Buchhandlung Junius

Alles über Buchhandlungen, Büchereien, Buchverkaufsstellen in Gelsenkirchen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Sabine Piechaczek
Beiträge: 92
Registriert: 24.07.2009, 16:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Buchhandlung Junius

Beitrag von Sabine Piechaczek »

Liebe GE-Geschichtler,

weiß jemand von Euch etwas über das Leben und die Familie des Firmengründers der Buchhandlung Junius.

Der Name klingt jüdisch - war Josef Kirschbaum Jude?
Wenn jemand etwas in Erfahrung gebracht hat, dann möge er/sie sich bitte melden.

Sabine Piechaczek
Buchhandlung Junius
Sparkassenstr. 4
45879 Gelsenkirchen

Telefon 0209-23774
sabine.piechaczek@buchhandlung-junius.de

friedhelm
Beiträge: 3819
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Autogrammstunde in den 1970er-Jahren

Beitrag von friedhelm »

Bild

Herzogin Viktoria Luise von Hohenzollern (am Tisch) zu Gast bei Junius

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10616
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

75. Geburtstag der Buchhandlung Junius.

Beitrag von Verwaltung »

Sabine Piechaczek hat geschrieben:Am 1. Oktober 2013 feiern wir den 75. Geburtstag der Buchhandlung Junius.
1938 wurde die Firma von Josef Kirschbaum gegründet.
Weiß jemand von Euch etwas über die Firmengeschichte bis 1961, speziell die Kriegs- und Nachkriegszeit?
Es wäre schön wenn ich Material bekommen könnte, Fotos, alte Quittungen, was auch immer.

Ich bin gespannt, ob Ihr etwas ermitteln und vermitteln könnt.
Danke an Alle im Voraus!

Sabine Piechaczek
Buchhandlung Junius
Sparkassenstraße 4
45879 Gelsenkirchen
Telefon 0209-23774
FAX 0209-22062
Mail: sabine.piechaczek@buchhandlung-junius.de
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

AlterMann
Abgemeldet

Re: Buchhandlung Junius wird 75 - wer war Josef Kirschbaum?

Beitrag von AlterMann »

Sabine Piechaczek hat geschrieben:Buchhandlung Junius.
Der Name klingt jüdisch - war Josef Kirschbaum Jude?
Im Jahr der Kristallnacht Geschäftsgründung durch einen Juden? Kaum anzunehmen!
Ist die damalige Adresse bekannt?
am

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 18716
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Ich habe erst mal Folgendes gefunden:
Handelsregister /Adressbuch d. Stadt Gelsenk. 1979 hat geschrieben:Junius, Lothar, Buchhandlung
Sparkassen- 4
Tel: 0237774
* 1938
Beschäftigte: 6
Inh: Lothar Junius, Gelsenkirchen
ferner :
handelsregister.de hat geschrieben:Historie:
1.) Buchhandlung Lothar Junius 1.) Gelsenkirchen
2.) Neue Buchhandlung 2.) Gelsenkirchen
3.) Buchhandlung Lothar Junius oHG 3.) Gelsenkirchen
4.) Neue Buchhandlung Josef Kirschbaum Inhaber Lothar Junius 4.) Gelsenkirchen
5.) Buchhandlung Lothar Junius 5.) Gelsenkirchen
6.) Buchhandlung Lothar Junius 6.) Gelsenkirchen
Wobei mir die chronologische Reihenfolge der Namen ein wenig merkwürdig erscheint.
Der aktuelle Eintrag lautet (oben, unter Punkt 3. zu finden) Buchhandlung Lothar Junius oHG Gelsenkirchen.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Sabine Piechaczek
Beiträge: 92
Registriert: 24.07.2009, 16:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Viktoria Luise bei Junius

Beitrag von Sabine Piechaczek »

Der Besuch der letzten Kaiserenkelin in unserer Buchhandlung war eine kleine Sensation.
Die Leute standen Schlage für ein Autogramm oder eine Widmung in ihrer Biographie.
Lothar Junius erzählte mir, dass die alten Damen aus Eitelkeit am Eingang ihre Brillen in die Handtaschen steckten und gehbehinderte Herren ihre Stöcke beiseite stellten, um vor der Preußenprinzessin frisch und jugendlich zu erscheinen.

Danke für das schöne Foto!


Sabine Piechaczek
Buchhandlung Junius

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17274
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Buchhandlung Junius wird 75 - wer war Josef Kirschbaum?

Beitrag von zuzu »

AlterMann hat geschrieben:
Sabine Piechaczek hat geschrieben:Buchhandlung Junius.
Der Name klingt jüdisch - war Josef Kirschbaum Jude?
Im Jahr der Kristallnacht Geschäftsgründung durch einen Juden? Kaum anzunehmen!
Ist die damalige Adresse bekannt?
am
Habe ich auch gedacht!
Zuzu

Sabine Piechaczek
Beiträge: 92
Registriert: 24.07.2009, 16:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Josef Kirschbaum -ein Jude?

Beitrag von Sabine Piechaczek »

Eine Kundin, die mit Kirschbaums Tochter die Schule besucht hat, meint, dass die Kirschbaums eine alte "gutkatholische" Bueraner Familie waren/sind.

Erster Firmensitz soll entgegen der Angabe "Klosterstraße" "Am Rundhöfchen" gewesen sein.
Während des Krieges soll der Buchverkauf fast ohne Unterbrechungen weitergegangen sein.

Ich bin gespannt, was mir noch so alles zugetragen wird.

Euch GE-schichtlern schon mal DANKE!



Sabine Piechaczek
Buchhandlung Junius

Animken
Abgemeldet

Beitrag von Animken »

WAZ/ Der Westen vom 01.10.2013:
Literatur
Buchhandlung Junius in Gelsenkirchen feiert 75. Geburtstag

Gelsenkirchen. Eine antike französische Pendeluhr aus dem 19. Jahrhundert zeigt stilecht an, was die Stunde geschlagen hat. Und hier, in der Buchhandlung Junius an der Sparkassenstraße, schlägt heute, am 1. Oktober, eine ganz besondere Stunde:... .

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 09953.html
:blumen:

8) Ein Hoch :pfeif: und noch einmal die besten Wünsche zum "75jährigen Jubiläum" der Junius Buchhandel und viel Erfolg für die weiteren Recherchen zum "Gründervater". :wink:
Alles Gute für die nächsten mindestens 75 Jahre in bester Stimmung :wink: mit vielen netten Kunden, mit, wenn möglich, grandiosen Verlagsneuerscheinungen und sehr :buch: guuuuten!!!! Backlist-Empfehlungen. :kaffee2:

Nichts geht über den guten stationären Buchhandel bei dem "handwerkliches" Können und guter Geschmack zum eigenen Selbstverständnis gehört... :kaffee2:

:blumen: :wink:

[center] :flieger: [/center]
Zuletzt geändert von Animken am 02.10.2013, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 18716
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

  • Auch von mir die besten Wünsche zum 75jährigen Jubiläum und viel Erfolg für den heutigen Abend.

    Bild
    Buchhandlung Junius mit Teilverhüllung

    Bild
    Blick durch´s Schaufenster

    Bild
    Schaufensterdeko anlässlich des 75jährigen Jubiläums
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17274
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Von mir auch die besten Wünsche an meine Lieblingsbuchhandlung. Ich hoffe, dass sie noch viele Jahre diese Stadt beleben wird. Ich kann heute leider nicht dabei sein, aber ich hoffe, es wird ein interessanter Abend.
Zuzu

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9428
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

zuzu hat geschrieben:Von mir auch die besten Wünsche an meine Lieblingsbuchhandlung. Ich hoffe, dass sie noch viele Jahre diese Stadt beleben wird. Ich kann heute leider nicht dabei sein, aber ich hoffe, es wird ein interessanter Abend.
:shock:

War die Feier nicht gestern?

Sabine Piechaczek
Beiträge: 92
Registriert: 24.07.2009, 16:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Jubiläum Junius

Beitrag von Sabine Piechaczek »

Liebe GEmeinde,

gefeiert wurde am Dienstag und der Laden war proppevoll.
Vormittags haben mir der "alte" und der neue Kulturdezernent und viele andere Wegbegleiter und Kunden gratuliert.
Abends wurde das Buch "Mein lieber Kokoschinski" vorgestellt und und ich habe mich riesig über den Besuch unseres Oberbürgermeisters gefreut, der schon als Kind seine Bücher bei "Junius" gekauft hat.
Ich danke Euch allen für Eure Gratulationen, Eure guten Wünsche, für die tollen Bilder.
Einfach nur KLASSE!

Ihr wisst ja: Das Lesen geht weiter!

Sabine Piechaczek

In Sachen Firmengeschichte werde ich mich weiter umtun.
Ich habe einige interessante Tipps bekommen.
Dafür auch herzlichen Dank!

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17274
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Zuzu

Benutzeravatar
RonGompertz
Beiträge: 11
Registriert: 29.04.2017, 17:35
Wohnort: London

Re: Buchhandlung Junius

Beitrag von RonGompertz »

Ich habe deine Post schon vor langer Zeit gefunden. Wahrscheinlich kennst du das schon, aber die Buchhandlung war ursprünglich im Haus meiner Familie am Klosterstr 2/22 Bahnhofstr.

Ich habe eine Blaupause, die mein Großvater dem Bauamt im Jahre 1937 unterbreitet hat. Es gibt Fotos von der Vorlage des Speichers, als meine Großvater-Pelzfabrik dort lag.
Sabine Piechaczek hat geschrieben:Liebe GE-Geschichtler,

weiß jemand von Euch etwas über das Leben und die Familie des Firmengründers der Buchhandlung Junius.

Der Name klingt jüdisch - war Josef Kirschbaum Jude?
Wenn jemand etwas in Erfahrung gebracht hat, dann möge er/sie sich bitte melden.

Sabine Piechaczek
Buchhandlung Junius
Sparkassenstr. 4
45879 Gelsenkirchen

Telefon 0209-23774
sabine.piechaczek@buchhandlung-junius.de
Ron Gompertz

Sohn des Fritz "Fred" Gompertz
Enkel von Leo Gompertz
Urenkel von Albert Gompertz

Antworten