SchachtZeichen 2010

Das offizielle Programm und die Ergänzungsangebote der "Urbanausen"

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1487
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Lo hat geschrieben:Bild
Der heilige Geist ist ein Kulturfreund und hat sich extra verschütten lassen, nur um nicht mit seinen Feuerzungen die Balons zu zerstören!
:D
Hömma!

buerio
Abgemeldet

Re: Turbine Potsdam

Beitrag von buerio »

trixexpress hat geschrieben:
Tanja hat geschrieben:...Verantwortungslos rausgeschmissenes Geld.

Tanja
:gold:

Mein Reden !!! :respekt:
Kann mir hier jemand eine verbindliche Aussage machen was der ganze Spass kostet?


Was sagen denn die armen Griechen zu so einem Blödsinn?
Die müssen nämlich auf ihr 13. Urlaubs-und Weihnachtsgeld verzichten!
Könnte von dem Geld nicht der Karl sowieso von Gutenbeg für seine Asiensoldaten einige bessere Panzerfahrzeuge ordern?
Ps Die Studiengebühren könnten wegfallen
UND die Politiker an eigenen, vom Steuerzahler finanzierten, Tantiemen SPAREN.

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2802
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

ZDF-Bericht

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,
in der 19.00h-heute-Sendung gab es auch einen Bericht:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... Ruhrgebiet
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2802
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Dahlbusch u. a.

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,
ich war um 12 an Dahlbusch.
Vor dem Schachtzeichen-Aufstieg gab es eine Gedenkfeier zum 60. Jahrestag des schweren Dahlbusch-Grubenunglücks mit 77 Toten. Die habe ich aber verschlafen :x ...
Dann gings los:
Bild


Das Blasorchester stimmte das Steigerlied an...
Bild

...und was macht ein braver Ballon dann? - Steigen!
Bild

Wenn die freundlichen Helfer wollen...
Bild

, und wenn es mal nicht weitergeht
Bild

Kranz der Gedenkfeier
Bild

Ein paar Bilder von Wilhelmine-Viktoria und Nordstern:

Bild
Bild
Bild
Bild
Auch wenn die Schachtzeichen knallgelb sind, hier bleibt die bevozugte Farbkombi eine andere!
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2802
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Consol 3/4/9

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,
später am Tag war ich in Bismarck:

Blick von der Parallelstraße
Bild

Ach, so heißt das also
Bild

Spiegelung im C4
Bild

Zu meiner Überraschung wurde noch das Licht im Ballon angeknipst...
Bild

Gute Nacht!
Bild

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

zu Wilhelmine-Victoria in Heßler hatte Stromwort schon etwas gepostet

siehe

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 240#235240


danach wurde der Ballon in einem Festzug zum Standpunkt der Schächte 2/3 begleitet.
Die "Trommler" von Pelodum zogen vorneweg und sorgten für eine superklasse Stimmung.

http://www.pelodum.de/Pelodum2010/Pelodum.html


Sehr viele Heßleraner begleiteten den Ballon und feierten anschließend am SchachtZeichen ,bei zivilen Preisen(1 Euro für Getränke oder Speisen) bis in den Abend

Bild
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Da war ich doch heute das erste mal auf Consol......

Bild
Der Ballon sah aber auch nicht anders aus als woanders..... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

@HelmutW

Der Ballon sieht zwar aus wie die anderen, hat aber in luftiger Höhe viel mehr Gesellschaft!
Bild

Hoffe, Du hattest Spass auf Consol :wink:

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 591
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von hoppi »

Die Aktion scheint auf jeden Fall ihr Publikum zu finden. Gestern war es auf der Himmelstreppe schon recht voll - heute mittag war ich noch mal da, und man hätte Platzkarten verkaufen sollen. Eine Warteschlange schon auf der Aufstiegstreppe, weil die Plattform einfach überfüllt war.

Gibt es irgendwelche öffentlich zugänglichen Hochhäuser o.ä., von denen aus man die Ballons in der Luft sehen könnte? Himmeltreppe ist für mich "wegen Überfüllung geschlossen", das macht keinen Spaß...

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

hoppi hat geschrieben:Die Aktion scheint auf jeden Fall ihr Publikum zu finden. Gestern war es auf der Himmelstreppe schon recht voll - heute mittag war ich noch mal da, und man hätte Platzkarten verkaufen sollen. Eine Warteschlange schon auf der Aufstiegstreppe, weil die Plattform einfach überfüllt war.

Gibt es irgendwelche öffentlich zugänglichen Hochhäuser o.ä., von denen aus man die Ballons in der Luft sehen könnte? Himmeltreppe ist für mich "wegen Überfüllung geschlossen", das macht keinen Spaß...
@ hoppi, Tipp von mir : Marienhospital in Ücke 8. oder 9. Etage Balkon zum Haupteingang bzw. Richtung Stadt. Von da kannste bis nach Scholven gucken. Fragt kein Mensch wer du bist. :wink:
Gebühr im Parkhaus 1.-€ pro Stunde.
Wolle

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16088
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Heute morgen um 10.00 Uhr - Die Ballons werden hochgelassen
BildBildBild

Bild
Bild
Bild

Man kann die Ballons bis nach Scholven sehen :!:
(aber mein Tele gibt leider nicht viel mehr her :cry: )[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6207
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

HeinzO hat geschrieben:Bild
Ist das nicht eine wunderschöne Aktion?
Ich war heute in Krefeld und sah unterwegs die Schachtzeichen am blauen Pfingsthimmel weithin leuchten.
Ein herrlicher Anblick.
Ich bin hellauf begeistert.
Auch von Euren Bildern! :2thumbs: :

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16088
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Re: Turbine Potsdam

Beitrag von Tanja »

hoppi hat geschrieben:Der Ruhrgebiets-Bergbau nahm seinen Ursprung im Muttental bei Witten und wanderte von da aus langsam nach Norden.
Verdammt noch eins! Warum denke ich immer an Mulvany?

Trotzdem danke für die Erklärung. Im übrigen gönne ich jedem seinen Spass, auch an gelben Ballons.

War nicht das Unwort 2010 nach "Aschewolke" "Nachhaltigkeit"?

T.
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

@tanja

Kritik sollte man sich anhören. Hier ist sie aber völlig unberechtigt!!
Schau Dir mal die Völkerwanderung an, die täglich auf die Halde
Rungenberg strömt. Für unser Team von Schacht2 waren die letzten
beiden Tage die grösste Belohnung für unsere Arbeit.
Unzählige Besucher am Schacht zeigten sich komplett begeistert
von der Gesamtaktion. Volksfeststimmung und echte
Kulturübergreifende Freude sind nur zwei Worte, die meinem völlig
müden Hirn noch einfallen. Bei uns am Schacht trafen sich türkische
und deutsche Familien um gemeinsam ihren ehemaligen
Lebensmittelpunkt wiederzusehen. Der Bergbau schafft hier Dinge,
die im sonstigen Alltag oft unmöglich scheinen.
Die vielen Geschichten der Wiedersehensfreude hier aufzuschreiben,
würde den Rahmen sprengen.
Sobald es die Zeit zulässt, werden wir vom Schacht2 auch einige Fotos
einstellen. Im Moment fahren wir nur zum Schlafen nach Hause und
geniessen tagsüber von 10:00 bis 20:00 das wahnsinnige Gefühl bei dieser
Aktion dabei zu sein. Anschliessend bewältigen wir noch die Abendveranstaltungen
und sind , wie gestern um 03.15 Uhr daheim.
Komm und mach Dir ein Bild. Du bist herzlich willkommen.
Ich wünsche allen anderen Standorten weiterhin bestes Wetter und ähnlich schöne
Erlebnisse.
Ein völlig übermüdeter Postminister krabbelt nun in sein Bett und freut sich schon auf
die morgigen Nachtschachtzeichen.

Antworten