Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Ämter, Gerichte, Polizei, Feuerwehr, Landesbetriebe, städtische und sonstige öffentliche Dienstleistungen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
WhiteMamba
Beiträge: 335
Registriert: 13.05.2008, 10:09
Wohnort: Feldmark

Beitrag von WhiteMamba »

@ Axel O

Schön das es auch bei Anderen schreibst!

Dachte schon, ich habe ne Fede mit dir!!!!

[Ironie]Nur WIR DEUTSCHEN sind schlecht[/Ironie]. Gut zu wissen!!!!

Less mal im Polizeibericht, da wird genauso geschrieben wie Teekesselchen das auch gemacht hat, sind die alle "ausländerfeindlich" , wie du das ja sagst!!!!!
Wichtig ist der Wille,
Für Liebe zu sterben.
Wichtiger ist der Kompromiss,
Die Liebe zu leben.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Dachte schon, ich habe ne Fede mit dir!!!!
Warum sollte ich ? Ich bin vielleicht nur etwas vorsichtiger und versuche , Pauschales und Stigmatisierung zu vermeiden.

Spalten statt versöhnen, gelle ....?

Benutzeravatar
WhiteMamba
Beiträge: 335
Registriert: 13.05.2008, 10:09
Wohnort: Feldmark

Beitrag von WhiteMamba »

@Axel O.

Hab isch nischt gesagt, getippt werden in dem Fall nur Fakten!

Anderes Beispiel:
Schweizer - Deutsche
ich habe gerade eine sendung auf sfr gesehen.
"Die Deutschen kommen und wie lieb wir sie haben"
war sehr interessant. ich weiß jetzt, dass jeder 4. schweizer keine deutschen mag.
Quelle: Schweizer Forum, wo ich auch angemeldet bin. (Wegen HIV/AIDS)

Andere Länder dürfen das machen oder wie??????
Wichtig ist der Wille,
Für Liebe zu sterben.
Wichtiger ist der Kompromiss,
Die Liebe zu leben.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Hab isch nischt gesagt, getippt werden in dem Fall nur Fakten!
..ist schon okay..... ich denke, Du verstehst es eh nicht...

bürger steiger
Abgemeldet

Beitrag von bürger steiger »

WhiteMamba hat geschrieben:......Gut zu wissen!!!!
manche können nicht mal die strassenseite wechseln und müssen den fahrweg nehmen....
...überfahren oder verprügelt werden....das ist die frage!!!!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

bürger steiger hat geschrieben:
WhiteMamba hat geschrieben:......Gut zu wissen!!!!
manche können nicht mal die strassenseite wechseln und müssen den fahrweg nehmen....
...überfahren oder verprügelt werden....das ist die frage!!!!
Die ganz Unglücklichen werden dann vom Türken im dicken Daimler überfahren
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

jvm
Abgemeldet

Beitrag von jvm »

21.07.2008 | 15:43 | Polizei Gelsenkirchen
POL-GE: Fahrzeugführer unter Alkohl-/Drogeneinwirkung aus dem Verkehr gezogen.
Gelsenkirchen (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag (20./21.07.2008) zog die Polizei einen Gelsenkirchener und einen Bottroper aus dem Verkehr, weil sie in diesem unter Alkohol- bzw. Drogeneinwirkung unterwegs waren. Der 31-jährige ... weiter zur Meldung von Polizei Gelsenkirchen

(Zitat aus dem heutigen Presseportal der Polizei GE)

Wenn nach Meinung einiger keine Nationalitäten benannt werden dürfen, um keine Gruppen zu verunglimpfen, muss ich mich dann jetzt als Gelsenkirchener oder Bottroper als potentieller Alkoholiker oder Junkie verunglimpft fühlen :roll:

bürger steiger
Abgemeldet

Beitrag von bürger steiger »

Detlef Aghte hat geschrieben:
bürger steiger hat geschrieben:
WhiteMamba hat geschrieben:......Gut zu wissen!!!!
manche können nicht mal die strassenseite wechseln und müssen den fahrweg nehmen....
...überfahren oder verprügelt werden....das ist die frage!!!!
Die ganz Unglücklichen werden dann vom Türken im dicken Daimler überfahren
detlef
...oder deren sohn in dreier bmw cabrio.

@detlef
schreibe ich nur so von wegen schleichwerbung ...eigentlich isses ein müder versuch um zu vermeiden dass jemand meinen könnte dies forum sei gesponsort von firma mit stern im logo...klar.....es gibt auch spiegel .......jaa...da kann man sich selbst anschauen...mamboboy!

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Auch am Samstag auf dem Weg zur Loverparade hatte er Drogen konsumiert.
Aus Presseportal der Polizei, habe ich erstmals reingeschaut.
Wo war der am Samstag?
Gruß Männlein

bürger steiger
Abgemeldet

Beitrag von bürger steiger »

bürger steiger nach nachlesen hat geschrieben:
...oder deren sohn im dreier bmw cabrio.

@detlef
schreibe ich nur so von wegen schleichwerbung ...eigentlich isses ein müder versuch um zu vermeiden dass jemand meinen könnte dies forum sei gesponsort von firma mit stern im logo...

@whitemamba
..klar.....es gibt auch spiegel .......jaa...da kann man sich selbst anschauen...mamboboy!
8)

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1242
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

Beitrag von blaumann »

Männlein hat geschrieben:
Auch am Samstag auf dem Weg zur Loverparade hatte er Drogen konsumiert.
Wo war der am Samstag?
Gruß Männlein
Irgend so 'ne Pulloverparade. In D'dorf wahrscheinlich.

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

blaumann hat geschrieben:
Männlein hat geschrieben:
Auch am Samstag auf dem Weg zur Loverparade hatte er Drogen konsumiert.
Wo war der am Samstag?
Gruß Männlein
Irgend so 'ne Pulloverparade. In D'dorf wahrscheinlich.
ich glaube der war auf der Loverparade zum leutekennenlernen, aber garantiert nicht in Dortmund

winoi
Abgemeldet

Beitrag von winoi »

Stadtgarten hat geschrieben:
blaumann hat geschrieben:
Männlein hat geschrieben:
Auch am Samstag auf dem Weg zur Loverparade hatte er Drogen konsumiert.
Wo war der am Samstag?
Gruß Männlein
Irgend so 'ne Pulloverparade. In D'dorf wahrscheinlich.
ich glaube der war auf der Loverparade zum leutekennenlernen, aber garantiert nicht in Dortmund
..bei dem glaube ...finde ich die garantie übertrieben...

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Hier ein video wo man einblick in den Polizeialltag in GE Horst bekommt:

http://de.youtube.com/watch?v=cj4Sx_w6Ppg

Rudi
Abgemeldet

Beitrag von Rudi »

axel O hat geschrieben:Unabhängig davon verlaufen solche Erfahrungsberichte in ihrer Summe sehr schnell in Richtung einer einseitigen Stigmatisierung-was vielleicht noch gefährlicher ist.
Ich kann diese Hype über eine mögliche Stigmatisierung bestimmter ethnischer Gruppen einfach nicht mehr hören.
Da ich es mir, wenn auch häufig kritisiert oft einfach mache, hier mal eine kleine Rechnung.
Gelsenkirchen hat 266 Tsd. Einwohner, davon 48,5% männliche Einwohner, entsprechend rund 129 Tsd. Bei einem Ausländeranteil von 13,6% haben wir also grob gerundet
112 Tsd. männliche "deutsche" und 17 Tsd. männliche ausländische Mitbürger.
Wenn also im Polizeibericht keine Nationalitäten genannt werden, haben wir (lassen wir die Ladies mal aussen vor) pro Straftat 129 Tsd. potentiell Verdächtige. Wird im Polizeibericht der Begriff Ausländer genannt, sind es nur noch 17 Tsd.
Ersparen wir also 112 Tsd unserer Mitbürger die Stigmatisierung. :roll:
Natürlich sind die absoluten Zahlen geringer, wenn man Jugendliche unter 12 und Erwachsene über 60 abzieht, die Relation bleibt jedoch gleich.
Im übrigen weist der offizielle Polizeibericht sehr wohl bei den Tatverdächtigen auch den Ausländeranteil aus.
Rudi

Antworten