S04-Amateure

Alles, was sonst noch mit Schalke 04 zu tun hat, kommt hierhin.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4270
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: S04-Amateure

Beitrag von Prömmel »

Norbert Gosciniak hat - wie ich in Schalker Kreiseln gelesen habe, wohl auch vereinzelt mal bei Test-/Freundschaftsspielen mitgewirkt.
Dass es dann jedoch nicht für einen Profivertrag reichte, lag vermutlich auch daran, dass in den Jahren die Konkurrenz im Sturm doch wohl zu stark war.
Ich kann mir gut vorstellen, dass er Schalke 1977 in Richtung Erle 08 verlassen hat, weil der Aufstieg in die Verbandsliga so unglücklich verpasst wurde. Nachdem die Mannschaft zweimal Tabellendritter geworden war und dann endlich am Saisonende (1976/77) den ersten Platz belegt hatte, war ja das Entscheidungsspiel gegen den punktgleichen BV Brambauer (Schalkes deutlich besseres Torverhältnis zählte damals ja nicht) mit 0:3 verloren worden. Das war ja doch sehr bitter.

Übrigens war ich auch in der Vergangenheit - trotz der abweichenden Schreibweise des Namens - schon überzeugt, dass es sich bei dem im Kicker und in den anderen Datenbanken genannten "Norbert Goscianiak" in Wirklichkeit um den Ex-Schalker Norbert Gosciniak handeln müsste.
Mein Problem war allerdings eine andere Diskrepanz:
In den Kicker- und Transfermarkt-Datenbanken (und damit auch in Wikipedia) wird als Geburtsdatum der 2. Juli (1954) genannt. In den diversen Geburtstagslisten in den Schalker Kreiseln wird dagegen für Norbert Gosciniak immer der 4. Mai genannt.
Schon sehr seltsam !!
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Ein besonderes Mannschaftsfoto der Schalker Amateure: Die Anzahl der späteren Profis und der Torwart namens...

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Ich würde gerne mal einige Fotos hochladen, aber et fluppt nicht. Kann mir mal jemand Schritt für Schritt den Weg aufzeigen... Danke!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16383
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: S04-Amateure

Beitrag von Heinz O. »

Ron Shannon hat geschrieben:
11.04.2022, 13:21
Ich würde gerne mal einige Fotos hochladen, aber et fluppt nicht. Kann mir mal jemand Schritt für Schritt den Weg aufzeigen... Danke!
Hallo, hier wird dir geholfen
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... hp?t=14769
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Ein neu Bild er Versuch...

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Also Freunde, wer ist der Torhüter? Er stand in der 1.HZ im Tor = 0:2 In der 2. HZ wurde getauscht und es stand ein anderer Feldspieler im Tor = 3:2 Sieg im DFB Pokalspiel ...

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4270
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: S04-Amateure

Beitrag von Prömmel »

Ich bin gerade erst dazu gekommen, den Beitrag zu lesen.
Vorne rechts ? :roll:
Da würd ich mal auf "Bruno" (Hans-Günter Bruns) tippen. Ich meine, ich hätte irgendwo mal gelesen, dass er in irgendeinem Spiel mal im Tor gestanden hat.
Ich bin mir aber überhaupt nicht sicher, denn durch die starke Rasterung (und meine schlechten Augen) kann ich auf dem Foto kaum jemanden erkennen. :cry:
Es müsste sich um ein Bild aus der Zeit vor bis maximal 1974 (vermutlich nochmal Saison 1973/74) handeln, weil am Ende der Saison Erle 08 aufgestiegen ist.

Der einzige, bei dem ich mir relativ sicher bin, ist ausgerechnet der Betreuer (hintere Reihe, ganz links). 8)
Das müsste der mehr-/langjährige Mannschaftsbetreuer Czudnochowski sein.
Zuletzt geändert von Prömmel am 11.04.2022, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Zumindest 2 Punkte. Dazu kommen noch Günter Kuczenski, Rüdiger Abramczik, Manfred Dubski, Siggi Bönighausen, Achim Wagner, Jochen Kruppa und die üblichen Verdächtigen... In der HZ hütete Günter Kuczenski das Tor, wodurch Hans-Günter Bruns auf dem Feld für die Wende sorgen konnte.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4270
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: S04-Amateure

Beitrag von Prömmel »

Wenn Manni Duski dabei war, kann es jedoch nicht die Saison 1973/74 sein, denn da war er nicht mehr bei den Amateuren spielberechtigt.

Aber Bernd Thiele sollte noch dabei sein. Die anderen Genannten kamen alle zur Saison 1973/74 altersmäßig (bis auf Abi, der eine Seniorenfreigabe hatte und zur Rückrunde dann nur noch bei den Profis spielte) aus der Jugend zu den Amateuren. In der Saison haben die Amateure meines Wissens im DFB-Pokal (in der Qualifikation auf Verbandsebene) mindesten vier Runden überstanden.


Edit:
Mit meiner Bemerkung zu Manni Dubski lag ich natürlich falsch. :kopfwand:
Ich konnte mich nur nicht erinnern, seinen Namen mal in einer Saisonauswertung der Spielzeit 73/74 gelesen zu haben. Er war aber wohl die meiste Zeit im Einsatz bei den Amateuren, wenn er auch im Laufe des Jahres immer wieder mal zu den Profis abgestellt werden musste.
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Mensch Prömmel, woher stammt Dein breites Wissen aus dieser Zeit? Und zudem als "Horster" dieser Blick auf die S04 Amateure...

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4270
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: S04-Amateure

Beitrag von Prömmel »

Das ist leicht zu erklären, Ron:
Ich war auf dem Schalker Gymnasium, und da liefen jede Menge Amateure rum.
Aber auch unter den Schülern gab es nur wenige Profis.
:group3g:
Nee, aber mal im Ernst.
Hier im Forum und auch in unserem Wiki gibt es jede Menge über die vielen Profis zu lesen, die in der langen Zeit für Schalke aktiv waren. Aber über die Amateure fehlen die meisten Informationen, selbst wenn sie (später) irgendwann mal bei den Profis spielten. Das finde ich ziemlich unbefriedigend. Daher habe ich mir im Laufe der letzten Jahre einige Informationen über die Amateur-Mannschaften zusammen gestellt.
Und wenn ich dann mal über sie was schreiben will, kann ich auf mein - allerdings noch sehr lückenhaftes - Archiv zurückgreifen.

Übrigens: Kann ich Deinem Usernamen entnehmen, dass Du ein (großer) Jazzfreund bist ??
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Ich denke, dass ich über die Feiertage die Zeit finde, mal das ein oder andere interessante Dokument aus den 1970-ern Jahren zu präsentieren. Musikalisch bin ich relativ breit aufgestellt, aber dann doch der Musik aus den 1960-ern und 1970-ern "treu geblieben". Zurzeit stelle ich Überlegungen darüber an, was ich mit meinen über 300 LP's aus der Zeit anstelle? Ich bin nicht gerade ein eBay oder Amazon Befürworter. Unternehmen, die Waren anbieten, über die sie nachweislich noch gar nicht verfügen, in Folge dann die Produzenten auf einen Preis drücken wollen, um sie den anfragenden Kunden liefern zu können. Das kann nicht die Zukunft sein...

Ron Shannon
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2022, 17:33

Re: S04-Amateure

Beitrag von Ron Shannon »

Da habe ich schon m Bild al eine Statistik ausgegraben - mit Abi...

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16383
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: S04-Amateure

Beitrag von Heinz O. »

Ich lese bei den Spielereinsätzen den Namen TONK. War das Udo Tonk ????
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4270
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: S04-Amateure

Beitrag von Prömmel »

Nein, glaub ich nicht.
Nach meinen Unterlagen müsste es sich um KLAUS Tonk handeln. Er stammte aus dem Schalker Nachwuchs, wo er 1972/73 mit der B-Jugend Westdeutscher Meister wurde.
Zur Saison 1975/76 müsste er aus der A-Jugend - wohl aus der damaligen A2 - zum Kader der Amateure gekommen sein. In seiner ersten (Landesliga-)Saison mit den Amateuren hat er zunächst noch 16 Spiele (2 Tore) bestritten. In den beiden folgenden Spielzeiten kam er nur noch sporadisch zum Einsatz (4- bzw. 5-mal).

Falls auch noch die Frage nach Skibbe aufkommt, der da ebenfalls genannt wird:
Bei ihm handelt es sich um Hans-Joachim "Hansi" Skibbe, den älteren Bruder von Michael Skibbe. Hansi Skibbe hat mehrere Jahre bei den Schalker Amateuren gespielt.
Wer andern eine Grube gräbt,
hat Dreck am Schuh.

Antworten