Was ist mit der Seite los

Schreibt hier bitte eure Probleme mit der Bedienung des Forums herein, falls Ihr Bilder nicht einstellen könnt , euch nicht einloggen könnt etc.
Lest bitte vorher aber immer die FAQ (häufig gestellte Fragen) und benutzt die Suchfunktion.
Wir versuchen mit euch gemeinsam die Probleme zu lösen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
usch
Beiträge: 248
Registriert: 09.06.2008, 02:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von usch »

Ihr könntet mal vernünftige Cache-Control-Header schicken. Momentan kommt da:

Code: Alles auswählen

Cache-Control: private, pre-check=0, post-check=0, max-age=0
Expires: 0
Pragma: no-cache
Wenn da ein sinnvolles "Last-Modified"- und "Expires"-Datum und stehen würde (bei den älteren Seiten der Threads, die sich normalerweise nicht mehr ändern, könnte man "Expires" ja durchaus auf eine Woche oder noch länger setzen), könnten sich intelligentere Bots zumindest sparen, diese Seiten immer und immer wieder abzurufen. Google und Co. haben ja auch kein Interesse daran, die eigene Bandbreite durch unnötige Seitenabrufe zu verschwenden, deswegen berücksichtigen sie solche Hinweise nach meinen Erfahrungen durchaus.

Eine andere Möglichkeit wäre eine XML-Sitemap für Google. Das müßte dann aber wieder ein phpBB-Modul erledigen; keine Ahnung, ob es sowas gibt.

Ansonsten: Wie weit habt ihr die Kontrolle über den Server? Kommt ihr an iptables und httpd.conf?

Benutzeravatar
Malte T.
Beiträge: 219
Registriert: 11.04.2008, 23:16
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Malte T. »

http://blog.antikoerperchen.de/beitrag/ ... kommen-web site-geschwindigkeit-steigern.html

http://blog.antikoerperchen.de/beitrag/ ... kommen-web site-geschwindigkeit-steigern.html

Aber ich denke, das ist hier kein Server, sondern Webhosting!? Da dürfte es schwierig werden, was zu konfigurieren!
Round my hometown
the people I’ve met...
Are the wonders of my world
http://hometown-glory.de

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

usch hat geschrieben:Ihr könntet mal vernünftige Cache-Control-Header schicken.
Das wäre noch ein Ansatz für Google. Allerdings gibt es keine "alten Seiten" im Forum. Den Seitenumbruch (nach wie vielen Beiträgen eine neue Seite angelegt wird) ist z.B. variabel konfigurierbar. Bis wir einen Kompromiss zwischen Ladezeit und Seitenlänge gefunden hatten, hat es ein paar Monate gedauert. Die Header sind leider statisch. Dynamische Header für die von dir angesprochenen Meta-Infos sieht phpbb meiner Kenntnis nach nicht vor. Das wäre also (wieder einmal) ein Fall für eine individuelle Anpassung von phpBB. phpBB ist (leider) kein cms mit cache.
usch hat geschrieben: Eine andere Möglichkeit wäre eine XML-Sitemap für Google. Das müßte dann aber wieder ein phpBB-Modul erledigen; keine Ahnung, ob es sowas gibt.
Ist mir auch nicht bekannt. Es steigert jedenfalls die Serverlast, wenn permanent (wie auch immer) neue Sitemaps im Hintergrund erstellt werden. phpBB ist (leider) kein cms mit cache.
usch hat geschrieben: Ansonsten: Wie weit habt ihr die Kontrolle über den Server? Kommt ihr an iptables und httpd.conf?
Wir haben denselben Provider wie du 8)
htaccess = ja
httpd.conf = nein
iptables = nein
Zuletzt geändert von Emscherbruch am 25.06.2008, 01:54, insgesamt 1-mal geändert.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
usch
Beiträge: 248
Registriert: 09.06.2008, 02:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von usch »

Emscherbruch hat geschrieben:Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass das dann die Serverlast senken soll, wenn permanent neue Sitemaps erstellt werden.
Muß ja nicht in Echtzeit sein. Man könnte alle 24 Stunden per cron-Job zu einer verkehrsschwachen Zeit eine statische XML-Datei erstellen lassen, die dann nur noch ausgeliefert werden muß.
Wir haben denselben Provider wie du 8)
Meines Wissens kommen wir da nicht dran.
Ich bin enttarnt? :schiefguck: Das ging aber schnell. Heh.

Ist aber nur teilweise richtig, ich benutze nur den DNS-Dienst von DF und hab die eigentliche Website auf einem virtuellen Server bei einem anderen Provider laufen.

"ich bin root, ich darf das." :mrgreen:

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Mach mal was anderes

Beitrag von Emscherbruch »

Unser Provider hat uns einen kostenfreien Umzug auf einen neuen Server angeboten.
Leider war Ihr Server aufgrund Serverüberlastungen, die durch andere
Kundenpräsenzen auf dem Server hervorgerufen wurden, nur eingeschränkt
erreichbar.
Der Umzug wird in einer der nächsten Nächte stattfinden. Wer bevorzugt zwischen 2 und 3 hier im Forum rumturnt, hat dann Zeit für etwas anderes. :wink:
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
usch
Beiträge: 248
Registriert: 09.06.2008, 02:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von usch »

:up:

Das wär meine nächste Frage gewesen, ob ihr den Server für euch alleine habt oder ob da noch andere Leute drauf rumkaspern 8)

Teilweise hat er ja schon die Verbindung auf IP-Ebene gar nicht angenommen, das kann eigentlich nix mehr mit überlasteter Datenbank zu tun haben.

Also der nächste Aussetzer ist dann der Umzug? Gut. :)

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Ist nun dann der dritte oder vierte Umzug :?

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Heinz hat geschrieben:Ist nun dann der dritte oder vierte Umzug :?
... gewesen. Heute Nacht schon passiert.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 18848
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Ladezeiten

Beitrag von Benzin-Depot »

Die Ladezeit des Freds "verwunschene Straßenbahn" kommt mir wieder mal enorm lang vor... :cry: :schildkroete:
Wird wohl an den zahlreichen Fotos mit hoher Auflösung liegen... :roll:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
usch
Beiträge: 248
Registriert: 09.06.2008, 02:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von usch »

Das liegt in erster Linie daran, daß die Bilder vom hertener bei imageshack.us liegen und nicht auf dem Forumsserver. :-| Imageshack ist nunmal 'ne lahme Kiste.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 18848
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

usch hat geschrieben:Das liegt in erster Linie daran, daß die Bilder vom hertener bei imageshack.us liegen und nicht auf dem Forumsserver. :-| Imageshack ist nunmal 'ne lahme Kiste.
:rock1green: ...ich dreh ich noch mal ´ne Runde um den Block... :lol:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17542
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

der Fred " BW Schlägel & Eisen" benötigt eine sehr lange Ladezeit.
Liegt das an den vielen Bildern, sind die vielleicht zu groß ?
Gegen Hass, Hetze und AfD
überalteter Sittenwächter

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10620
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Heinz O. hat geschrieben:der Fred " BW Schlägel & Eisen" benötigt eine sehr lange Ladezeit.
Liegt das an den vielen Bildern, sind die vielleicht zu groß ?
Auf Seite 4 dieses Themas befinden sich sehr viele extern gespeicherte Bilder. Das verlangsamt den Seitenaufbau extrem.

Wir haben vor einiger Zeit eine neue Scriptzeile zur Bilddarstellung ins Forum eingebaut. Diese prüft per PHP auf unserem Server welche Seitengröße ein Bild hat. Bilder die breiter sind als 400 Pixel werden auf ebendiese Zahl verkleinert. Bilder die schmaler sind, werden in Originalgröße dargestellt. Außerdem wird die Bildhöhe abgefragt und mit in den HTML-TAG des Bildes geschrieben, damit Seiten mit vielen Bildern nicht während des Ladevorgangs rauf und runterruckeln.

Diese Abfrage der Bildgröße wird natürlich auch bei extern gespeicherten Bildern ausgeführt. Dabei kann es aber zu Verzögerungen kommen, wenn der entfernte Server nur langsam antwortet. Und in diesem Fall sind es eine ganze Menge externe Bilder, die alle abgefragt werden müssen, bevor die Seite zum Browser des Users geschickt werden kann. Und sie liegen auch noch bei imagehack.us, einem notorischen langsamen Antworter.

Ein zwei externe Bilder auf einer Seite sind in der Regel kein Problem, aber bei solchen Anhäufungen wie jetzt bei Schlägel-&-Eisen wird's dramatisch. Wir haben momentan noch keine patentierte Lösung dafür, außer alle Bilder auf unseren Server zu übertragen.
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
usch
Beiträge: 248
Registriert: 09.06.2008, 02:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von usch »

Verwaltung hat geschrieben:Wir haben momentan noch keine patentierte Lösung dafür, außer alle Bilder auf unseren Server zu übertragen.
Die Bildgröße nur einmal beim Posten des Beitrags abzufragen und mit dem img-Tag zu speichern, statt jedes Mal beim Anzeigen der Seite?

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10620
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

usch hat geschrieben:Die Bildgröße nur einmal beim Posten des Beitrags abzufragen und mit dem img-Tag zu speichern, statt jedes Mal beim Anzeigen der Seite?
Wäre schön, wenn man dieser Software solche Dinge einfach so beibringen könnte. Wir hätten da noch mehr Wünsche. Hieße aber immer, tief in den Eingeweiden rumzufummeln.

Eine einfachere Lösung wäre sicher, dem Script beizubringen, die Größenabfrage nur bei lokalen Dateien zu machen und die externen einfach mit Standardgrößen darzustellen. Der Verwaltungs-PHP-Profi ist allerdings noch in Urlaub. ;-)
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Antworten