Glückaufkampfbahn

von der Glückaufkampfbahn bis zur Arena

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2816
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Kampfbahn heute

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,

bisher haben wir in diesem Thread hauptsächlich tolle alte Ansichten zu sehen bekommen. Da der S 04 ja plant, die Kampfbahn wieder zu einem wichtigen Standort im Vereinsleben zu machen, war ich heute mal gucken.
Hier eine Fast-Rundum - Sicht vom Anstoßpunkt:
Bild
Heute kaum noch vorstellbar, dass vor 40 Jahren 35.000 und mehr Zuschauer die Spiele verfolgten.

bwG
Uwe

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2816
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf!,

im Rücken der Gegengerade, vom Haupteingang an der KS-Straße links, gibt es seit geraumer Zeit ein Wandbild. Gestaltet von UGE, zeigt es in der Mitte den (historischen) Eingang zur Kampfbahn, an den seitlichen Rändern gibt es die Mannschaftsaufstellungen zu sehen, mit denen während der GAK-Zeiten die 7 Meisterschaften und 2 Pokalsiege errungen wurden.
uwe1904 hat geschrieben: Bild
bwG
Uwe

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Hier mal ein Bild aus meiner Kindheit
Glückaufstadion
Auf dem Foto "Radi" zu sehen.Bild

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

TanteJu hat geschrieben:Hier mal ein Bild aus meiner Kindheit
Glückaufstadion
Auf dem Foto "Radi" zu sehen.Bild
Schönes altes Foto.
Für alle jüngeren und Nichtfußballer, die "Radi" nicht kennen bitte klicken.
http://www.youtube.com/watch?v=EPDIwlUxbzo
:winken:

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5651
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

So schaute man damals zu. Links mein Vater (mit Fähnchen)

Bild

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Bild

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Nochmal Glückaufkampfbahn ...Bild

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 796
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel

Beitrag von greatLMG »

Ich liebe diese alten Fotos von der Kampfbahn GlückAuf.

Man stelle sich nur mal vor, heutzutage stehen die Menschen bei einer Veranstaltung so dichtgedrängt. Sowas wird gar nicht mehr zugelassen.
www.lg-kennzeichnung.de

Der Profi für Anlagenkennzeichnung.

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Vorn in der Reihe vor dem Gitter saßen die "Schwerbehinderten", mein Vater bekam immer so Karten vom ollen Fritz und ich bin natürlich gerne mit.

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Noch ein Bild von Tante JU. Ich habs mal für sie gescannt.
Fichtel erkenne ich, ansonsten wüsste ich gerne , wer die Gastmannschaft und der weitere Schalkespieler ist.Bild

Schillstrasse
Abgemeldet

Ich bin absoluter Nichtfußballer...

Beitrag von Schillstrasse »

...obwohl ich doch im Windschatten der Glückaufkampfbahn aufgewachsen bin, in der Caubstraße 75. Mein Großvater betrieb dort u.a. bei Fußballspielen eine "Fahrradwache" (ein mit ein paar Pfählen und ein wenig Draht umzäuntes Areal), denn die Besucher der Fußballspiele kamen vielfach mit dem Fahrrad (!).
Ein Stück weit entfernt Richtung Glückaufkampfbahn gab es noch einen Kiosk, mit den Inhabern ware meine Eltern befreundet, die Tochter hieß Monika und war ein frühreifes Früchtchen, ich konnte aber damals noch nichts damit anfangen.
Die Caubstraße war in dem Bereich ein echtes Kinderparadies, unaufgeräumt und urwüchsig, da konnte man sich als Kind so recht ausleben und austoben und u.a. auf dem Kutschbock des Großvaters mitfahren. Kaum zu glauben, alles in der Nähe des berühmten Schalke 04!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

postminister hat geschrieben:Noch ein Bild von Tante JU. Ich habs mal für sie gescannt.
Fichtel erkenne ich, ansonsten wüsste ich gerne , wer die Gastmannschaft und der weitere Schalkespieler ist.Bild
eine Moskauer Mannschaft, die zu einem Freundschaftsspiel in GE weilte, mit unseren Jungens Weihnachten feierte und 3.0 gewann
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4374
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Dann dürfte es wohl Lokomotive Moskau
( http://de.wikipedia.org/wiki/Lokomotive_Moskau )
gewesen sein. Das Abzeichen sieht heute zwar etwas anders aus, die Ähnlichkeit ist aber wohl nicht zu leugnen.

Bei dem zweiten Spieler - hinter Klaus Fichtel - bin ich mir allerdings auch ziemlich unschlüssig. Das Bild ist doch etwas zu unscharf.
Es könnte vielleicht Harald Klose sein, oder möglicherweise auch Willi Kraus. Oder aber auch vielleicht jemand ganz anderer? :grübel:

Prömmel
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß. der weiß mehr
als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Es war Lok Moskau
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Antworten