Gelsenkirchener unterwegs

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Gelsenkirchener unterwegs

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild

Mit einem Gefährt,einem wunderschoenen,der Fa. Stork fuhr der "begüterte Gelsenkirchener" 1961 in den Urlaub
Hab leider noch kein Foto von dem Wagen in der Stadt gefunden,aber dieses herrliche Auto wollte ich euch nicht vorenthalten

Da zu passt noch ne kleine Episode. Ein bekannter Opelhändler soff abends (nachts ) für 800.-DM bei uns und wähnte sich im Glauben, das nächste Auto wird ein Opel. Am nächsten Tag stand wieder ein Borgward vor der Tür Er hat nie wieder bei uns gezecht
.detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Brummischubser
Beiträge: 458
Registriert: 14.10.2014, 11:11

Beitrag von Brummischubser »

Und noch ein Gelsenkirchener war unterwegs. War ja schließlich ein heißer Sommer, da sind Biergärten überlebenswichtig. Hinter Bislich am Rhein in Richtung Xanten habe ich dann die Mutter aller Biergärten gesehen.

[center]Bild
Bild[/center]

Oben auf dem Deich stand eine Couch, die ebenfalls zum Biergarten gehörte. Hier habe ich mir ein gepflegtes kühles Bier gegönnt, mit Blick auf den Rhein.

[center]Bild
Bild
Bild[/center]

Wie gut, dass ich Rentner bin. Ich bin wochentags da gewesen, wenn alle anderen arbeiten müssen. Deshalb hatte ich die Couch ganz für mich alleine. Ich habe mir dann noch ein weiteres Bierchen gegönnt, weil es so toll war. Waren ja nur 0,33 l Flaschen.

Viele Grüße

Rainer

Benutzeravatar
devo
Beiträge: 690
Registriert: 18.05.2015, 11:48
Wohnort: Berger Feld/Erle/Buer/Gelsenkirchen/ NRW/Deutschland/Europa/Welt

Beitrag von devo »

Genau, Kinderflaschen.

Traue keinem, der sein Bier aus Reagenzgläsern trinkt.
Sag ich juevo auch immer in seiner Kölsch-Gegend
Wenn ein Arzt dem Sarg seines Patienten hinterher geht, ist es wohl die einzige Gelegenheit, bei der die Ursache der Wirkung folgt ( frei nach Voltaire )

juevo
Beiträge: 455
Registriert: 06.04.2018, 17:18
Wohnort: Sankt Augustin

Beitrag von juevo »

Watt soll datt denn getz heissen? Man kann datt auch trinken, Pils is abba besser.
juevo

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7890
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Ein Tag in Bad Pyrmont

Beitrag von Heinz H. »

Am Dienstag haben wir mit der Wohngemeinschaft einen Ausflug in das niedersächsiche Kurbad Pyrmont unternommen. Organisiert wurde der Tagesausflug von der ggw, unserem Vermieter.
BildGestartet wurde an der Wohnanlage St. Mariä Himmelfahrt in Buer.
  • BildAnkunft ca. 12:30 Uhr
Bild
    • BildDie historische Hauptallee, heute wie damals die Flaniermeile.
BildNach dem gemeinsamen Mittagessen gab es eine Führung durch den Bad Pyrmonter Kurpark, eine Mischung aus barockem Alleensystem und englischem Landschaftsgarten. Es ist eine der schönsten Parkanlagen Europas.
  • Bild
    • Bild
Bild
  • Bild
Zuletzt geändert von Heinz H. am 13.09.2018, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7890
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Ein Tag in Bad Pyrmont

Beitrag von Heinz H. »

BildHerzstück ist der Palmengarten, mit 400 subtropischen Gewächsen. Blütenduft, Palmen flair und das Plätschern der Springbrunnenversetzen Besucher in eine zauberhafte Welt.
    • Bild
Bild
  • Bild
Bild
    • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7890
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Ein Tag in Bad Pyrmont

Beitrag von Heinz H. »

BildSteigenberger Hotel
  • Bild
BildDer Brunnenplatz mit dem Hylligen Born ist der Mittelpunkt der Stadt und gleichzeitig Wahrzeichen.
    • Bild
BildDie Kurhalle
  • Bild
Bild
    • Bild
Wir waren vor Jahren schonmal da, auch diesmal hat uns der Besuch wieder sehr beeindruckt.

:winken:
Zuletzt geändert von Heinz H. am 14.09.2018, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2868
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Hacki, und wo sind die Zockerfotos ausse Spielbank? :wink:

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7890
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:Hacki, und wo sind die Zockerfotos ausse Spielbank? :wink:
Moin Pedder,
leider war die Zeit zu knapp um sich alles ansehen zu können.
BildEine Spielbank im klassischen Sinne soll es in Bad Pyrmont wohl nicht mehr geben. Die Roulett- und Pokertische wurden im September 2004 ausgeräumt. Ich glaube das Casino bietet jetzt ausschließlich Automatenspiele an. Über hundert Glücksspielautomaten sowie eine moderne Multi-Roulette-Anlage steht den Gästen zur Verfügung.

Natürlich fehlen auch die einarmigen Banditen nicht. Im vergangenen Jahr sollen einem Rentner über 9.000 € von so einem Automaten beschert worden sein. 8)
  • BildDer Innenbereich kann wohl nicht ganz halten, was die äußere Fassade verspricht.
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1224
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Schiffstour Norwegen

Beitrag von Duwstel »

Hurtigruten 2016BildBergen
BildHjørundfjord
BildHammerfest
BildKurs Süd zwischen Kristiansund und Molde
Zuletzt geändert von Duwstel am 18.09.2018, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 1990
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

Wunderschön ! Wenn wir jemals eine Schiffsreise unternehmen sollten, dann genau damit (Hurtigruten) ... :D

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1224
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Pedda machet! :2thumbs:

Noch ein Nachschlag der gute Laune Fotos.
BildMS POLARLIS (Polarlicht) bei der Einfahrt zum Trollfjord
BildTrondheimfjord
BildNördlicher Polarkreis 66°33´Nord
BildTorghatten bei Brønnøysund, das Loch im Berg ist ca. 25 m Hoch, 30 m Breit und 160 m Tief.
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2730
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Ja sehr, sehr schön.


Wir waren viel weiter südlich, in Las Loh Muehlas. Sehr erholsamBild

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7890
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

remutus hat geschrieben:Ja sehr, sehr schön.
Wir waren viel weiter südlich, in Las Loh Muehlas. Sehr erholsamBild
:up:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
devo
Beiträge: 690
Registriert: 18.05.2015, 11:48
Wohnort: Berger Feld/Erle/Buer/Gelsenkirchen/ NRW/Deutschland/Europa/Welt

Beitrag von devo »

Heinz H. hat geschrieben:
remutus hat geschrieben:Ja sehr, sehr schön.
Wir waren viel weiter südlich, in Las Loh Muehlas. Sehr erholsamBild
:up:
Na unserem 3wöchigen Arbeitseinsatz im Südwesten Frankreichs haben wir uns für die
Tropen entschieden: WalTROP,CasTROP,BotTROP
Wenn ein Arzt dem Sarg seines Patienten hinterher geht, ist es wohl die einzige Gelegenheit, bei der die Ursache der Wirkung folgt ( frei nach Voltaire )

Antworten