Klapheckenhof

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Klapheckenhof

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

... und Grawenhof

Beitrag von JürgenB »

Klapheckenhof und Grawenhof sind die ältesten Arbeitersiedlungen in Gelsenkirchen aus den 1860er Jahren. Anfang der 80er gab es ein wenig Streit um die Privatisierung der Siedlung. Meines Wissens ist dann aber allen Bewohnern angeboten worden, ihre Häuser zu kaufen.

Zum Teil ein Idyll ist die Siedlung für mich, der ich mal ein paar Jahre am Westausgang der Siedlung im Fersenbruch gewohnt habe, auch ein Musterbeispiel für versäumte Planung. Hier wäre es nötig gewesen, von Seiten der Stadt eine Gestaltungssatzung zu erlassen. Weil die fehlte, ist die Siedlung heute ein Musterbeispiel für die Sünden der Baumarktkultur.

Das wäre doch mal ein gefundenes Fressen für unsere Fotografen :wink:
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Bild

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

klapheckenhof

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Bild
Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Aber das Schild von der Badeanstalt hängt ein bißchen weiter an einem Haus im Fersenbruch
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Wespe
Abgemeldet

Beitrag von Wespe »

Bild
Bild
na denn mal 2 aktuelle von mir

Dirk
Abgemeldet

Beitrag von Dirk »

Detlef Aghte hat geschrieben:Bild

Das Schild mit dem Preis-Skat hin im Fenster der Gaststätte Steinbrich. Fersenbruch Ecke Verbindungsstasse.

Die Badeanstalt befand sich im Keller der Grundschule an der Melanchthonstrasse. Der Eingang war vom Fersenbruch aus. Da war auch Bergmann der Bäcker und Tapeten Boge.

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

http://www.klapheckenhof.de/

Gibt es hier bald mehr Info's über den Klapheckenhof?
Bisher leider noch nichts hinterlegt,der Anfang läßt hoffen.
Hat schon jemand Hintergrundwissen?
Zuletzt geändert von bostonman am 17.07.2008, 08:30, insgesamt 1-mal geändert.

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

@ bostonman

Was willst Du denn wissen? M. E. steht schon eine Menge zu diesem Thema in dem Thread, man muss das natürlich auch lesen!

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Antworten