Fotogeschäfte: Foto - Kino - Projektion

Geschäfte, Handwerker und Betriebe, die keinem Stadtteil zugeordnet werden können

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Photo Althoff

Beitrag von Biker »

Hallo Zusammen,
habe hier noch eine alte Foto Tasche von ´Photo Althoff` gefunden.
Wer weiß etwas darüber :?: Leider ist kein Datum bekannt.
Bild
Bild
Vermutlich war dieses Geschäft in Buer, wegen dem Stempel.
Bild
Gruß "biker"

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Althoff war der Vorläufer von Karstadt

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... ht=althoff
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Biker »

@ Heinz O.

Heinz O. hat geschrieben:Althoff war der Vorläufer von Karstadt

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... ht=althoff
Vielen Dank Heinz O. ,habe ich jetzt garnicht drangedacht.Was schätzt Du wie alt die Fototasche ist :?:
Gruß "biker"

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Leicafilm

Beitrag von Benzin-Depot »

Biker hat geschrieben:...Was schätzt Du wie alt die Fototasche ist :?:
@Biker:

Die Fototasche stammt aus den 50er Jahren !

Der 24 x 36 mm Kleinbildfilm wird auf der Tasche als "Leicafilm" bezeichnet.

Diese Bezeichnung stammt noch aus der Vorkriegszeit, als die 6x9 cm (Großbild-)Rollfilme üblicher waren.

Der Erfinder der Leitz (Kleinbild)camera - Oskar Barnack - benutzte einen 35 mm Kinofilm für seine Kamera. Aus diesem Format ließen sich die 24 x 36 mm Negative gewinnen. Die Kleinbildfilme der 30er Jahre wurden vorwiegend in Leicas verwandt und trugen daher diesen Namen.

Gegen eine Vorkriegs Abstammung spricht allerdings die Tatsache, dass auf der Tasche die Rechnungs-Summe in "DM" genannt wird.
  • BildLeica Filmpatrone zum Füllen mit Kleinbild-Meterware
    (für Leica "Gewindemodelle" der 30-50er Jahre)


    Bildv. l. n. r. : Perutz Rollfilm (30er Jahre) 4 x 6 1/2 cm, Patrone für "35mm Leicafilm",
    Agfa Rollfilm (30er Jahre) 6x9 bzw. 6x6 bzw. 6x4 1/2 cm
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Biker »

@Benzin-Depot
Danke für den kleinen Bericht und die Fotos
Gruß "biker"

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

@Benzin-Depot
Danke für den kleinen Bericht und die Fotos
Gern geschehen :lol:

[center]BildLimitierte Spezialanfertigung eines Fruchtbonbons / seltene Werbebeigabe aus den 90er Jahren für Leica Kunden [/center]
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Biker »

Benzin-Depot hat geschrieben:



[center]BildLimitierte Spezialanfertigung eines Fruchtbonbons / seltene Werbebeigabe aus den 90er Jahren für Leica Kunden [/center]
Hallo, kann man das noch essen :?: :?: :?: :roll:
Gruß "biker"

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Biker hat geschrieben:Hallo, kann man das noch essen :?: :?: :?: :roll:
...im Prinzip ja ! :lol:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Willi H 411
Abgemeldet

Lang, lang ist's her...

Beitrag von Willi H 411 »

Ich fand die einzelnen Dinge über HAKO-Foto äußerst interessant, da ich von 1981 bis 1984 dort meine Lehre gemacht habe (Filiale Essen).

Bild
(Ich weiß, hoffnungslos verkratzt; Ausschnitt vom Negativ.)

Ja, es stimmt schon, die "richtigen" Fachgeschäfte sterben langsam aus. Wir mußten damals noch alles über "Dunkelkammerzeugs" lernen. Wenn ein Kunde eine Frage hatte, mußten wir sie beantworten können oder zumindest wissen, wie und wo wir uns erkundigen konnten.

Das alles geht mehr und mehr den Bach runter. Das liegt aber nicht zwangläufig an den digitalen Kameras, sondern daran, daß "Geiz geil ist". Es sind die Verkäufer aber auch mittlerweile überfordert. Ein Kameratyp hielt sich damals noch recht lange. Wenn heute im Januar eine neue Kamera herauskommt, ist sie im Sommer bereits ein Auslaufmodell und im Winter kann sich niemand mehr richtig daran erinnern. *g*

Traurig ist das schon.

VG Willi

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

Foto Gratze in Rotthausen!

War ein Kriegskamerad meines alten Herrn. Hatte zwei Söhne. Der Eine betreibt in dem ehem. Fotogeschäft eine Anwaltskanzlei, der andere Sohn ist Mitbegründer der "SCHÜLERHILFE"

tiborplanet_de
Abgemeldet

Beitrag von tiborplanet_de »

im Sparkassenhaus am Neumarkt
Bild
aus:"Stunde Null.Politik als Herausforderung"

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

Bild

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Gab es nicht in den Augustinus-Arkaden auf der Ahstraße oder da, wo jetzt am Neumarkt immer noch ein Fotoladen ist, in den 80ern ein Fotostudio Gratze, oder verhaue ich mich da völlig :?:

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

salife hat geschrieben:Gab es nicht in den Augustinus-Arkaden auf der Ahstraße oder da, wo jetzt am Neumarkt immer noch ein Fotoladen ist, in den 80ern ein Fotostudio Gratze, oder verhaue ich mich da völlig :?:

Stimmt! War aber ein anderer Gratze. Wenn ich mich recht erinnere, waren sie auch nicht miteinander verwandt. Purer Zufall, die Namensgleichheit!

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Über lange Jahre Haus-und Hof-Händler, was Fotobedarf anging, war in der Familie meines Mannes die Drogerie Rohrer in Ückendorf, die im Hauptgeschäft in der Ückendorfer Straße / Ecke Ziegelstraße sogar eine verhältnismäßig gut bestückte Fotoabteilung hatte.

Bild

Antworten