1982: Abriss des Bahnhofs

Der alte Bahnhof, der neue Bahnhof und der neue neue Bahnhof.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Hafenjunge
Abgemeldet

Standort

Beitrag von Hafenjunge »

Natürlich weiß ich aus unendlich vielen Bahnfahrten über den alten Hauptbahnhof, wo dieser stand und welchen Volumen er hatte. Aber heute am Bahnhofsgelände stehend kann ich mir den damaligen Standort nicht wirklich vorstellen. Ließen sich die Grundstückspläne übereinander legen oder "Zeitschichten" anlegen?

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2785
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
so wie es aussieht, habe ich bei der Aufnahme wohl tatsächlich auf dem Bahnsteig gestanden.
Ich hab einmal bei Gurgel Maps die Sichtlinie "rechte Ecke Maritim-Turm - linke Ecke Boecker" noch ein Stück weiter gezogen:
http://maps.google.de/maps/ms?msid=2165 ... 889b&msa=0,
da kommt man auf dem Bahnsteig aus.
Zudem hat mich ein nettes Feld-, Wald- und Wiesentier auf ein Detail hingewiesen, was auch darauf hin deutet:
Das Eisengitter o.s.ä. im Vordergrund meines Bilds
Bild
hat ja doch einige Ähnlichkeit mit dem Zaun auf dem folgenden Bild:
Fuchs hat geschrieben:mal ein Blick VOM Bahnhof, Aufnahmejahr 1974:

Bild
im Fred "Damals am Bahnhof".
Dankefür.
Diesen Blick die Husemannstr. entlang wie in meinem Bild gibt es so wohl heute nicht mehr, da ist das Dach des Sparkassen-Neubaus unterhalb der Hibernia-Straße im Weg,
Obwohl, hat wer ne große Leiter, die man mal auf den Bahnsteig ... :roll: .
Gruß
Uwe
P.S. @Heinz O.: Auch auf dem Scan in Normalgröße kann man das Nummernschild nicht erkennen, ich glaube, es ist ein Buchstabe mit 3 Ziffern.
Wenn ich iwann mal den Diaprojektor anschmeiße, guck ich noch mal auf der Leinwand.

Benutzeravatar
Neustädter
Beiträge: 482
Registriert: 02.08.2008, 20:59
Wohnort: Gelsenkirchen und Bacoor, Philippinen

Beitrag von Neustädter »

Foto aus einem Zeitungsartikel von 1982. Das Bahnhofsgebäude ist bereits abgerissen, nur der Turm steht noch. Die Zeitung verweist auf den ungehinderten Blick auf Post und das Hotel zur Post.

NeustädterBild

Buer Nord
Beiträge: 13
Registriert: 05.05.2011, 17:46
Wohnort: Buer-Mitte Nord

Beitrag von Buer Nord »

Der alte Hauptbahnhof, links die Husemannstraße am 26.11.1980:
Bild

Vom Bahnsteig zum Bahnhofsvorplatz, das alte Gebäude steht noch am 14.01.1982:
Bild

Drei Fotos vom Standort Hiberniastraße/ Husemannstraße Richtung Osten:
am 26.11.1980:
Bild

am 27.08.1982:
Bild

am 03.06.1983:
Bild

Zwei Fotos der Weberstraße bzw. Hiberniastraße, Standort war etwa 100 m von der Kreuzung Ringstraße entfernt:
am 25.09.1982:
Bild

am 04.06.1984:
Bild

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Buer Nord hat geschrieben:Der alte Hauptbahnhof, links die Husemannstraße am 26.11.1980:
Vielen Dank.
Das sind klasse Fotos in einer sehr guten Qualität.Bitte mehr davon,wenn vorhanden!!??
Auf den Bildern sieht man die doch beachtliche Größe der Baufläche.
.....und auch die Dummheit und Geschmacklosigkeit....

Die Bilder zeigen aber auch die Schönheit des alten Bahnhofs.
(villeicht wegen dem Kontrast mit der Baustelle.. :cry: )

Auf dem dritten Bild wird es sogar für mich persönlich,weil Ich die Wohnung meiner ersten großen Liebe sehen kann,an die Ich heute noch oft denken muß.
Aus dieser Perspektive weckt es viele Erinnerungen.
Danke Dir dafür... :wink:
Töfte,jetzt krieg Ich wieder diese Retro-Depressionen und das Bier ist alle....
Zuletzt geändert von Feldmarkmafia am 22.09.2011, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

Wirklich tolle Erinnerungsfotos :!: :!: :!:
Vielen Dank :!:
Doch mein Herz muß weinen :cry:

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 749
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Beitrag von Betonsau »

Buer Nord hat geschrieben:Der alte Hauptbahnhof, links die Husemannstraße am 26.11.1980:
Bild
Moin,

wurde die hier gezeigte Brachfläche in der Bauphase nicht zwischenzeitlich mal als ( wilder ) Parkplatz genutzt oder vertue ich mich da ?
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Tolle Fotos!

Was auch mal wieder deutlich wird: damals waren Autos noch bunt! Schwarz scheint es praktisch nicht gegeben zu haben - im Gegensatz zu heute ...

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

Buer Nord hat geschrieben: am 27.08.1982:
Bild
oh, mein 9. Geburtstag......mit dem orangefarbenen Bus & der Husemannstraße verbinde ich auch eine ziemlich unangenehme Kindheitserinnerung, Finger in Busfenster...... :roll:

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

pito hat geschrieben: damals waren Autos noch bunt! Schwarz scheint es praktisch nicht gegeben zu haben - im Gegensatz zu heute ...
Erstaunlich.
Es stimmt,heute fährt überwiegend Schwarz und Grausilber durch die Stadt.Früher war also sogar der Verkehr schöner.Auf jedem alten Bild zu sehen und trotzdem erst jetzt bewußt gemerkt. :wink:

Villeicht fahr Ich deshalb ein Auto in Blau-Metallic.

PEDY1965
Beiträge: 853
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Beitrag von PEDY1965 »

Betonsau hat geschrieben:
Buer Nord hat geschrieben:Der alte Hauptbahnhof, links die Husemannstraße am 26.11.1980:
Bild
Moin,

wurde die hier gezeigte Brachfläche in der Bauphase nicht zwischenzeitlich mal als ( wilder ) Parkplatz genutzt oder vertue ich mich da ?
Ich meine mich zu erinnern das der "Wilde Parkplatz" eher das Gelände hinter dem Alten Bahnhof war da mußte ich immer längs weil die Strassenbahn noch auf der Ringstrasse hielt.
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Benutzeravatar
MarV
Beiträge: 53
Registriert: 05.05.2008, 21:36
Wohnort: Bulmke

Beitrag von MarV »

Meint Ihr den Parkplatz wo sich heute das Intercity Hotel befindet?

Kann mich daran erinnern, dass man da noch bis ca. 1993/94 parken konnte.

Benutzeravatar
lilalu
Beiträge: 1297
Registriert: 22.10.2008, 17:58

Beitrag von lilalu »

GE-Bohren in-GE hat geschrieben:Wirklich tolle Erinnerungsfotos :!: :!: :!:
Vielen Dank :!:
Doch mein Herz muß weinen :cry:
Meins auch!!! Und mehr möchte ich dazu nicht sagen... aber es geht auch anders,wie man in vielen Städten sieht. :wink:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15727
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: 1982: Abriss des Bahnhofs

Beitrag von Heinz O. »

Noch 4 Fotos aus dem Archiv von Michael Stahl
Bild

Bild

Bild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten