Kaufhaus Sinn & Leffers

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Der Laden scheint ja richtig zu Fetzen, und das ist auch gut so. Ich war dort noch nicht drinn, werde aber nächstes mal einen Spaziergang im innenleben durchführen.
Zuletzt geändert von Stadtgarten am 03.06.2011, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4271
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

postminister hat geschrieben:Im Internet gibt es seit kurzem Busunternehmer, die Fahrten zum nächsten Primark anbieten. Es gibt ja nur drei Filialen in Deutschland.
Unglaublich. Dieser Hype ist mir bis jetzt völlig entgangen.

Hoffen wir mal (für Gelsenkirchen und die Bahnhofstraße), daß er anhält, wenn demnächst weitere Filialen in der Umgebung eröffnen. Die in Essen scheint kurz vor der Eröffnung zu stehen.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Stadtgarten hat geschrieben:Der Laden scheint ja richtig zu Fetzen, und das ist auch gut so. Ich war dort noch nicht drinn, werde aber nächstes mal einen Spaziergang im innenleben durchführen.

Wenn du Handschuhe brauchst, auf jeder Etage gefühlte !000 Paar als ich mal drin war :wink:

Wolle

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16654
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Ich habe heute von einer Geschäftsfrau Dinge gehört, die vielleicht jedem bekannt, mir aber neu waren. Z.B., dass Hema nicht gegangen ist, weil es nicht lief, sondern weil Primark gesagt hat, wir wollen alles oder nichts. Also musste Hema ganz schnell weichen. Und ich habe auch gehört, dass das hier nur ein Test ist. Wenn das Konzept erfolgreich ist, was es leider zu sein scheint, werden Läden in OB und E aufgemacht und GE wird wieder geschlossen... Bis dahin sind möglicherweise jede Menge Geschäfte in GE kaputt gegangen und die Leere macht sich auf der Bahnhofstr. wieder breit. Ich weiß, es sind nur Gerüchte, aber das würde in das aggressive Geschäftskonzept dieses Geschäfts passen.
Zuzu

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

zuzu hat geschrieben:Ich habe heute von einer Geschäftsfrau Dinge gehört, die vielleicht jedem bekannt, mir aber neu waren. Z.B., dass Hema nicht gegangen ist, weil es nicht lief, sondern weil Primark gesagt hat, wir wollen alles oder nichts. Also musste Hema ganz schnell weichen. Und ich habe auch gehört, dass das hier nur ein Test ist. Wenn das Konzept erfolgreich ist, was es leider zu sein scheint, werden Läden in OB und E aufgemacht und GE wird wieder geschlossen... Bis dahin sind möglicherweise jede Menge Geschäfte in GE kaputt gegangen und die Leere macht sich auf der Bahnhofstr. wieder breit. Ich weiß, es sind nur Gerüchte, aber das würde in das aggressive Geschäftskonzept dieses Geschäfts passen.
Wenn dem so sein sollte, wäre ein Boykott angebracht

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16654
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Ich kaufe da sowieso nicht. Ich war nur einmal drin und allein der Geruch, der aus den Kleidungsstücken ausströmt, ist mir nicht geheuer... Aber wie gesagt, es sind erstmal alles Gerüchte. Also Vorsicht!
Zuzu

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

zuzu hat geschrieben:Ich kaufe da sowieso nicht. Ich war nur einmal drin und allein der Geruch, der aus den Kleidungsstücken ausströmt, ist mir nicht geheuer... Aber wie gesagt, es sind erstmal alles Gerüchte. Also Vorsicht!
Ich hab bisher auch noch nicht dort gekauft, weil es mir schlicht und einfach zu voll war und ich dann doch lieber in die anderen Geschäfte gehe wo es schneller geht.

Auch heute als ich dort vorbei ging, war es brechend voll in dem Laden. Ich wollte erst einmal dort rein und mir alles anschauen (war noch nie drinn) doch war es mir zu voll.

Wollen wir hoffen das es wirklich nur Gerüchte sind an denen nix drann ist.

Denn für die Stadt ist dieser Laden echt das beste was passieren konnte, da auch Leute aus andere Städte nach Gelsenkirchen gelokt werden und davon auch andere Läden wie z.B Cafees usw. Profitieren. Auch wird das Sinn Gebäude so sinnvoll und komplett genutzt.

Mir selbst kommt die Bahnhofstrasse seit Eröffnung des Geschäftes auch höher Frequentiert vor wie zuvor.

Hoffen wir nur das vieleicht in dem ehm. Askania noch ein vernünftiges Geschäft entsteht.

Jetzt nur mist das Mc Donald schacmatt gesetzt ist, hoffentlich sind die Renovierungsarbeiten und die Schadensbeseitigung schnell abgeschlossen.

Bernd Matzkowski
Beiträge: 632
Registriert: 29.05.2007, 14:44

primarschlangen

Beitrag von Bernd Matzkowski »

zuzu hat geschrieben:Ich habe heute von einer Geschäftsfrau Dinge gehört, die vielleicht jedem bekannt, mir aber neu waren. Z.B., dass Hema nicht gegangen ist, weil es nicht lief, sondern weil Primark gesagt hat, wir wollen alles oder nichts. Also musste Hema ganz schnell weichen. Und ich habe auch gehört, dass das hier nur ein Test ist. Wenn das Konzept erfolgreich ist, was es leider zu sein scheint, werden Läden in OB und E aufgemacht und GE wird wieder geschlossen... Bis dahin sind möglicherweise jede Menge Geschäfte in GE kaputt gegangen und die Leere macht sich auf der Bahnhofstr. wieder breit. Ich weiß, es sind nur Gerüchte, aber das würde in das aggressive Geschäftskonzept dieses Geschäfts passen.
zunächst: das mit hema kann ich mir vorstellen. hema war untermieter von sinn-leffers. mit dem erwerb der sinn-leffers-immobilie hat der neue hausherr primark den alten untermieter "vor die tür gesetzt"

dann: laut management ist die ge-filiale die umsatzbeste in europa. gestern-am frühen nachmittag- konnte ich zufällig erleben, dass sich eine kunden-schlange bildete, die von primark bis zum kaufhof-eingang reichte und weiter anwuchs. wegen überfüllung wurde nämlich zeitweilig offensichtlich niemand mehr ins geschäft gelassen

weiter: es gibt bis jetzt nur hinweise in presseartikeln, dass primark filialen in essen und dortmund plant. wasserdicht ist das nicht. unter dem gesichtspunkt oben (umsatz), aber auch unter dem gesichtspunkt, dass man hier eine filiale für viel geld gekauft (nicht gemietet!) und umgerüstet hat, wäre eine aufgabe des standortes ge zumindest im moment ökonomischer wahnsinn(allerdings weiß ich natürlich nicht, ob irische manger anders ticken).

es wäre mal eine untersuchung wert, ob es mitnahmeeffekte gibt, ob also die von auswärts kommenden scharen junger mädchen und jungen auch gleich noch woanders was einkaufen(zb bei h und m)

ich kaufe dort zwar nicht ein-aber eine belebung der innenstadt ist nicht von der hand zu weisen!

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4271
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

zuzu hat geschrieben:Aber wie gesagt, es sind erstmal alles Gerüchte. Also Vorsicht!
Nimm mir die Frage bitte nicht übel: Wenn Du zu Vorsicht im Umgang mit diesen (aus meiner Sicht vollkommen unglaubwürdigen) Gerüchten ermahnst, warum verbreitest Du sie dann selbst über das Forum?
Bernd Matzkowski hat geschrieben: weiter: es gibt bis jetzt nur hinweise in presseartikeln, dass primark filialen in essen und dortmund plant. wasserdicht ist das nicht.
Ich halte das für absolut wasserdicht. Am ehemaligen C&A-Haus an der Kettwiger Straße in Essen hängen, wie geschrieben, bereits Primark-Schriftzüge, und die Dortmunder Filiale im neuen Einkaufszentrum "Thier-Galerie" soll sogar noch vorher eröffnen.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16654
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Du hast Recht, Timo. Aber ich hoffte, dass jemand mehr darüber weiß. Und zum Teil hat Bernd bestätigt, was ich gehört habe.
Zuzu

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

Ich gestehe! Ich habe es getan! Ich war heute DRIN!
Pure Neugierde, gepaart mit der Frage:
was zum Henker kann solche Schlangen auslösen? Wird Kleidung demnächst rationiert? Erhalten wir nächste Woche Hosenbezugsscheine?

Der Laden ist wohl rational nicht zu begreifen. Heute schoben sich ganze Hundertschaften pubertierender Mädchen durch die drei Etagen. Vor den Umkleidekabinen war eine 30 m lange (in Worten DREISSIG) Schlange.
Auf dem Rückweg am späten Nachmittag sah ich vier Reisebusse mit gelben Kennzeichen hinterm HSH Leute einladen (vielleicht ist das ja auch die späte Rache für ungezählte Kaffeefahrten ins Nachbarländle).

Aber dieser Wahnsinn hat (unglaublich) clevere Methode. Im Laden selbst reagiert ein sortiertes Chaos, dass zum Suchen zwingt. Zwischen all den Tischen, Ständern und Regalen findet sich allerdings kaum ein Spiegel. Schlussfolgerung: entweder man muss zu zweit einkaufen (erhöht den Umsatz) oder man kauft auf Verdacht! Schließlich ist ja vieles unschlagbar preiswert. Ob es allerdings auch seinen Preis wert ist, bleibt abzuwarten.

Auch die Schlange an der Kasse erinnert eher an französische oder italienische Mautstationen. Aus der großen Menge wird man überraschend zügig an eine von 10 Kassen geleitet. Da hab ich im Vorgängerladen, der deutlich weniger Kundschaft hatte, schon länger warten müssen.

Ich wage daher mal ein kleines Lob für extrem durchdachtes Management. Und wie Bernd und Stadtgarten schon schruben: für das Gesamtgebilde "Bahnhofstraße" kann der Laden nur vorteilhaft sein! Wer sich dadurch gekämpft hat, isst auch noch seine Wurst um die Ecke oder gönnt sich Kaffee oder Eis nebenan. Abwarten!

Tante Edith hatte nen "s" vergessen!
Zuletzt geändert von blockka04 am 04.06.2011, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4271
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

blockka04 hat geschrieben:Und wie Bernd und Stadtgarten schon schruben: für das Gesamtgebilde "Bahnhofstraße" kann der Laden nur vorteilhaft sein! Wer sich dadurch gekämpft hat, ist auch noch seine Wurst um die Ecke oder gönnt sich Kaffee oder Eis nebenan.
So irrsinnig es klingen mag: Ich glaube, daß derzeit sogar C&A von Primark profitiert. Heute und gestern war jedenfalls eine rege Käuferwanderung zwischen den beiden Häusern zu beobachten.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Jemand sagte mir heute, es sei damals wohl so gewesen, dass Hema gekündigt wurde, um Primark Platz zu machen. Und dass Gelsenkirchen für Primark nur ein billiges "Testgebiet" gewesen sei, man werde schon bald an einen größeren Standort wechseln und der Laden an der Bahnhofstraße sei dann Geschichte.

Nur so aufgeschnappte Gerüchte...

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

pito hat geschrieben:Jemand sagte mir heute, es sei damals wohl so gewesen, dass Hema gekündigt wurde, um Primark Platz zu machen. Und dass Gelsenkirchen für Primark nur ein billiges "Testgebiet" gewesen sei, man werde schon bald an einen größeren Standort wechseln und der Laden an der Bahnhofstraße sei dann Geschichte.

Nur so aufgeschnappte Gerüchte...
Sollte da was drann sein, so kann der Laden von mir aus wieder verschwinden wie er gekommen ist. Als ob Gelsenkirchen ein Versuchskaninchen ist.

Ich hoffe echt sehr das es wirklich nur Gerüchte sind und da nix wahres dran ist.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4271
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

pito hat geschrieben:Nur so aufgeschnappte Gerüchte...
Zwei mal das gleiche Gerücht innerhalb weniger Stunden ist aber langweilig. Ich bitte um Abwechslung!

Was passiert eigentlich jetzt, wo Eisbär Knut ausgestopft wird, mit dem Zeug, das da vorher drin war?
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Antworten