Parkstadion

von der Glückaufkampfbahn bis zur Arena

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

ich meinte ja nicht nur Köttel, sondern auch Erwachsene.
mein Vater z.b. ging immer mit dem Hund spazieren, und Samstags führte sein Weg, incl.Hund, immer ins Parkstadion.

Allerdings gab es da auch reichlich Leute, die über die Zäune kletterten um sich ein Spiel kostenlos anzugucken.
Sehr vielen gelang es, aber so manchen habe ich mit Verletzungen in Krankenhaus gefahren.
Und die Verletzungen waren nicht immer harmlos, der eine oder andere hat auch schon mal nen Finger verloren, oder sich den Arm aufgerissen, was einen recht hohen Blutverlust zur Folge hatte.
Tja, so war das.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Ih, die Nummer "Finger verloren" hab ich mal hautnah erlebt.über den Zaun ,ring und Finger ober ,typ unten. Ich bin bald bekloppt geworden,stand direkt daneben
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

und bevor man den Typ ins Krankenhaus gefahren hat, hieß es: Finger suchen und einsammeln :roll:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bild
Blick in den Rest des Parkstadions vom Marriott Hotel aus.

Benutzeravatar
Helmut S.
Beiträge: 29
Registriert: 22.12.2007, 12:08
Wohnort: Wanne-Eickel Recklinghausen früher Resser Mark

Parkstadion

Beitrag von Helmut S. »

Bild
Hier gabs volle tolle Ergebnisse
Bild
Die Treppe der Helden
Bild
Bild
Bild
Gruß Helmut S.
Zuletzt geändert von Helmut S. am 27.12.2007, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.Henry Ford
Rechtschreibefehler dienen der allgemeinen Belustigung!!

GordonH
Beiträge: 29
Registriert: 01.11.2007, 19:16

Beitrag von GordonH »

Jetzt wird es konkret:

Eine Ära geht zu Ende: Das Gelsenkirchener Parkstadion - Heimspielstätte des FC Schalke 04 von 1973 bis 2001 - wird vollständig abgerissen. Die vorbereitenden Arbeiten zur Demontage der ehemaligen Haupttribüne, die im Rahmen des Baus des medicos.AufSchalke sowie des Courtyard-by-Marriott-Hotels bereits zu einem Teil weichen musste, beginnen bereits am 2. Januar 2008.

Weiter auf Schalke 04:
http://www.schalke04.de/news_details.ht ... 924e4fdbdd

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

In 20 Jahren wird man anhand dieses Threads nachweisen können, dass nichtmal die GGeschichten gegen diesen Frevel aufbegehrt haben. Scharen von Fans, die mit Postkarten in der Hand zu ermitteln versuchen, wo genau sich denn das Marathontor befand, werden mit dem Finger auf die damaliegen Schweiger deuten. Vergilbte Fotografien vom Ehrengastbereich und vom Blauen Salon werden zu Höchstpreisen auf Ebay gehandelt werden und alle werden fragen: Wie konntet ihr das zulassen? Zumal doch auch noch der Papst dort seine Kreise im Glasauto gezogen hat...

Was werden wir diesen jungen Menschen sagen?

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Walli la Bou
Abgemeldet

Beitrag von Walli la Bou »

Nix hält ewig, ausser, die LIEBE. :ducken:

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Wenigstens ein kleiner Lichtblick.


Zitat:"Der FC Schalke 04 versucht die noch verbliebenen zwei Flutlichtmasten im Bereich der Nordkurve des Parkstadions in die Neuplanungen des Geländes einzubinden und sie als „Landmarken“ zu erhalten."

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Ist das mit den Flutlichtmasten jetzt ein Scherz?
AnnA :shock:

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Zuletzt geändert von Triode am 27.12.2007, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Ist das mit den Flutlichtmasten jetzt ein Scherz?
AnnA

.....Anträge bez. UNESCO Weltkulturerbe laufen auch schon... :wink:

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6089
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

axel O hat geschrieben:
Ist das mit den Flutlichtmasten jetzt ein Scherz?
AnnA
.....Anträge bez. UNESCO Weltkulturerbe laufen auch schon... :wink:
Flutlichtmasten?
Wozu?
In Hamburg, da sind Flutlichtmasten eventuell sinnvoll.
Aber hier?
Wann war denn hier das letzte Mal Flut?
So ein Unglück ist ja schon schlimm genug.
Muss man das auch noch beleuchten?

Tss. ist das eine verrückte Welt....

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15815
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Triode hat geschrieben:Folge dem Link

http://www.schalke04.de/news_details.ht ... 924e4fdbdd
wenn dem wirklich so ist, dann hat meine bzw. unsere Anfrage vielleicht doch was genutzt:
Verfasst am: 22.11.2007, 18:45 Titel: Antworten mit Zitat Beitrag bearbeiten oder löschen
Heinz O. hat Folgendes geschrieben:


mal schauen ob ich eine Antwort bekomme


ja tatsächlich, ich habe heute eine Antwort bekommen.

Zitat:
ich beziehe mich auf Ihre Anfrage und möchte diese selbstverständlich beantworten.

Es ist richtig, dass seit einiger Zeit die Planungen für die Erweiterung des gesamten Trainingsgeländes

des FC Schalke 04 in vollem Gange sind.

Insofern kann ich die erschienenen Pressemitteilungen im Großen und Ganzen bestätigen.

Eine unabdingbare Voraussetzung ist hierbei die Demontage der restlichen, ehemaligen Haupttribüne

unseres Parkstadions.

Völlig richtig ist Ihr Bekunden, die so genannten „Landmarken“ zu erhalten.

Da meine Heimat ebenso in Gelsenkirchen-Buer liegt, kann ich Ihre Gedanken sehr wohl nachvollziehen.

Auch kann ich Ihnen bestätigen, dass wir bei den Planungsüberlegungen den Fortbestand der

Flutlichtmasten einbezogen haben.

Es gibt derzeit jedoch statische Belange der neuen geplanten Tribüne oberhalb der ehemaligen Nordkurve

welche durch die riesigen, vorhandenen Fundamente der Masten blockiert werden.

Leider werden diese Überlegungen durch einen erheblichen Kostenaufwand begleitet.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn ich daher zum heutigen Zeitpunkt eine diesbezügliche

Antwort nicht abgeben kann.

Ich versichere Ihnen jedoch das Bestreben des FC Schalke 04 zum Erhalt der Flutlichtmasten.



Mit freundlichen Grüßen



Dipl. Ing. Ulrich Dargel

Architekt AkNW


Technischer Leiter

Veltins-Arena

__________________________________

FC Schalke 04

Stadion-Beteiligungsgesellschaft mbH & Co.

Immobilienverwaltungs-KG
Ernst-Kuzorra-Weg 1 w 45891 Gelsenkirchen
Fon.: (0209) 3892-400 w Fax: -401 w 0171/50 20 401

E-Mail: ulrich.dargel@veltins-arena.de
www.schalke04.de w www.veltins-arena.de



Geschäftsführer: Peter Peters

Amtsgericht: Gelsenkirchen HRA 1864

Sitz der Gesellschaft: Gelsenkirchen-Buer


na hört sich doch zunächst einmal gar nicht so schlecht an .
selbst der Ausdruck "Landmarken" wird in dem Beitrag verwendet :D
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

axel O hat geschrieben:.....Anträge bez. UNESCO Weltkulturerbe laufen auch schon... :wink:
So hatte ich mir das vorgestellt... Wer weiss schon, welches "erste Farbleitsystem" wir da wieder wegsprengen...

:wink:


J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Antworten