WAZ ist aus der WAZ geworden? - Stilblüten und Schlimmeres

Tageszeitungen und regelmäßig erscheinende Zeitschriften aus und für Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Bernhard Roth
Beiträge: 220
Registriert: 21.11.2020, 19:26

Re: WAZ ist aus der WAZ geworden? - Stilblüten und Schlimmeres

Beitrag von Bernhard Roth »

Die WAZ heute: "Deutsche bleiben Kartenmuffel - Fast jeder Zweite bezahlt am liebsten bar. Nur 9 Prozent nutzen das Handy" Dann sind doch alle die Vorbilder aus Schweden, Finnland, Norwegern, Niederlanden und und und Geldmuffel. Ich finde eine soziale Marktwirtschaft mit monopolem Münzrecht gesunder.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: WAZ ist aus der WAZ geworden? - Stilblüten und Schlimmeres

Beitrag von Benzin-Depot »

Lieber Bernhard, ich bin auch kein Freund von Kartenzahlungen, allerdings ist das hier eigentlich nicht der richtige Fred dafür. Dieser Fred war einst gedacht, um Stilblüten und ähnliche Dinge, unserer mittlerweile noch einzig existierenden Tageszeitung zu sammeln. Vielleicht könntest Du Deine Tagesmeldungen besser im Universalfred unterbringen.

Dankeschön für Dein Verständnis. :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Brummischubser
Beiträge: 458
Registriert: 14.10.2014, 11:11

Re: WAZ ist aus der WAZ geworden? - Stilblüten und Schlimmeres

Beitrag von Brummischubser »

Ich muss gestehen, ich bin etwas verwirrt.

In einem Artikel der WAZ berichtet die Autorin Margit Kruse von ihrem Aufenthalt auf den Hauptfriedhof Buer und einem seltsamen Code, der dort gültig ist. Trägt man die Trichteröffnung der Gießkanne nach vorne, so bedeutet das, man ist bereit für eine neue Beziehung. Trägt man sie nach hinten, so bedeutet das, ich bin noch nicht so weit. Ausprobiert hat die Autorin das auch schon und es hat geklappt.

Echt Jetzt? Was es nicht alles gibt! Leider hat Margit Kruse nicht verraten, wie man die Gießkanne halten muss, wenn man einfach nur gießen möchte. Ich meine ja nur! Nicht, dass ich auf dem Friedhof irgendwie schief angesehen werde, weil ich gerade Wasser zum Gießen hole.

Viele Grüße

Rainer

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7833
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: WAZ ist aus der WAZ geworden? - Stilblüten und Schlimmeres

Beitrag von Heinz H. »

Brummischubser hat geschrieben:
18.05.2021, 08:53
[...] Leider hat Margit Kruse nicht verraten, wie man die Gießkanne halten muss, wenn man einfach nur gießen möchte....
Ich glaube, dass man dafür einfach die Tülle vorne aufstecken muss. :P
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Antworten