"isso." - das neue Stadtmagazin

Tageszeitungen und regelmäßig erscheinende Zeitschriften aus und für Gelsenkirchen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9320
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: "isso." - das neue Stadtmagazin

Beitrag von brucki »

Huch! Ne Schnappszahl!

:D

Die neue isso. isso online:

Bild

http://isso-online.de/files/isso_ausgab ... screen.pdf

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9320
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: "isso." - das neue Stadtmagazin

Beitrag von brucki »

Auf der isso.-Homepage sind (nach April 2020) keine neuen Podcast-Folgen zu finden

http://isso-online.de/podcast/

aber hier:

https://emscherbote.de/01-isso-der-podast

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2452
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: "isso." - das neue Stadtmagazin

Beitrag von Minchen »

Die isso bringt immer Fotos von türkischen Schildern mit Übersetzung, wobei es meistens Eigennamen sind wie "Fahrschule Yigit" oder "Dachdecker Ayhan" oder so. Offenbar sind die türkischen Namen aber noch deutlich näher am modernen Türkisch als die deutschen.

Da ich ja immer neugierig bin, habe ich mal eine Kollegin gefragt, wie die türkischen Nachnamen zustande kamen, und zwar, als ein super unsympathischer Kunde vorbeikam, der einen ziemlich seltenen Namen trug, den ich vorher erst einmal gehört hatte, und zwar war es der Name der Kollegin.

Also sagte ich, kannst direkt zugeben, dass das dein Cousin ist. Verwandte kann man sich nunmal nicht aussuchen.
Sie sagte nein, den kenne sie zum Glück nicht, aber der Name wäre der Name des Dorfes, wo ihre Vorfahren seinerzeit gehaust hatten. Die Türken seien lange ohne Nachnamen ausgekommen (man kannte sich), aber im Zuge einer kürzlichen Modernisierung (vor 100 oder 150 Jahren) seien Beamte der Regierung über die Dörfer geschickt worden, um jedem einen Nachnamen einzutragen, und so hätten viele Leute eben den Namen des Wohnortes erhalten.

Im Prinzip ähnlich wie bei uns, da tragen ja auch viele Leute den Namen des Kaffs, wo die Familie seit Generation gehaust hatte (Adenauer etc.), aber hier ging man wohl planvoll vor.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 915
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: "isso." - das neue Stadtmagazin

Beitrag von sirboni »

Minchen hat geschrieben:
19.05.2021, 16:19
Im Prinzip ähnlich wie bei uns, da tragen ja auch viele Leute den Namen des Kaffs, wo die Familie seit Generation gehaust hatte
Die Sitte ist wohl weit verbreitet :wink: Fahrt mal nach Urk in Holland.
War früher eine Insel im IJsselmeer und gehört jetzt zum Noordoostpolder. Von den Ureinwohnern heißt so ziemlich jeder "van Urk" :!:
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9320
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: "isso." - das neue Stadtmagazin

Beitrag von brucki »

Zur Sicherheit:

Die Mai-Ausgabe findet Ihr hier:

http://isso-online.de/files/isso_ausgab ... screen.pdf

Bild

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9320
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: "isso." - das neue Stadtmagazin

Beitrag von brucki »

Die neue isso. ist da

Bild

Online lesen:

http://isso-online.de/archiv/

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9320
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: "isso." - das neue Stadtmagazin

Beitrag von brucki »

Die Sommerausgabe:

Bild

Online lesen:

http://isso-online.de/archiv/

Antworten