Corona-Virus in Gelsenkirchen

Alles über die Gesundheitsversorgung, Krankenhäuser, Seniorenheime

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3013
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Italien meldet 133 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden. Gesundheitsminister Spahn empfiehlt Großveranstaltungen ab 1000 Personen abzusagen. Soviel zur Harmlosigkeit des Corona-Virus.

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 926
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von sirboni »

Pedder, von "Harmlos" kann sicher keine Rede sein. Die Umstände sind aber komplexer als die nackten Zahlen aussagen. Die Zeitung "LaRepubblica" schreibt z.Zt.in ihrer On-Line Ausgabe:
"Cresce l'epidemia: i malati sono 6.387, i decessi 366 e 622 i guariti."
"Die Epidemie wächst: die Kranken sind 6.387, die Sterbefälle 366 und 622 Geheilte"
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3013
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Harmlos hin oder her. Wie es aussieht, werden das Nachholspiel M'Gladbach - Köln und das Derby Dortmund - Schalke wohl ohne Zuschauer ausgetragen werden.

Das gab es bei Grippe-Epidemien noch nie.

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 926
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von sirboni »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
08.03.2020, 22:29
Das gab es bei Grippe-Epidemien noch nie.
Zu Zeiten der "Spanischen Grippe" hatte man wohl noch andere Sorgen:
"Die Spanische Grippe war eine Influenza-Pandemie, die durch einen ungewöhnlich virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) verursacht wurde und zwischen 1918 und 1920 mindestens 25 Millionen, nach einer Bilanz der Fachzeitschrift Bulletin of the History of Medicine vom Frühjahr 2002 sogar knapp 50 Millionen Todesopfer forderte."[1]
aus WIKI
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
jaberwocky
Beiträge: 147
Registriert: 09.12.2008, 20:25
Wohnort: Gelsenk-Horst

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von jaberwocky »

Da diese Nachricht hier in Gelsenkirchen nicht kommuniziert wird,oder aber doch? Vielleicht hat es der ein oder andere ja auch nicht mitbekommen .
Hier mal ein Link der Deutschen Bank.
Eventuell lesen hier ja auch Kunden/Besucher der betroffenen Bankfiliale.

https://www.db.com/newsroom_news/2020/b ... -11497.htm

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1054
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Corona-Virus in Gelsenkirchen!

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Das Fragezeichen im Fred-Titel hat sich erledigt. Das Virus ist da :o . Was die Diskussion hier angeht, ist sie wohltuend sachlich und sachdienlich. Vielleicht können wir uns dann auch noch auf Folgendes einigen: die Menschen hierzulande haben sehr unterschiedliche Meinungen dazu, was getan bzw. was lieber nicht getan werden soll. Wer einen Urlaub gebucht hat, wem Kurzarbeit droht, weil Vorprodukte nicht geliefert werden können, wer nicht weiß, wie er / sie seine Kinder im Quarantänefall unterbringen soll, oder wer sich auf das Derby im Stadion freut, und wer auch sonst keine Angst hat vor dem Verlauf der Infektion, der findet drastische Maßnahmen wie in Italien maßlos übertrieben und würde auch hier Quarantänen auf ein Minimum beschränken. Wer schon älter ist, wer aktuell nicht ganz gesund ist, wer schon mal Komplikationen bei scheinbar harmlosen Krankheiten erlebt hat, dem kann es gar nicht drastisch genug zu gehen. Er / Sie / Es möchte einfach nicht angesteckt werden.

Deswegen ist es völlig müßig, von den Politikern irgendetwas zu verlangen, was nur den einen Teil der Menschen zufriedenstellen würde. Das Problem ist nur immer: Wenn ich mich in einer Informationsblase bewege, bin ich am Schluss der festen Überzeugung, dass alle (die vielzitierte "überwältigende Mehrheit des deutschen Volkes") meine Sicht der Dinge teilen. Wenn mich einer mit den Worten begrüßt: "Du bist doch bestimmt auch meiner Meinung, dass ....", pflege ich zu antworten: "Garantiert nicht. Ich habe immer meine eigene Meinung. Wenn Du zufällig meine Meinung teilst, freue ich mich."

MK

PS: habe heute gelernt, dass Quarantäne Karantäne ausgesprochen wird. Man wird alt wie eine Kuh....
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8188
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich habe heute gehustet.
Normaler Raucherhusten.
Ich habe heute 5 mal hintereinander niesen müssen.
Normal bei mir, mache ich seit Jahrzehnten manchmal mehrmals täglich mit Freude.
"Ey, haste Corona, wäre geil, 2 Wochen nen ZwangsGelben wäre doch geil für uns alle."
Leider konnte ich nicht mit Grippe dienen.
Zum Glück.

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16686
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von zuzu »

Das Musiktheater und Emschertainment sagen alle Veranstaltungen ab sofort bis zum 19.4. ab....
Zuzu

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2464
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von Minchen »

Hab den Kindern schon vor drei Wochen beigebracht, dass Die Drei Fragezeichen am 27. März nicht stattfinden werden. Immerhin denken sie praktisch und glauben, die Veranstaltung wird später stattfinden oder wir kriegen wenigstens das Geld zurück.
Ich befürchte eher, der Veranstalter wird pleite sein. :(
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2464
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von Minchen »

Aber mit unseren Zahlen stimmt etwas nicht. Unser Zähler steht jetzt aktuell bei 1622, davon 9 in ernstem bzw. kritischem Zustand.
Die Zahl der kritischen Fälle hat sich seit vielen Tagen nicht verändert, es sind immer neun (in Italien aktuell 877). Von den neun sind insgesamt drei gestorben, das Ergebnis ist weiterhin neun.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Mücke
Beiträge: 302
Registriert: 13.08.2015, 16:11
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von Mücke »

Wer sich sachlich informieren will, sollte folgendes anhören:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Der NDR spricht jeden Tag mit einem der führenden Virus-Forscher Deutschlands:
Prof. Dr. Christian Drosten, Leiter der Virologie an der Charité in Berlin.

Hier auch noch ein Bericht zur Person Dr. Drosten:
https://www.focus.de/gesundheit/news/co ... 62766.html

Nachtrag:
Dr. Drosten heute Abend ZDF 22:20 Uhr bei Maybrit Illner

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2884
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Corona-Virus in Gelsenkirchen

Beitrag von remutus »

Neues von gestern:

Mit dem DRK:
Ab sofort mobile Test-Stationen bei Corona-Verdacht

ISG sagt Veranstaltungen ab


Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)
Telefon 116 117

Für Gelsenkirchen:
Entweder die Haus-/Fachärztin bzw. den Haus-/Facharzt
oder die Rufnummer 169-5000 - montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

Kaluschke
Beiträge: 306
Registriert: 30.08.2009, 21:44
Wohnort: Fast immer Bismarck

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von Kaluschke »

Hallo zusammen,
Info aus der Homepage der Stadt Gelsenkirchen von heute 13:37 Uhr:
""""""

Angesichts der Entwicklung der Lage geht die Stadt jetzt einen Schritt weiter: Ab sofort werden alle Veranstaltungen in Gelsenkirchen bis auf weiteres untersagt, um eine schnelle Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Das umfasst zum Beispiel Informationsveranstaltungen, Feste oder Kulturveranstaltungen.


"""""
Gruß Heiner
Danke, dass Sie mir die Zeit genommen haben.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5154
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von rapor »

Aufgrund der veränderten aktuellen Gefährdungslage hat die Stadt Gelsenkirchen entschieden, dass Vortragsveranstaltungen und Exkursionen der VHS Gelsenkirchen zunächst bis zum 19.04.20 abgesagt werden. Kurse, Workshops und Prüfungen sind hiervon nicht betroffen.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15916
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Gelsenkirchen?

Beitrag von Heinz O. »

Alle Infos der Stadt Gelsenkirchen findet ihr hier:

https://www.gelsenkirchen.de/de/Soziale ... ronavirus/
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten