Kaufhaus Sinn & Leffers

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

GordonH
Beiträge: 29
Registriert: 01.11.2007, 19:16

Beitrag von GordonH »

Eine sehr gute Nachricht für den Standort Gelsenkirchen. Ich war zwar noch nie bei Primark, aber die sollen ja sehr beliebt sein, so eine Art irisches H&M, nur noch etwas billiger.

Achso, da muss ich mich doch mal selbst aus dem Bahnhofstr. Thread vom 25.03.2010 zitieren :lol:
GordonH hat geschrieben:Primark geht ja zur Zeit in den deutschen Markt, ist zwar eigentlich irisch, aber würde als modischer Textil-Discounter passen. In Frankfurt sind die auch in einen ex SinnLeffers Laden gegangen.
Textildiscounter Primark greift H&M an

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Eine sehr gute Nachricht für den Standort Gelsenkirchen. Ich war zwar noch nie bei Primark, aber die sollen ja sehr beliebt sein, so eine Art irisches H&M, nur noch etwas billiger.
Gut vor alem, dass dieses doch recht schöne Gebäude wieder Leben bekommt. Schade natürlich., das es wieder ein preiswerter Textildiscounter ist. Ich kann mittlerweile gar keine Kleidung mehr hier in GE kaufen (noch nicht einmal Jeans......heute wieder schmerzhaft festgestellt) . Aber anscheinend ist ja ein Markt für solche Läden da.

GordonH
Beiträge: 29
Registriert: 01.11.2007, 19:16

Beitrag von GordonH »

Wenn man mal ein bisschen nach "Primark Gelsenkirchen" googelt, dann findet man schon ein paar Foren wo die Eröffnung seitenlang diskutiert wird. Demnach freut sich schon halb NRW auf die Eröffnung, ein paar kritische Stimmen zum Billigsortiment gibt es allerdings auch.

Es kann also gut sein, dass Primark ein echter Anziehungspunkt für die Bahnhofstr. wird.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

axel O hat geschrieben:
Ich kann mittlerweile gar keine Kleidung mehr hier in GE kaufen (noch nicht einmal Jeans......heute wieder schmerzhaft festgestellt)
Axel, da kann ich dir den " itz " im ehemaligen Betten Gebers empfehlen. Hat alle Grössen, sogar für den Herrn mit Bauchansatz. :wink:
Qualitativ gute Ware und nicht zu teuer. Hab mir bei dem in Bochum schon vier Stück gekauft.
Bevor jetzt wieder einer fragt, warum vier Stück, gehen die so schnell kaputt?
Nein die halten super, hab nur unterschiedliche Farben.

Wolle

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Axel, da kann ich dir den " itz " im ehemaligen Betten Gebers empfehlen. Hat alle Grössen, sogar für den Herrn mit Bauchansatz.
na, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Hinkelsteinen jonglieren :lol:

Bei (FR)itz war ich heute schauen.... haben nichts, was ich anziehen würde bzw. ich mag halt nicht den Look an der Jeans, als ob man sie 1000 mls hinter dem Chevy auf der 66 hergezogen hätte. Ich vermisse Läden, wo es einfach gut sortiert Levis, Wrangler, Joker o.ä. gibt. Gibts hier nur nicht. Ich will auch keine 5-Euro T-Shirts aus Indien tragen - nicht nur wegen der Pestizide :wink:

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1229
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

Suche auch schon länger einen Laden, in dem man Jeansjacken und Jeanswesten kaufen kann. Also Jacken ohne eingebaute Falten und ohne Ausbleichungen. Einfach Old School halt. Westen bekommt man ja überhaupt nicht mehr.

Mark
Beiträge: 498
Registriert: 21.11.2008, 23:10
Wohnort: ehemals GE-Resse, den jetzigen sag ich lieber nicht

Beitrag von Mark »

Bei den Diskussionen im Modeforum sollte man mal
lesen, wie die Leute über Gelsenkirchen denken......
Intellektuelle können über alles reden, aber nur wenige Intellektuelle können wirklich etwas machen.
-Helmut Schmidt- (und recht hat er!)

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Bei den Diskussionen im Modeforum sollte man mal
lesen, wie die Leute über Gelsenkirchen denken......
Ich denke, wir haben im gleichen "Modeforum" gelesen. Was dort und wie geschrieben wird, ist für GE keinesfalls negativ. Eher diskreditieren sich diese Leute dadurch, was und wie sie schreiben.

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Beitrag von Betonsau »

revier04 hat geschrieben:Suche auch schon länger einen Laden, in dem man Jeansjacken und Jeanswesten kaufen kann. Also Jacken ohne eingebaute Falten und ohne Ausbleichungen. Einfach Old School halt. Westen bekommt man ja überhaupt nicht mehr.
Moin,

nee, kriegste auch wirklich nicht. Zumindest Jeans-Westen sind noch nicht mal mehr Old School, sondern eher Grufti-School.
Mit Jeans-Jacken und Jeans-Hemden hat mans ja dieses Jahr mal wieder mit eher fragwürdigem Erfolg probiert. War aber gut, so hab ich mir im Ausverkauf ein um 50% reduziertes Jeans-Hemd geschossen.
axel O hat geschrieben:Ich kann mittlerweile gar keine Kleidung mehr hier in GE kaufen (noch nicht einmal Jeans..)
Yepp, außer man gehört zur H&M-Klientel.
axel O hat geschrieben:Ich vermisse Läden, wo es einfach gut sortiert Levis, Wrangler, Joker o.ä. gibt.
Heißer Tipp für deinen Jeans-Geschmack : Karstadt im Ruhrpark Bochum. Die haben Levis, Wrangler, Joker und Co. im Massen.
Und nochn Tipp : Der Levis-Store in Essen im Limbecker Platz haut momentan wohl alle Jeans für 50 Euro raus. Ist für D wohl recht günstig, wenn ich die Preise aber mit Outlets in den USA vergleiche, immer nochn Witz hoch 3. Aber wer fliegt für Jeans schon extra in die USA.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4271
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Bild

Einblicke auf nostalgische Tapeten von der Beskenstraße.

Benutzeravatar
Begine
Beiträge: 814
Registriert: 01.04.2010, 11:05
Wohnort: Erle

Kaufhaus Sinn & Leffers

Beitrag von Begine »

Schade, Schade, Schade :sauer:

henna
Abgemeldet

Beitrag von henna »

Irland (das gesamte Land!) hatte im Juni 2010 bereits ca. 13,4 % Arbeitslose - Tendenz steigend.
Mit all den u.a. auch alkoholbedingten Sozialproblemen und dem irischen Geiste der immer noch extrem gewalttätigen religiösen Auseinandersetzungen kommt mit Primark eine Firma nach Gelsenkirchen, die Erfahrungen in solchen Gebieten hat.
Das passt zu Gelsenkirchen und der durch Leerstände, Billigshops und Imbissbuden unansehnlich gewordenen Bahnhofstrasse. :cry:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Vorne isset auch kapott.
Bild
An dieser Stelle befand sich in den 1920er Jahren die größte gebogene Glasscheibe von Europa. :?

PEDY1965
Beiträge: 853
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Sinn

Beitrag von PEDY1965 »

Heute habe ich gesehen das im Fenster vom ehemaligen Kaufhaus Sinn 2 Plakate hängen auf denen steht das dort ein großes Bekleidungsgeschäft eröffnet was unter dem Namen Primark geführt wird , ich habe da mal ein wenig gestöbert und heraus gefunden das es ursprunglich aus Irland kommt und das erste Geschäft in Deutschland 2009 in Bremen eröffnet wurde. Na und jetzt wohl auch bald bei uns.Ich habe schon die ganze Woche immer hoch geschaut im vorbei gehen und habe in den oberen Etagen die offenen Fenster bemerkt aus denen elend laute Geräusche von Baumaschinen zu hören waren, aber wie schon erwähnt im positiven Sinne. Auf jeden Fall freu ich mich das es im ehemaligen Sinn Kaufhaus wieder lebendig wird und neue Arbeitsplätze in Aussicht sind.
Zumal es sich ein Stück weiter unten auf der Bahnhofstrasse im Boecker-Haus....ach so sorry anderer Fred weiter lesen....
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Heute habe ich gesehen das im Fenster vom ehemaligen Kaufhaus Sinn 2 Plakate hängen auf denen steht das dort ein großes Bekleidungsgeschäft eröffnet was unter dem Namen Primark geführt wird ,
...schrieb ich bereits :wink:

Antworten