Mauersegler

Die Vögel des Himmels mögen alle in diesem Forum fliegen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Mitte der 70er Jahre hatte ich meine Junggesellenbude in Buer-Mitte. Die Wohnung lag eine Etage unterm Dachgeschoss, aber das Dach fing über meiner Wohnung an. Und genau unter der Regenrinne hatten Mauersegler ihr Quartier. Sie kamen jedes Jahr in der ersten Maiwoche und Anfang September waren sie wieder weg.

In einem Jahr hatte ich eine intensive Begegnung mit einem der Mauersegler. An einem frühen Morgen wurde ich durch Flattergeräusche im Wohnzimmer geweckt. Einer dieser sonst so geschickten Segler hatte sich verflogen. Er war durch das gekippte Fenster in die Wohnung gekommen. Er flatterte immer am Fenster hoch, doch aussichtslos. Mit der Hand ließ er sich auch nicht fangen. Habe dann gewartet, bis er auf der Fensterbank still saß und ihm dann einen Karton übergestülpt. Dann das Fenster ganz aufgemacht und er schoß wie eine Rakete aus dem Karton hinaus in die Freiheit.

Auch wenn sie mich am frühen Morgen immer mit ihrem Geschrei geweckt haben, so vermisse ich sie heute manchmal.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8337
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

:bananentanz: :flieger: :hurra:

Benutzeravatar
Heikonie
Beiträge: 748
Registriert: 05.11.2009, 19:00

Beitrag von Heikonie »

Hier in Erle sind sie auch eingetroffen. :D

Benutzeravatar
Anne Bude
Beiträge: 1295
Registriert: 16.10.2008, 19:09
Wohnort: hart an den Grenzen

Beitrag von Anne Bude »

In Horst auch!

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3294
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

In Schalke-Nord auch :winken:

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8337
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

und weiter geht es mit der Vorfreude ... the same dingsbums as ...

Im Moment sind die Löcher in der Hauswand gegenüber von Kohlmeisen besetzt. So wie jedes Jahr um diese Jahreszeit.
Dieses Jahr werde/versuche ich mal darauf zu achten, ob die Mauersegler ein bewohntes Loch akzeptieren und woanders suchen, oder ob die Kohlmeise den Kürzeren zieht.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8337
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Angekommen! :)

Benutzeravatar
Anne Bude
Beiträge: 1295
Registriert: 16.10.2008, 19:09
Wohnort: hart an den Grenzen

Beitrag von Anne Bude »

Jau!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Bild

Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3294
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Sie schmecken Füchsen vielleicht ähnlich aber Schwalben sind keine Mauersegler. :roll:

Benutzeravatar
Heikonie
Beiträge: 748
Registriert: 05.11.2009, 19:00

Beitrag von Heikonie »

:ja: *freu*

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16383
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Der Vogel is aber echt dicht anner Mauer vorbei gesegelt :wink:
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Das war ne ganze Vogel-Sippe.
Jedenfalls fliegen die im sturztrunkenen Zick-Zack bis kurz vor die Mauer. Wendig und schnell.

Bild

Sind und bleiben meine Mauersegler. :wink:
Interoperabel!

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3294
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Ich freue mich mit Dir auch über Schwalben. :winken:

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8337
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

In Erle über der Borgswiese die ersten Sauermegler Rufe gehört.

Antworten