Ehemalige Supermarkt-Ketten in Gelsenkirchen

Geschäfte, Handwerker und Betriebe, die keinem Stadtteil zugeordnet werden können

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Ehemalige Supermarkt-Ketten in Gelsenkirchen

Beitrag von timo »

Welche Supermarktketten auf Gelsenkirchener Boden sind inzwischen verschwunden?

Ich erinnere mich an:
  • Plus (viele Standorte, heute überwiegend Netto)
  • CoOp (viele Standorte, später teilweise Schätzlein oder extra)
  • Schätzlein (z.B. Buer, Maximilianstraße, nach Übernahme ehemaliger CoOp-Filialen viele Standorte)
  • extra
  • HL (später meist Rewe)
  • Desuma (später meist Rewe)
  • Plaza (heutiges Marktkauf-Gebäude)
  • Interspar (heutiges Marktkauf-Gebäude)
  • Continent (erst im heutigen real.-, später im heutigen Marktkauf)
  • Hill (z.B. im Untergeschoss des WEKA-Kaufhaus, später meist Rewe)
  • TIP-Discount (Hüller Straße, später Plus und Gazi; Cranger Straße, evtl. später Schlecker?)
  • LeDi (Ewald-/ Ecke Middelicher Straße, später Plus?)
  • Accos (Vinckestraße, später Tengelmann, Plus und Netto)
  • DS - Deutscher Supermarkt (z.B. Bahnhofstraße und Essener Straße, später meist Rewe)
  • VeGe
  • Kepa (Turfstraße, später extra und Rewe; evtl. auch Buer, Nähe Goldbergplatz?)
  • Rendit (Grothusstraße, späterer Standort des Praktiker-Baumarktes)
Weiß jemand noch weitere? Gibt es irgendwelche Bilder, auf denen Märkte der erwähnten Ketten zu sehen sind?
Zuletzt geändert von timo am 01.01.2012, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Benutzeravatar
lilalu
Beiträge: 1297
Registriert: 22.10.2008, 17:58

Beitrag von lilalu »

Was zum Teufel ist.....
Kepa und Rendit?

Kann ich mir nichts drunter vorstellen,hab ich noch nie gehört. :ka:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15629
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Hues

kepa war ne Marke von Karstadt, gab es zb. auch in Buer, da wo heute die Volksbank ist (Goldbergplatz)
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

lilalu hat geschrieben:Was zum Teufel ist.....
Kepa und Rendit?
Zu Rendit steht einiges im Praktiker-Thread.
wilhelminer52 hat geschrieben:Leider habe ich kein Foto, aber noch eine Anzeige von Rendit:
ca. 1975
Bild
Kepa saß in den 1970er und frühen 1980er Jahren gewissermaßen auf dem Präsentierteller in Horst, schräg gegenüber des Hallenbades (heutiger Rewe). Die Kette gehörte zu Karstadt, der Name stand für Karstadt Einheitspreis Aktiengesellschaft, später auch zu Karstadt Einkaufsparadies umgedeutet. Erstaunlicherweise ist im Netz an mehreren Stellen zu lesen, daß es sich nicht um eine Supermarkt-, sondern um eine Kaufhaus-Kette gehandelt haben soll. Das widerspricht meiner Erinnerung, ich habe den Kepa in Horst als Supermarkt (wenn auch mit relativ großem Non-Food-Angebot) in Erinnerung.

Ansonsten:

- LeDi ("Lebensmittel-Discount") gehörte zu Tengelmann und sollte das hauseigene Supermarkt-Portfolio um einen "Hard-Discounter" nach Aldi-Vorbild erweitern, der im Gegensatz zur Schwesterkette Plus nur wenige Markenprodukte führen sollte. Das Konzept wurde aber mit der Zeit aufgeweicht, und Mitte der 1990er Jahre wurden die Kette aufgegeben die meisten Märkte in's Plus-Filialnetz integriert.

- Der TIP-Discount war ein Gemeinschaftsunternehmen der Metro-Kette mit Goldblume-O'Lacy's, also dem Unternehmen der u.A. auch von real vertriebenen TIP-Produkte. Die meisten Standorte waren ehemalige CoOp-Märkte. Das ganze gab es nur wenige Jahre, danach wurden die meisten Märkte von Tengelmann übernommen und zu Plus-Filialen umgebaut.
Heinz O. hat geschrieben:Hues
Danke, den hatte ich noch gesucht, aber der Name war mir entfallen.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Beitrag von Niccolo »

• minimal (später meist REWE)
• WALMART (Walton's Markt, heute Marktkauf)
• akzenta (Hauptstr., jetzt REWE)
• REWE (an der Wanner Str. wird gerade aus REWE ein kaufpark-Markt)
Verschwindet damit auch REWE langsam?
„Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.“ Mark Twain
www.projekt-menschenpflichten.de

Doppelgänger
Beiträge: 412
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Beitrag von Doppelgänger »

Mir fällt noch Globus in Buer-Mitte ein (heute: Saturn).

Bevor Walmart zu Marktkauf wurde nannte es sich für wenige Monate EKZ, wobei ich nicht weiß, ob es sich dabei um eine Kette handelt.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

... minimal, Wal-Mart, Akzenta, Globus... danke, wie konnte ich sie vergessen? :-)

EKZ ist (wie Marktkauf) auch eine Edeka-Tochter. Diese Zwischen-Benennung hatte wohl den Grund, daß der Name Marktkauf ein ein bestimmtes Einrichtungsschema der Märkte gebunden ist, das erst durch den Umbau hergestellt wurde.
Niccolo hat geschrieben:Verschwindet damit auch REWE langsam?
Das ist wohl nicht zu befürchten. Im Gegenteil: Die haben vor kurzem noch angekündigt, daß sie in nächster Zeit eine ganze Reihe von Penny- zu Rewe-Filialen umbauen wollen.

Was die Umbenennung an der Wanner Straße soll, verstehe ich allerdings auch nicht.
Zuletzt geändert von timo am 01.01.2012, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Benutzeravatar
Niccolo
Beiträge: 614
Registriert: 14.02.2008, 23:07
Wohnort: Bulmke, Oberscholven

Beitrag von Niccolo »

Ein weiterer war Tengelmann, den gab es noch ziemlich lange an der Ecke Grenzstr./Bismarckstr.
„Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.“ Mark Twain
www.projekt-menschenpflichten.de

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Zu besseren Übersichtlichkeit führe ich mal zusammen (und ergänze):

• Plus (viele Standorte, heute überwiegend Netto)
• CoOp (viele Standorte, später teilweise Schätzlein oder extra)
• Schätzlein (z.B. Buer, Maximilianstraße , nach Übernahme ehemaliger CoOp-Filialen viele Standorte)
• extra
• HL (später meist Rewe)
• Desuma (später meist Rewe)
• Plaza (heutiges Marktkauf-Gebäude)
• Interspar (heutiges Marktkauf-Gebäude)
• Continent (erst im heutigen real.-, später im heutigen Marktkauf)
• Hill (z.B. im Untergeschoss des WEKA-Kaufhaus, später meist Rewe)
• TIP-Discount (Hüller Straße, später Plus und Gazi; Cranger Straße, evtl. später Schlecker?)
• LeDi (Ewald-/ Ecke Middelicher Straße, später Plus?)
• Accos (Vinckestraße, später Tengelmann, Plus und Netto)
• DS - Deutscher Supermarkt (z.B. Bahnhofstraße und Essener Straße, später meist Rewe)
• VeGe ·Kepa (Turfstraße, später extra und Rewe; evtl. auch Buer, Nähe Goldbergplatz?)
• Rendit (Grothusstraße, späterer Standort des Praktiker-Baumarktes) · Hues
• LeDi ("Lebensmittel-Discount")
• minimal (später meist REWE)
• WALMART (Walton's Markt, heute Marktkauf)
• akzenta (Hauptstr., jetzt REWE)
• REWE (an der Wanner Str. wird gerade aus REWE ein kaufpark-Markt)
• Depot (Bahnhofscenter, später Coop)
• Edeka
• VA
• Deschauer

Benutzeravatar
-Locke-
Beiträge: 1552
Registriert: 26.06.2008, 18:09

Beitrag von -Locke- »

Da gab es mal auf der Ückendorfer Str. 40 oder 42 in den 70ern einen Supermarkt namens Radi. Ich hab allerdings keine Ahnung, ob's der Einzige in GE war und wieviele überhaupt existierten.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

brucki hat geschrieben: • Edeka
Da wage ich vorsichtig Einspruch zu erheben. Ich bin mir sicher, in Hessler am Fersenbruch, Ecke Grimmstaße, gestern aus dem Busfenster noch einen Edeka-Markt gesehen zu haben, und ein zweiter ist mir zumindest von vor ein paar Jahren noch in Bismarck/Haverkamp (Bickernstraße?) in Erinnerung.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Doppelgänger
Beiträge: 412
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Beitrag von Doppelgänger »

Gab es eigentlich jemals Kaiser's, A&P oder Grosso in Gelsenkirchen? Grosso gab es mal in Gladbeck und Essen, falls ich mich richtig erinnere...

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

-Locke- hat geschrieben:Da gab es mal auf der Ückendorfer Str. 40 oder 42 in den 70ern einen Supermarkt namens Radi. Ich hab allerdings keine Ahnung, ob's der Einzige in GE war und wieviele überhaupt existierten.
Orvi

Mehr konnte ich leider auch nicht auf die Schnelle herausfinden. :?
timo hat geschrieben:
brucki hat geschrieben: • Edeka
Da wage ich vorsichtig Einspruch zu erheben. Ich bin mir sicher, in Hessler am Fersenbruch, Ecke Grimmstaße, gestern aus dem Busfenster noch einen Edeka-Markt gesehen zu haben, und ein zweiter ist mir zumindest von vor ein paar Jahren noch in Bismarck/Haverkamp (Bickernstraße?) in Erinnerung.
Da Niccolo auch Rewe nannte, dachte ich ich könnte es wagen auch Edeka zu nennen wenngleich vielleicht noch Märkte vorhanden sind. Zumindest wurden bereits viele Eldeka-Filialen geschlossen.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16668
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Doppelgänger hat geschrieben:Gab es eigentlich jemals Kaiser's, A&P oder Grosso in Gelsenkirchen? Grosso gab es mal in Gladbeck und Essen, falls ich mich richtig erinnere...
Es gab hier Kaiser's Kaffee Läden. Ferner Röper, Kleinschnittger und Hollandia. Aber das waren eher kleinere Läden und keine Supermärkte
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

Die ehemalige EDEKA-Filiale auf der Bickernstraße trägt schon seit längerer Zeit die Bezeichnung "nah & gut".

Antworten