Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Geschäfte, Handwerker und Betriebe, die keinem Stadtteil zugeordnet werden können

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16801
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Beitrag von Benzin-Depot »

henri I hat geschrieben:
28.04.2021, 14:54
alles verkauft bei ebay,
keiner schaut sich in unserem alter dias,filme ect.an [...]
Dann sag ich einfach mal dankeschön, dass Du uns die Teile hier gezeigt hast.
Ich hab mein ganzes Leben gesammelt und kann mich schlecht trennen. Das könnte mal ein Problem werden. :P
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Propietario
Beiträge: 432
Registriert: 05.11.2007, 23:46
Wohnort: Spanien und Recklinghausen

Re: Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Beitrag von Propietario »

Habe alle meine alten Filme auf SD-Karten überspielt, zumal die Bildqualität der alten Streifen auf Super-8mm abnahm. Wäre doch auf in Deinem Fall interessant gewesen, als das Material zu entsorgen, oder?

Benutzeravatar
henri I
Beiträge: 77
Registriert: 21.04.2021, 10:25

Re: Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Beitrag von henri I »

Propietario hat geschrieben:
30.04.2021, 19:39
Habe alle meine alten Filme auf SD-Karten überspielt, zumal die Bildqualität der alten Streifen auf Super-8mm abnahm. Wäre doch auf in Deinem Fall interessant gewesen, als das Material zu entsorgen, oder?
Edit Verwaltung: Quote-Tag ergänzt

auch hier - nach einer digitaliserung des film-materials - keine nachkommen, die sich sowas ansehen könnten.
zum teil waren die filme 5,10,30,45,60,und 240 minuten lang.
das hätte nur ein profissionales team geschaft.

kopfkino ist erhalten geblieben-noch.
bedauert habe ich die entscheidung nicht.

glückauf
henri I
Bild mitunter riesige filmrollen.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4130
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Phototips von Helga

Beitrag von Prömmel »

16-seitige Broschüre von Agfa mit ganz speziellen Phototips :mrgreen:

Bild

Erscheinungsjahr unbekannt, vermutlich um 1960.
Es ist leicht, geduldig zu sein,
wenn man ein Schaf ist.

Benutzeravatar
Gunilla
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2021, 14:59

Re: Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Beitrag von Gunilla »

Dieses Foto fand ich im Nachlass meines Großvaters (geb. 1895 in Blankenstein). Es zeigt links meinen Großvater Ernst Fischer und rechts seinen jüngeren Bruder Oskar. Es muss ca. 1902 entstanden sein. Zu dieser Zeit wohnte die Familie in Gelsenkirchen-Heßler.

Bild

Ich habe nach dem "Photografischen Atelier" der Gebrüder Potthoff, Schalke in der Liste der Fotogeschäfte hier gesucht, es aber nicht gefunden. Auch sonst bin ich im Internet nicht fündig geworden.

Gibt es einen Spezialisten hier, der vielleicht schon Informationen von diesen Fotografen gefunden hat? Manchmal exisitieren ja die alten Platten noch und ich könnte vielleicht weitere Fotos meiner Familie finden.

LG, Gunilla
LG, Gunilla

Benutzeravatar
Gunilla
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2021, 14:59

Re: Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Beitrag von Gunilla »

Gunilla hat geschrieben:
01.06.2021, 22:37
Dieses Foto fand ich im Nachlass meines Großvaters (geb. 1895 in Blankenstein). Es zeigt links meinen Großvater Ernst Fischer und rechts seinen jüngeren Bruder Oskar. Es muss ca. 1902 entstanden sein. Zu dieser Zeit wohnte die Familie in Gelsenkirchen-Heßler.

Bild

Ich habe nach dem "Photografischen Atelier" der Gebrüder Potthoff, Schalke in der Liste der Fotogeschäfte hier gesucht, es aber nicht gefunden. Auch sonst bin ich im Internet nicht fündig geworden.

Gibt es einen Spezialisten hier, der vielleicht schon Informationen von diesen Fotografen gefunden hat? Manchmal exisitieren ja die alten Platten noch und ich könnte vielleicht weitere Fotos meiner Familie finden.

LG, Gunilla
...huch, der untere Teil des Fotos ist beim Hochladen abgeschnitten - da steht
"Photogr. Atelier" (diese Zeile ist nur halb sichtbar
"Gebrüder Potthoff, Schalke i.W."
LG, Gunilla

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4130
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Photogr. Atelier der Gebrüder Potthoff in Schalke

Beitrag von Prömmel »

@ Gunilla

Ich hab mal in verschiedenen alten Adressbüchern gesucht, bin aber leider nicht sehr fündig geworden.

In einer Auflistung der
"Einträge aus Adress-Buch der Gemeinden Schalke und Hessler mit Zusammenstellung der Handel- und Gewerbetreibenden 1898"
finden sich unter der gleichen Anschrift "Markt 15" (= Schalker Markt) die Namen "Aegidius Potthoff" und "Hugo Potthoff". Für beide ist als Berufsbezeichnung "Kaufmann" angegeben. Von daher könnte das eventuell passen. Ein "Photographisches Atelier" wird allerdings nicht erwähnt.
(siehe auch: http://adressbuecher.genealogy.net/addr ... t=P&max=25)

Im "Verzeichnis der im Handels- und Genossenschaftsregister eingetragenen Firmen, Handelsgesellschaften, ..." der Handelskammer Bochum aus dem Jahr 1905
(siehe auch: https://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/ ... =Bd%201905)
gibt es auf Seite 22 folgenden Eintrag :
"Potthoff Gebrüder (Aegidius Potthoff). --- Warenhaus für Manufakturwaren und Konfektion."
Also leider auch kein Hinweis auf ein Fotoatelier.

Im Gelsenkirchener Adressbuch von 1927 findet man dann zwar noch etliche Einträge zu dem Namen "Potthoff". Es taucht dazu aber weder der Vorname "Aegidius" noch "Hugo" auf. Auch im Verzeichnis der Gewerbebetriebe ist bei den "Photographen" nichts Passendes zu finden.
Es ist leicht, geduldig zu sein,
wenn man ein Schaf ist.

Benutzeravatar
Gunilla
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2021, 14:59

Re: Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Beitrag von Gunilla »

@Prömmel

vielen Dank für diese tolle Steilvorlage mit allen Details.

Auf dieser Basis habe ich etwas weiter recherchiert, konnte dabei die Gebrüder Potthoff noch nicht als Fotografen nachweisen, habe sie aber im Myheritage Portal gefunden. https://www.myheritage.de/research?s=451793781
Dieses funktioniert leider nur mit Login, daher kann ich die Quellen nicht exakt per Link angeben.

Der Name Potthoff ist in Westfalen relative häufig, aber der extravagante Vorname des älteren Bruders führte schnell zu folgenden Ergebnis:
August Carl Aegidius Potthoff, geb. 1.9.1870 in Mettingen, Westfalen, Preussen
Johannes Hugo Potthoff, geb. 27.5.1873 ebenda
Eltern: Theresia Sophia Potthoff (geb. Berentelg) und Carl Potthoff

"Frau Aegidius Potthoff" erhielt lt. Mitteilung Handelskammer Bochum 1906 Prokura für "Gebrüder Potthoff.
Potthoff Gebruder zu (Tcl^enkirchen.
Der Ehefrau Aegidius Potthoff zu Gelsen-
kirchen ist Prokura erteilt.
https://archive.org/stream/mittheilunge ... g_djvu.txt

LG, Gunilla
LG, Gunilla

Antworten