Quiz : Gelsenkirchener Kauderwelsch

Schriftstellerei, Dichtung, Rezitation

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Bei Mc`donalds...
Sohn zur Mutter: Eh, gib mich ma die Pommes!
Mutter: Dat heisst Bitte gib mich ma die Pommes!! :löl:

koelleken69
Beiträge: 485
Registriert: 01.05.2008, 16:44
Wohnort: in Resse geboren

Beitrag von koelleken69 »

postminister hat geschrieben:Bei Mc`donalds...
Sohn zur Mutter: Eh, gib mich ma die Pommes!
Mutter: Dat heisst Bitte gib mich ma die Pommes!! :löl:

Schön ist so etwas auch, wenn Kinder verschiedene Buntstifte auf dem Tisch liegen haben. So gehört im Kindergarten:
" Ey, gib mich ma die gelb."
" Höre nie auf anzufangen, und fange nie an aufzuhören !"

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Wir haben doch gerade gelernt, dat heisst "bitte gib mich ma die gelb!!! :jg:
ne ne ne nix gelernt.
Abba watte dat lern ich dich auch noch!

koelleken69
Beiträge: 485
Registriert: 01.05.2008, 16:44
Wohnort: in Resse geboren

Beitrag von koelleken69 »

postminister hat geschrieben:Wir haben doch gerade gelernt, dat heisst "bitte gib mich ma die gelb!!! :jg:
ne ne ne nix gelernt.
Abba watte dat lern ich dich auch noch!
Ich begibb dich gleich, da. Wollse mich etwa drohen tun? Ne, alte Frau hier noch veräppeln, wat?

Außerdem gibt es da so eine schöne Antwort zu der Aufforderung:" Wie heißt das Wort mit zwei t?"
Antwort:" FLOTT" :cooler:
" Höre nie auf anzufangen, und fange nie an aufzuhören !"

funnyanni1961
Beiträge: 41
Registriert: 25.12.2008, 21:49
Wohnort: Resse

Beitrag von funnyanni1961 »

Ich erinnere mich ,da meine schwiegermutta immer gesacht hat,nimm deine fottfinga da wech.HaHa. Übrigens nannte man auch die Mädchen in Erle Knieften. Es gibt auch ein Buch das heisst Gelsenkirchner Wortschätzchen. :D

koelleken69
Beiträge: 485
Registriert: 01.05.2008, 16:44
Wohnort: in Resse geboren

Beitrag von koelleken69 »

funnyanni1961 hat geschrieben:Ich erinnere mich ,da meine schwiegermutta immer gesacht hat,nimm deine fottfinga da wech.HaHa.

Wenn schon dann FOTTFINGERS :lol:
" Höre nie auf anzufangen, und fange nie an aufzuhören !"

koelleken69
Beiträge: 485
Registriert: 01.05.2008, 16:44
Wohnort: in Resse geboren

Beitrag von koelleken69 »

Wenn unsa Oppa mit uns Blagens imma Mau-Mau gespielt hat, sachte der für "Pick" immer "Schüppn".
" Höre nie auf anzufangen, und fange nie an aufzuhören !"

funnyanni1961
Beiträge: 41
Registriert: 25.12.2008, 21:49
Wohnort: Resse

Beitrag von funnyanni1961 »

Meine schwiegermutta hat auch immer gesagt, Na Emma has den Tach schon wieder rum? Und dat sach ich heute auch manchmal für meine Emma, ich meine meinen Peppi. :D

koelleken69
Beiträge: 485
Registriert: 01.05.2008, 16:44
Wohnort: in Resse geboren

Beitrag von koelleken69 »

Die Omma kricht hier gleich widda anne Pimpanellen.
" Höre nie auf anzufangen, und fange nie an aufzuhören !"

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Wem gehört datt Farrad anne Tür?

Mich!!

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Wenne gez nich deine Griffel da wech nimms, dann gibbet wat aufet Plätzken!!

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich halt getz meinen Babbel und geh die Bettkarte stempeln.

schneeflocke
Beiträge: 542
Registriert: 09.11.2008, 14:58
Wohnort: Gelsenkirchen-Nord

Beitrag von schneeflocke »

Im Streichelzoo:

Komma, mach mal die Mäh ei........



Ich sitz im Sommer im Garten, die Nachbarin ruft:

Jakeline, komm mal bei die Omma bei !

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

kleinegemeine01 hat geschrieben:geh die Bettkarte stempeln.
Altvordere haben auch gesagt:

Ich geh gez inne Poofe!

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

koelleken69 hat geschrieben:Wenn unsa Oppa mit uns Blagens imma Mau-Mau gespielt hat, sachte der für "Pick" immer "Schüppn".
Dann muss dein Opa aber aus Süddeutschland kommen. Das sogenannte "Deutsche Blatt", mit dem u.a. Schafskopf gespielt wird hat da eine Blattfarbe namens Schüppen (was natürlich dem Pik/Pique des in Norddeutschland bevorzugten "Französischen Blattes" entspricht).
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Antworten