Quiz : Gelsenkirchener Kauderwelsch

Schriftstellerei, Dichtung, Rezitation

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Hast ne gute Stimme :D

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Vor allem die Passagen im masurischen Ostpreußen-Akzent: lange nicht mehr gehört :cry:
Oder kennt jemand noch lebende Personen, die alltäglich so sprechen?

lg45888
Beiträge: 317
Registriert: 08.05.2007, 00:22
Wohnort: 49080 Osnabrück

Tondokument aus den 50er Jahren - "Erler Platt"

Beitrag von lg45888 »

@ Lo

Da hast Du Dich ja mächtig ins Zeug gelegt, um so eine gelungene Vorstellung abzuliefern.

Die Zuhörer müssen das ja förmlich "in vollen Zügen" genossen haben.

Als einer, der nach 38 Jahren wieder in GE gelandet ist, hört man solche Sachen natürlich besonders gerne.

Hätte da gleich eine Anregung fürs Filmfestival 2008 in GE:

1. Du trägst das "Erler Platt" vor
2. Parallel erfolgen "Impressionen aus Erle in den 1950er Jahren"

Würde bestimmt gut ankommen.

MfG

Lothar

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

Bild
Bild


Herzlichen Dank für diesen einzigartigen Ohrenschmaus.
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

Benutzeravatar
Kalle Mottek
† Leider verstorben
Beiträge: 880
Registriert: 06.07.2007, 20:55
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von Kalle Mottek »

@ Lo

Ganz große Klasse,echt professionell!

Schönen Gruß!

Kalle Mottek
S04-mein Verein.
GE - meine Stadt.
GEW - meine Gewerkschaft!

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6049
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Emscherbruch hat geschrieben:Vor allem die Passagen im masurischen Ostpreußen-Akzent: lange nicht mehr gehört :cry:
Oder kennt jemand noch lebende Personen, die alltäglich so sprechen?
Danke für Eure Blumen: das erfreut mein ach so altes Herz... :wink:

Heer mal, Jungchen ous däm Ämscherbrruch!
In der Tat geht der alte ostpreussische "brääite" Dialekt so langsam verloren.
Mit den alten Menschen stirbt diese sympathische, schlitzohrig klingende Aussprache aus.
"So zärtlich war Suleyken" von Siegfried Lenz gehört zu meinen Lieblingsbüchern, das diesen pfiffigen Menschenschlag auf köstliche Weise beschreibt.
Ich werde in den nächsten Tagen
ein (beinahe erotisch angehauchtes) ostpreussisches Gedicht aufnehmen und gern hier einstellen.
Musst nur was warrten und Jeduld haben, Lorrbaß ;-)

Bissi Tage!
Lo

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Lo hat geschrieben:[Musst nur was warrten und Jeduld haben, Lorrbaß ;-)
Lorrbaß :!: :!: Ich fasset nich...
Hab ich zum letzten mal vor über 30 Jahren aus dem Mund meiner Uroma gehört :wink:

Ich freu mich drauf!

Benutzeravatar
Kalle Mottek
† Leider verstorben
Beiträge: 880
Registriert: 06.07.2007, 20:55
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von Kalle Mottek »

Lo wie Lorrbass ?

Schönen Gruß!

Kalle Mottek
S04-mein Verein.
GE - meine Stadt.
GEW - meine Gewerkschaft!

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6049
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Wie versprochen, Ihr dammeligen Lorrbasse!
Bild

Etwas über den alten Ostpreussen-Dialekt in Erle:

http://spiegelei.podspot.de/files/Von+dicken+Dupas.mp3

Und ein beinahe erotisch angehauchtes Gedicht mit bräitem Dialekt:
http://spiegelei.podspot.de/files/Das+Flohche.mp3

:arrow: :arrow: :arrow: Falls die Links nicht funzen, guckt mal unter
:arrow: :arrow: :arrow: http://spiegelei.podspot.de

Ich bitte um Nachsicht: es sind nur Versuche, den alten Dialekt nachzusprechen.
Ich hoffe, Ihr habt aber Eure Freude daran.

Bissi Tage!
Lo

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

:2thumbs: :applaus: :respekt:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Super! :2thumbs:

Das Gedicht kannte ich von einer uralten Günter Willumeit - Platte. Die hatte mein Opa (selbst noch in Ostpreußen geboren). Und ich muss die als "Krrrakuse" so häufig gehört haben, dass ich das Gedicht noch fast im Wortlaut mitsprechen konnte. :crazy: Willumeit (selbst gebürtiger Ostpreuße) könnte es nicht besser vortragen als Lo! Der Versuch ist mehr als gelungen :2thumbs:

Als Kind fand ich den Ausruf "Kochanni" irre, kannte ich doch eine Frau mit Namen "Hanni Koch", die noch dazu in Erle wohnte. Und so malte ich mir immer aus, was die wohl angestellt haben muss in Ostpreußen, dass alle Leute von ihr sprachen... :wink:

Benutzeravatar
Kalle Mottek
† Leider verstorben
Beiträge: 880
Registriert: 06.07.2007, 20:55
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von Kalle Mottek »

Also Lo,das war mal wieder ganz großes Kino,bravo und vielen Dank!
Nun hast Du mir aber Appetit gemacht und zwar nicht nur auf mehr,sondern auch auf Schwarzsauer.
Das Gericht gab es auch bei den Oberschlesiern:
Beim Schlachten einer Gans oder einer Ente wurde das Blut aufgefangen und gerührt,damit es nicht gerann.Dann wurde aus dem Kleinfleisch des Tieres,also Kopf,Flügelspitzen,Innereien usw. eine Brühe gekocht.Diese Brühe wurde dann mit dem Blut und etwas Mehl angedickt.,gewürzt und mit etwas Essig abgeschmeckt.Das Fleisch wurde kleingeschnitten und dazugegeben.Das Ganze wurde dann zu Salzkartoffeln gegessen.
Schmeckte wunderbar.Ich könnte mich heute noch reinlegen.
Habe ich bestimmt seit 1970 nicht mehr gegessen.

Schönen Gruß!

Kalle Mottek
S04-mein Verein.
GE - meine Stadt.
GEW - meine Gewerkschaft!

lg45888
Beiträge: 317
Registriert: 08.05.2007, 00:22
Wohnort: 49080 Osnabrück

ostpreußischer Dialekt

Beitrag von lg45888 »

@ Lo

das war mal wieder 168 Sekunden Hörgenuss pur, einfach nur herzerfrischend! Daher :2thumbs: :respekt:

MfG

Lothar

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

ECHT KLASSE...ZUGABE !!! ZUGABE!!!
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6049
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Dankeschön.. :) *artigverbeug*

Antworten