Marienhospital Buer

Alles über die Gesundheitsversorgung, Krankenhäuser, Seniorenheime

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

noch ein kärtchen
Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 394
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Anmerkungen zum Bild und zu den vorigen Ausführungen

Beitrag von Mahns »

was hier noch nicht angesprochen worden ist: Nach meinem Kenntnisstand befand sich unmittelbar vor dem Kiosk eine öffentliche Waage, die erst mit dem Abriss des Kioskes ebenfalls verschwunden ist.

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 394
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Andere Ansicht der Parte "vor dem Marienhospital"

Beitrag von Mahns »

MichaeL hat geschrieben:
Heinz O. hat geschrieben:eine AK aus den 1950er mit einer Straßenführung die ich nicht mehr kenne.Bild
Das sieht heute ganz anders aus. Ich erinnere mich aber noch:

Links unten im Bild ist die Elektrofirma Dreiskemper, die Schaufensterfront des
Hauses lag zur Hochstraße. Eine kleine Firma, wo der Chef selbst mit weißem
Kittel hinter der Theke stand und Glühbirnen und Batterien verkaufte.

Etwa mittig des Bildes war der oft in der Nähe von Krankenhäusern anzutreffende
Kiosk. Diese diagonale Straße gibt es heute nicht mehr, an der Stelle ist der
Parkplatz des Michaelshauses.
Rechts unten der verwilderte Garten, hinter dem im Bild diagonal verlaufenden
Zaun, gehörte zur Pfarrhaus von St. Urbanus. Ein einziges Haus, in einem
Riesengarten mit alten Bäumen. Heute steht da das Michaelshaus.

Mittlerweile ist also der untere Teil des Bildes Grünfläche und Parkplatz und geht
dann rechts mit dem Michaelshaus weiter.
'n Abend,

hier ein Foto, das vom Marienhospital aufgenommen wurde mit Blick auf die "verlängerte Hochstraße". Ich habe es auf jeden Fall nach 1972 aufgenommen (Kamera geschenkt bekommen :D), und zu diesem Zeitpunkt stand sowohl die alte Pastorat (links ist der Park noch zu erkennen) als auch der Kiosk noch. Auch die oben erwähnte Straßenführung ist hier noch vorhanden:


Bild

Hier noch ein Foto, das ich vermutlich am selben Tag aufgenommen habe, jedoch mit Blick auf den "Dom". Man kann leider nur erahnen, dass am linken Bildrand die "Mühlenstraße" abzweigt (hieß sie dort überhaupt noch so?!?) ...

Bild

MichaL
Abgemeldet

Re: Andere Ansicht der Parte "vor dem Marienhospital&qu

Beitrag von MichaL »

hier ein Foto, das vom Marienhospital aufgenommen wurde mit Blick auf
die "verlängerte Hochstraße". Ich habe es auf jeden Fall nach 1972 aufgenommen (Kamera geschenkt bekommen :D)
Du hast doch bei Deinen Streifzügen mit der neuen Kamera ganz bestimmt noch
mehr Fotos in Buer gemacht, oder?
Her damit 8)

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1563
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Marien-Hospital Buer

Beitrag von Tekalo »

bei e**y gefunden.

Bild

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8217
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Marien-Hospital Buer

Beitrag von Heinz H. »

Tekalo hat geschrieben:bei e**y gefunden.

Bild
ich glaube, das Foto ist hier schon eingestellt...
Heinz O. hat geschrieben:eine AK aus den 1950er mit einer Straßenführung die ich nicht mehr kenne.Bild
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... ww.gelsenk irchener-geschichten.de/userpix/145/145_73027739_o_1.jpg

--- :shock: :wink:

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1563
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

Tut mir leid, hatte den Beitrag nicht gefunden weil ich in der Foren-Übersicht -> Buer und nicht in der Foren-Übersicht -> Gesundheit in Gelsenkirchen gesucht habe.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16525
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Tekalo hat geschrieben:Tut mir leid, hatte den Beitrag nicht gefunden weil ich in der Foren-Übersicht -> Buer und nicht in der Foren-Übersicht -> Gesundheit in Gelsenkirchen gesucht habe.
is ja manchmal auch nicht leicht hier was zu finden :roll: passiert mir auch dann und wann :oops:
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16525
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10592
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Bild
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17712
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

[center]Statistische Vierteljahresberichte
der Stadt Gelsenkirchen

Herausgegeben vom Statistischen Amt der Stadt Gelsenkirchen
__________________________________________

1. Vierteljahr 1937
________________


Tabelle 15

Krankenanstalten

Oeffentliche Krankenanstalten: 14

Vorhandene Krankenhausbetten: 3 490


Zahl der Kranken

Anfangsbestand: 2131
Zugang: 8 424
Abgang: 8 465
Endbestand: 2 090


Verpflegungstage: 191 421

Durchschnitliche Belegung pro Tag: 2 080

Bettenausnutzung in % : 60,10[/center]


Siehe auch Statistiken:

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 868#106868







Ein herzliches Dankeschön an "ausdemhinterhof" für die freundliche Überlassung des Dokumentes.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16525
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Statistisches Amt der Stadt Gelsenkirchen hat geschrieben:Oeffentliche Krankenanstalten: 14
Kriegen wir die zusammen? Was gab es 1937? Was gibt es heute?

1. Marienhospital Buer
2. Marienhospital Gelsenkirchen
3. Evangelisches Krankenhaus
4. Knappschaftskrankenhaus
5. Bergmannsheil
6. St. Josef in Horst
7. Elisabeth-Krankenhaus Cranger Str.
8. Kinderkrankenhaus / Säuglingsheim
...

Da hört's bei mir schon auf. :ka:

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Es gab bestimmt auch schon St. Hedwig in Resse (9.) und die orthopädische Klinik in der Hohenstaufenallee (10.)

rotthauser
Beiträge: 145
Registriert: 10.01.2008, 11:08
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von rotthauser »

In Rotthausen gab es auch ein Krankenhaus, Name und Abrissdatum sind mir leider nicht bekannt, Hr. Rabas kann mit Sicherheit helfen, es stand auf jeden Fall in der Haydnstraße, auf der Fläche steht jetzt ein Kindergarten und Altenwohnungen.

Antworten