Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Auswirkungen der Natur auf Gelsenkirchen und seine Einwohner

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2794
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von Minchen »

16:37 Uhr - 33,2 Grad.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1242
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von revier04 »

18:08 Uhr- 36,9 Grad

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3372
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Heute Nachmittag hatte ich auf meiner Terrasse 37,5 Grad (ca. 17 Uhr).

in meiner Wohnung ist es jetzt noch sehr angenehm bei 23,6 Grad. Wohne im Souterrain :D und möchte nicht mit einer DG-Wohnung tauschen.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17773
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von Benzin-Depot »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
19.07.2022, 18:31
Heute Nachmittag hatte ich auf meiner Terrasse 37,5 Grad (ca. 17 Uhr).

in meiner Wohnung ist es jetzt noch sehr angenehm bei 23,6 Grad. Wohne im Souterrain :D und möchte nicht mit einer DG-Wohnung tauschen.
Warum nicht? Die 0,8°C Unterschied steckt man locker weg :P

Bild
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3372
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Temperaturrückgang um mehr als 10 Grad. Um 22:15 Uhr nur noch 27,2 Grad. Ich glaube, ich leg mir mal einen Pullover raus. :lol:

kefir
Beiträge: 127
Registriert: 14.06.2021, 08:00

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von kefir »

Moin ! Habe die Nacht in meiner DG - Wohnung bei 28 Grad !!! überstanden. Vermute mal, daß ich aufgrund der Hitze zeitweilig bewusstlos war. :?: Tröstlich sind die sinkenden Temperaturen der nächsten Tage.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5568
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von rapor »

Mittelwohnung im Altbau mit Bäumen vor den Fenstern, 23,4° heute Nacht.
Nach 23 Jahren unterm Dach im letzten Jahrtausend freue ich mich immer wieder hier im waldigen Ückendorf zu wohnen.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Brummischubser
Beiträge: 491
Registriert: 14.10.2014, 11:11

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von Brummischubser »

Gut, dass es gestern nicht geschneit hat. Das Schneeschnippen wäre bei der Hitze eine verdammte Plackerei gewesen.

Viele Grüße

Rainer

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6326
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von Lo »

Das ist ja kaum unglaublich: es ist Sommer – und es ist auch noch heiß dazu!
Na sowatt!

Ganz Deutschland schwitzt so doll, dass man schon mit Hochwasser durch anschwellende Schweissbäche rechnen muss.
Die Regierung arbeitet mit Volldampf an einem Notfallplan, der auch die Verteilung von kostenlosen Gummistiefeln und Nasenklammern vorsieht.
Im Gelsenkirchener Zoom stellt man den Pinguinen Rasensprenger auf - und den Affen wird gefrorenes Obst spendiert.
Auf der Bahnhofstraße ist viel triefendes, wurstpellenartig in Leggins gepresstes Wellfleisch unterwegs.
Die klassisch-deutsche „Socken-in-Sandalen-Mode“ bleibt uns auch in diesem Sommer unausrottbar und hitzeresistent nicht erspart.
Viele Menschen verzichten bei diesen Temperaturen auf wärmende Socken und verlassen sich lieber auf eine dicke, naturbelassene Hornhautschicht an ihren Sohlen und Fersen als Hitzeschutzschild.
Dr. Scholls Fußpflegeprodukte schmelzen in den Regalen der Dromärkte unbeachtet dahin dahin.
Ein Sommer zum Hemdhochheben.
Und alle glauben an das Märchen vom wachsenden Ozonloch, das schuld an der Erderwärmung sein soll.
Ozonloch? Nö.

Die Wahrheit:
schuld an der ganzen Klimakatstrophe sind all´ die Lafers, Lichters, Leckers, Nelsons, Hensslers und die vielen anderen Kochshow-Brutschel-Profis, die tagtäglich unter Volldampf sämtliche Backöfen, Fritteusen und Kochplatten im Lande anheizen, und unbedarfte Hausfrauen und -männer zum Nach-Mälzern animieren.
Die Folge: noch mehr Backöfen, Weber-Grills, Fritteusen, Microwellenherde im Land.
Eine Heizspirale ohne Ende.
Deutschland kocht über.

Und was ist die Folge davon?

Wärme macht schlapp und denkfaul. Das große Fressen auch.
Wer kennt nicht den abgeschlafften Zustand nach dem Mittagessen?
Richtig: „Suppenkoma“ nennt man das!
Wir werden träge, leiden unter Müdigkeit und Schlappheit und bekommen nix mehr mit.
So am Denken gehindert, glauben wir auch weiterhin brav und kartoffeldeutsch an das böse Ozonloch und vergessen dabei:
Wissenshunger kann nicht durch Kochsendungen gestillt werden.

Ooops! Ein kleines Hüngerchen macht sich gerade breit…
Mal nachsehen: vielleicht finde ich ja noch´n lecker Stücksken Braten im Fernseher?
:lachtot:

Also! Bissi kühleren Tage dann!
Lo
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5568
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von rapor »

Und? Gibt es Überlebende der Hitzewelle?
Es soll demnächst schon wieder Wetter geben, wo soll das noch hinführen!

ich möchte die überschüssige Wärme gerne im Winter nutzen, finde aber keine passende Aufbewahrungsmöglichkeit, Keller ist auch voll.
Thermoskanne?
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8244
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Abkühlung nach dem Regen im Westerholter Wald

Beitrag von Heinz H. »

Einfach mal Nässe und Kühle genießen

Waldrundgang am Samstag 10. September 2022 nach dem großen Regen:
  • Bild
    Eingang zum Westerholter Wald Ressestraße/ Ostring
Bild
Baum in Schräglage am Hundedressurplatz hält sich tapfer
  • Bild
    Auf dem Weg zur Marienkapelle
Bild
Baugrube an der Marienkapelle
  • Bild
    Auf dem Weg aus dem Wald
Bild
Ausgang zur Westerholter Straße/ Ostring
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 515
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Große Hitze - Wann wird es endlich wieder Winter?

Beitrag von Ströppken »

Lo hat geschrieben:
20.07.2022, 18:32
Das ist ja kaum unglaublich: es ist Sommer – und es ist auch noch heiß dazu!
Na sowatt!

Ganz Deutschland schwitzt so doll, dass man schon mit Hochwasser durch anschwellende Schweissbäche rechnen muss.
Die Regierung arbeitet mit Volldampf an einem Notfallplan, der auch die Verteilung von kostenlosen Gummistiefeln und Nasenklammern vorsieht.
Im Gelsenkirchener Zoom stellt man den Pinguinen Rasensprenger auf - und den Affen wird gefrorenes Obst spendiert.
Auf der Bahnhofstraße ist viel triefendes, wurstpellenartig in Leggins gepresstes Wellfleisch unterwegs.
Die klassisch-deutsche „Socken-in-Sandalen-Mode“ bleibt uns auch in diesem Sommer unausrottbar und hitzeresistent nicht erspart.
Viele Menschen verzichten bei diesen Temperaturen auf wärmende Socken und verlassen sich lieber auf eine dicke, naturbelassene Hornhautschicht an ihren Sohlen und Fersen als Hitzeschutzschild.
Dr. Scholls Fußpflegeprodukte schmelzen in den Regalen der Dromärkte unbeachtet dahin dahin.
Ein Sommer zum Hemdhochheben.
Und alle glauben an das Märchen vom wachsenden Ozonloch, das schuld an der Erderwärmung sein soll.
Ozonloch? Nö.

Die Wahrheit:
schuld an der ganzen Klimakatstrophe sind all´ die Lafers, Lichters, Leckers, Nelsons, Hensslers und die vielen anderen Kochshow-Brutschel-Profis, die tagtäglich unter Volldampf sämtliche Backöfen, Fritteusen und Kochplatten im Lande anheizen, und unbedarfte Hausfrauen und -männer zum Nach-Mälzern animieren.
Die Folge: noch mehr Backöfen, Weber-Grills, Fritteusen, Microwellenherde im Land.
Eine Heizspirale ohne Ende.
Deutschland kocht über.

Und was ist die Folge davon?

Wärme macht schlapp und denkfaul. Das große Fressen auch.
Wer kennt nicht den abgeschlafften Zustand nach dem Mittagessen?
Richtig: „Suppenkoma“ nennt man das!
Wir werden träge, leiden unter Müdigkeit und Schlappheit und bekommen nix mehr mit.
So am Denken gehindert, glauben wir auch weiterhin brav und kartoffeldeutsch an das böse Ozonloch und vergessen dabei:
Wissenshunger kann nicht durch Kochsendungen gestillt werden.

Ooops! Ein kleines Hüngerchen macht sich gerade breit…
Mal nachsehen: vielleicht finde ich ja noch´n lecker Stücksken Braten im Fernseher?
:lachtot:

Also! Bissi kühleren Tage dann!
Lo
panem et circenses
Brot und Spiele - Kommt mir bekannt vor.....
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Antworten