JustSeb
Beiträge: 324
Registriert: 21.05.2008, 14:04
Wohnort: GE
Kontaktdaten:

Beitrag von JustSeb »

Wie süß und lustig zugleich.
Ich werd glatt neidisch :D
Seid hartmutesk!

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4272
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Re: Zwei Stück

Beitrag von timo »

Bienchen hat geschrieben: Bild
Ich mußte gerade irgendwie an "Dinner For One" denken... sorry... :lol:

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Tach gesacht :D
Hab mal Werbung für Katzenfutter gelesen " Katzen würden Wisky saufen" oder ging die anders ? :oops: :wink:
LG Wolle

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

Ich bin ja gegen Haustiere, bringen bloß Ungeziefer ins Haus. Bild

Benutzeravatar
lilalu
Beiträge: 1297
Registriert: 22.10.2008, 17:58

Beitrag von lilalu »

Klaus S. hat geschrieben:Ich bin ja gegen Haustiere, bringen bloß Ungeziefer ins Haus. Bild
Ungeziefer?Die Katze ist ein sauberes Tier.Sie putzt sich stundenlang und selbst ihr Häufchen verbuddelt sie.Wenn man sie regelmäßig entwurmt und impfen läßt,ist alles ok.Ich hatte selber elf Jahre eine Katze(Freigänger),und von Ungeziefer keine Spur!Mein Kätzchen hat mir ihre Beute vor die Haustür gelegt,als kleines Dankeschön für ihren Dosenöffner.
Und so ein Krabbeltier hat sie mit Genuß verspeist!! :wink:

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Wir haben Katzen,sechs sind es z.Z.,es waren auch schon mehr.
Im Wohnzimmer haben sie ihre eigene Ecke
Bild

Hier schlafen und toben sie bei schlechtem Wetter,ansonsten sind sie tagsüber draussen. Die Nächte verbringen sie grundsätzlich im Haus und ich kann sagen ,daß bei uns sehr selten mal was zu Bruch geht.

Alle holen sich ihre Schmuse-Einheiten und das Schnurren dabei entschädigt für die Arbeit die man mit ihnen hat .
Wir haben sieben Katzentoiletten stehen und die müssen täglich gereinigt werden.

Im Freien ist es für die Katzen natürlich am schönsten,da können sie sich richtig austoben
Bild

Manchmal erschrecken sie sich vor ...... nichts
Bild

arbeiten als Bildhauer
Bild

sind Bodyguard beim "Alten"
Bild

zeigen wie groß die Fische waren ,die sie gefangen haben
Bild

nur an der Hausarbeit beteiligen sie sich nicht,der Staubsauger wird ignoriertBild
Zuletzt geändert von bostonman am 24.05.2009, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Antworten