Zeppelinallee ohne Autos!

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Zeppelinallee ohne Autos!

Beitrag von Fuchs »

...so schön war es damals:

Bild

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

... und es ist sicherlich noch heute eine der schönsten Straßen Alt-Gelsenkirchens!

Neulich war zu hören, daß die beiden Finanzämter GE-Süd und Nord zusammengelegt werden sollen und einen Neubau erhalten. Dann haben wir einmal mehr auch an dieser Straße ein wunderschönes Gebäude, für das sich keine Verwendung findet...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Das Bürgerforum Hans-Sachs-Haus ist auch besorgt deswegen und arbeitet bereits an Vorschlägen wie man das Finanzamt an der Zeppelinallee erhalten und eventuel baulich erweitern kann.

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Zeppelinallee 1928

Beitrag von Tekalo »

Bild
Bild

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Zeppelinallee

Beitrag von Schacht 9 »

Die Zeppelinallee im Winter 1958.Bild

Melone
Beiträge: 125
Registriert: 05.06.2007, 11:19
Wohnort: Feldmark

Beitrag von Melone »

Boah, traumhaft!

Das am ganz linken Bildrand müsste ein Wagen der EVAG sein, oder? Ich mein dort Essen Verkehrs AG zu lesen...
In Search of Sunrise.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Zeppelinallee Winter 1958

Beitrag von Schacht 9 »

Es war ein Wagen der Linie 17.Bild

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10527
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Bild1927

Quelle: Monographien deutscher Städte, Band XX: Gelsenkirchen, 1927

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

2007

Beitrag von Tekalo »

Bild

Der Feldmarker
Abgemeldet

Re: Zeppelinallee 1928

Beitrag von Der Feldmarker »

Tekalo hat geschrieben: Bild
Hallo zusammen,

habe bis heute noch nicht begriffen, vor der Brücke oder Unterführung ist das 30 Km/h Ende Schild, ca. 20 - 30 Meter hinter der Brücke oder Unterführung fängt wieder die Zone 39 Km/h. Kann mir das vielleicht einer erklären ???

Glückauf

Der Feldmarker

Teddy
Abgemeldet

Beitrag von Teddy »

Aus der Gegenrichtung, ist es das selbe Spielchen.
Naja, vielleicht hat die Stadt zu viel Geld, oder zu viele Schilder übrig gehabt...

Benutzeravatar
Beppone
Beiträge: 291
Registriert: 09.05.2008, 16:21
Wohnort: Haltern am See

Beitrag von Beppone »

Fällt euch eigentlich auf, daß auf allen Winterbildern richtig Schnee zu sehen ist ?
I am the Master of my Fate
I am the Käpt'n of my Soul

aus Invictus von William Ernest Henley

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

Beppone hat geschrieben:Fällt euch eigentlich auf, daß auf allen Winterbildern richtig Schnee zu sehen ist ?


Stimmt und sogar nebeneinander :D

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10527
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Brücke kurz nach der Fertigstellung:
Bild
Quelle: Monographien deutscher Städte - Band XX: Gelsenkirchen, 1927

Mütze
Abgemeldet

Beitrag von Mütze »

Josel hat geschrieben: Neulich war zu hören, daß die beiden Finanzämter GE-Süd und Nord zusammengelegt werden sollen und einen Neubau erhalten. Dann haben wir einmal mehr auch an dieser Straße ein wunderschönes Gebäude, für das sich keine Verwendung findet
1. Würde ich mir bei der Lage keine großen Gedanken machen.
2. Das ist die öffentliche Hand:
Nichts als Schulden, aber Dir und mir noch tiefer in die Tasche greifen um noch mehr unsinniges Geld auszugeben.

Antworten