Zeitumstellung : Ende der Winter- /Sommerzeit

Alles über die Gesundheitsversorgung, Krankenhäuser, Seniorenheime

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4301
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Stargate hat geschrieben:Nun Ist es wieder soweit
Die schöne Sommerzeit endet Heute nacht mal wieder
schon wieder die ollen Uhren umstellen.:wink: ne,ne..
Ich bin dieses mal (nachdem ich im August meine mechanische Armbanduhr in die Vitrinen-Rente geschickt habe) in der glücklichen Situation, daß sich alles von alleine umstellt. :-)

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Was habt ihr da für Sorgen ? :ka:

Wir müssen alle da durch, die Politiker machen doch, was sie wollen ...

Glücklich ist, wer eine oder mehrere Funkuhren seine eigenen schätzt :evil:

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6724
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

trixexpress hat geschrieben:Glücklich ist, wer eine oder mehrere Funkuhren seine eigenen schätzt :evil:
Glücklich ist, wer Zeit hat.

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

@Lo
ja da sagst du was wares, Zeit ist heute ein wahrer Luxus geworden.
Ich kann mich zwar täuschen aber ging es bis in den 80ern nicht gemütlicher zu?

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4301
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Toto1974 hat geschrieben:@Lo
Ich kann mich zwar täuschen aber ging es bis in den 80ern nicht gemütlicher zu?
Ist auch mein Eindruck, aber vielleicht täuscht das auch. Wenn die Zahl in Deinem Benutzernamen Dein Geburtsjahr ist, sind wir ja annähernd gleich alt und hatten in den 80ern vermutlich noch vergleichsweise wenige Pflichten.

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

@timo,
ja das ist mein Geburtsjahr.
Sicherlich hatten wir weniger Pflichten, aber auch sonst ging es etwas gemächlicher zu.
Heute haben wir trotz Handy und Co weniger Zeit, das stelle ich schon seit langen fest.

Benutzeravatar
DerÜckendorfer
Beiträge: 81
Registriert: 17.06.2009, 20:43
Wohnort: NichtMehrÜckendorf

Beitrag von DerÜckendorfer »

Stress und Zeitdruck macht sich jeder selbst...Man sollte versuchen jede Minute seines Lebens zu geniessen...

Allerdings einfacher gesagt als getan...Ich versuche so entspannt wie möglich zu sein-auch auffe Maloche-gelingt nur nicht immer (bin Mitglied im Betriebsrat 8) )

Grüsse

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Vollkommen richtig, was ihr da schreibt :2thumbs: - die moderne Technik macht unsere Freizeit nicht etwas länger, sondern nimmt uns gar immer mehr davon weg ! Und was mich jedesmal ärgert, dass ausgerechnet Früh- und sonstige Rentner sich immer wieder darüber beklagen, wenig Zeit zu haben - und wir, die noch einen Job und andere Verpflichtungen und dadurch wenig Zeit haben, sollen für die "Faulen" auch noch Sachen erledigen, die sie selber locker den ganzen lieben Tag über hinter sich bringen können ! :twisted:

Benutzeravatar
Onkel Otto
Beiträge: 225
Registriert: 09.03.2007, 16:49

Beitrag von Onkel Otto »

trixexpress hat geschrieben:Vollkommen richtig, was ihr da schreibt :2thumbs: - die moderne Technik macht unsere Freizeit nicht etwas länger, sondern nimmt uns gar immer mehr davon weg ! Und was mich jedesmal ärgert, dass ausgerechnet Früh- und sonstige Rentner sich immer wieder darüber beklagen, wenig Zeit zu haben - und wir, die noch einen Job und andere Verpflichtungen und dadurch wenig Zeit haben, sollen für die "Faulen" auch noch Sachen erledigen, die sie selber locker den ganzen lieben Tag über hinter sich bringen können ! :twisted:

Aus welchem Fascholoch bist du denn gekrochen ?

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

trixexpress
die moderne Technik macht unsere Freizeit nicht etwas länger, sondern nimmt uns gar immer mehr davon weg !
Versteh ich gezz nich, wie macht dat die moderne Technik?
Oder hasse längere Arbeitszeiten?

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

DThamm hat geschrieben:trixexpress
die moderne Technik macht unsere Freizeit nicht etwas länger, sondern nimmt uns gar immer mehr davon weg !
Versteh ich gezz nich, wie macht dat die moderne Technik?
Oder hasse längere Arbeitszeiten?
Denk mal an die Handies - früher war's irgendwie ruhiger ... jetzt wirst du noch draußen während der Arbeit gestört a la "Kannst das mal nach Feierabend noch erledigen" oder "Egal, wo du grade bist, musst noch da oder da hin" - als es noch keine Handies gab, wurde demjenigen das erst mitgeteilt, wenn er wieder in der Firma war. Es ist schon wirklich so, mit Handy bei sich wirst du quasi herumgejagt ! :flieger:

Benutzeravatar
Neandi
Beiträge: 327
Registriert: 26.07.2009, 22:19

Beitrag von Neandi »

DThamm hat geschrieben:trixexpress
die moderne Technik macht unsere Freizeit nicht etwas länger, sondern nimmt uns gar immer mehr davon weg !
Versteh ich gezz nich, wie macht dat die moderne Technik?
Oder hasse längere Arbeitszeiten?

So ganz unrecht hat er nicht finde ich , nimm zum Beispiel das Handy . In den Zeiten als es noch kein Handy gab konnte man auch nicht so schnell erreicht werden und viele Sachen hatten dann auch ohne weiteres Zeit bis zum nächsten oder gar übernächsten Tag . Heute wo fast jeder ein Handy sein eigen nennt wird doch fast vorrausgesetzt ( egal ob privat oder beruflich ) das Du jederzeit erreichbar bzw. zur Stelle bist .
was mir nicht gefällt muß deshalb nicht schlecht sein

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8543
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

kleinegemeine Zeit-Erfahrungen

Was hat man davon, wenn man mehr Zeit hat?
Ich bringe es nicht fertig, Tag für Tag die „gesparte“ Zeit sinnvoll auszufüllen.
Einfach nur rumgammeln ist langweilig und macht unausgeglichen.
Also unternimmt man was, wieder und wieder und kommt dabei doch irgendwie nicht zur Ruhe.
Man ist regelrecht gestresst davon, seine „gesparte“ Zeit auszufüllen.

Zitat aus „Momo“:
Beppo liebte diese Stunden vor Tagesanbruch, wenn die Stadt noch schlief. Und er tat seine Arbeit gern und gründlich. Er wusste, es war eine sehr notwendige Arbeit.
Wenn er so die Straßen kehrte, tat er es langsam, aber stetig:
Bei jedem Schritt einen Atemzug und bei jedem Atemzug einen Besenstrich.
Dazwischen blieb er manchmal ein Weilchen stehen und blickte nachdenklich vor sich hin. Und dann ging es wieder weiter:
Schritt - Atemzug - Besenstrich.
http://www.stillkinder.de/beppo.html

Ein lehrreicher Satz für mich:
Schritt - Atemzug - Besenstrich

KarlB
Abgemeldet

Beitrag von KarlB »

@ all,

macht es doch so wie ich, habe kein Problem mit dem Handy, "Handy" einfach ausgeschaltet lassen, nur im Notfall gebrauchen.
Es ist doch keiner verpflichtet ein Handy in Betrieb zu halten.

Oh weia, wenn ich die Leute in der Stadt sehe wie diese sehr mit ihren Handies beschäftigt sind - grauenhaft.


Habe selbst nur ein Problem mit den GG. Die nehmen mir viel Zeit. Ob ich einen Entzug einplanen soll :?:
Jemand hat doch schon einen erfolglosen Entzug hinter sich, wird es dann noch schlimmer?

Übernehmen die Krankenkassen die Behandlung bei einer GeGedemie ?

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Neandi hat geschrieben:
DThamm hat geschrieben:trixexpress
die moderne Technik macht unsere Freizeit nicht etwas länger, sondern nimmt uns gar immer mehr davon weg !
Versteh ich gezz nich, wie macht dat die moderne Technik?
Oder hasse längere Arbeitszeiten?

So ganz unrecht hat er nicht finde ich , nimm zum Beispiel das Handy . In den Zeiten als es noch kein Handy gab konnte man auch nicht so schnell erreicht werden und viele Sachen hatten dann auch ohne weiteres Zeit bis zum nächsten oder gar übernächsten Tag . Heute wo fast jeder ein Handy sein eigen nennt wird doch fast vorrausgesetzt ( egal ob privat oder beruflich ) das Du jederzeit erreichbar bzw. zur Stelle bist .
Einfach mal das Handy ausschalten oder ignorieren.

Ansonsten hat alles immer 2 Seiten. Die Technik kann einem Zeit rauben, kann aber auch Zeit geben.
(Beispiel)Aktuell das leidige Thema Weihnachten. Die Einkäufe kann man heute bequem per Internet machen und hat somit mehr Zeit für was weiss ich.... :ops: :blush2:

Antworten