Quiz : Gelsenkirchener Kauderwelsch

Schriftstellerei, Dichtung, Rezitation

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

augen- und ohrenzeugenbericht ca. mitte 80´er

Beitrag von Troy »

ort: wohnheim für geistig behinderte erwachsene (hab mal da gearbeitet)

akteure (namen verändert):
reiner - netter, liebenswürdiger junger mann, wohnt schon länger da
herr m. - neuer mitarbeiter - "fachfremd"

begegnung :reden: auf einem flur, sonne scheint durchs fenster, alles lieblich:

strahlender reiner: "tach, na, wie isset?"

freundlicher herr m.: "guuuuut!"

strahlender reiner: "un sälbz?"?

irritierter herr m.: "äh, jau, mussss!"

strahlender reiner: "sehnse, sachich doch!"

irritierter herr m. war ab da stets leicht zurückhaltend bei begegnungen mit strahlendem reiner...

Benutzeravatar
ug122000
Beiträge: 144
Registriert: 04.02.2008, 14:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Gelsenkirchener Kauderwelsch

Beitrag von ug122000 »

Ich weiß nich genau, is dat noch Gelsenkirchner Kaudewelsch ?:
Tu ma dat Mäh ei machen.
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
Rainer

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Gelsenkirchener Kauderwelsch

Beitrag von Benzin-Depot »

ug122000 hat geschrieben:Ich weiß nich genau, is dat noch Gelsenkirchner Kaudewelsch ?:
Tu ma dat Mäh ei machen.
bestimmt !. ...wird eventuell aber auch im übrigem Emscherland verstanden... :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Hallo zusammen,

auch wenn es Gelsenkirchener-Kauderwelsch ist, es geht mir richtig auf die Ketten:

Hallo Hanne --> wie issset --> muss
und selbst --> muss auch

wat mach der Wenner --> muss
und wat macht der Sanne --> muss auch.

Was ist das für eine doofes gequatsche.

Solche Gespräche brauche ich nicht und werde solche Gespräche auch nicht mehr führen. Bescheuerter geht nicht mehr. Schade für die Stimme.

Glückauf

Der Feldmarker

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

auch wenn es Gelsenkirchener-Kauderwelsch ist, es geht mir richtig auf die Ketten:

och, sei doch nicht so streng...ist eben unsere freundliche Art, kurzgefaßte Höflichkeiten auszutauschen....
Hallo Hanne --> wie issset --> muss
Grüß Dich Hannelore ! Einen schönen guten Tag Paul ! Was macht denn Deine schlimme Erkältung ? Hat sie sich ein wenig gebessert ! Ja, dankeschön für Deine Nachfrage. Eigentlich geht es mir noch nicht so richtig gut, ich hoffe aber es wird in einigen Tagen besser werden.
und selbst --> muss auch

Und hast Du immer noch diese bösen Rückenschmerzen Hannelore ? Ach Paul, da komme ich um eine Operatin wohl nicht herum. Traue mich aber nicht so richtig und möchte lieber noch eine Weile warten.

..ich finde dieses Gespräch ist typisch für uns und sehr aussagekräftig. :wink: Die beiden kennen sich schließlich seit Jahren, hatten nicht allzuviel Zeit und wollten sich freudlich und kurz nach dem Wohlbefinden des anderen erkundigen.:winken:
Was ist das für eine doofes gequatsche
...eben : Gelsenkirchener-Kauderwelsch :reden:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6057
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Verdellli - gezz mach aber einer mal die Funzel aus.
Is doch spät!

Benutzeravatar
Lene22
Beiträge: 73
Registriert: 03.12.2007, 09:48
Wohnort: Bochum

Beitrag von Lene22 »

Bei uns zuhause früher hörten wir auch schon mal:
"Gleich gippt ein auffe Duppa, dann hat der Hintern Kiamess"

SChön, schön ( soweit ich weiss ist Duppa auch aus dem polnischen entlehnt )
:P

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1242
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

Beitrag von blaumann »

Nöh, "tu dat Mäh ma Ei" is einwandfrei Hochdeutsch

Markus K.
Abgemeldet

ich tu´ noch wat...

Beitrag von Markus K. »

So, komma beie Oma ihr´n Schoß! Hier hasse paa´ Klümmecks die tu´ ich dich in Zellefan, da kannse se auf´n Spilleck mitneh´m!

Dann kommt das Taschentuch, genau das mit Oma-Spucke dran... :shock: So, gez halt ma´ still du hass´ da Schmodder anne Backe. Gez kannse aphau´n. Komm´ aba zum Essen wieda nach oben, die Oma macht Bohnen-Durcheinander!

Und bring nich´ wieda tote Viecha mit, sons´ krisse Dresche vonne Mama!

Zu meiner Verteidigung, ich hab´ die Viecher damals schon tot gefunden! :roll:

koelleken69
Beiträge: 485
Registriert: 01.05.2008, 16:44
Wohnort: in Resse geboren

Resser Dialekt

Beitrag von koelleken69 »

Wir spielten mit Pampelacke (Matsche),
Madga ( Frau),
Mau-Mau ( Armenviertel),
Olle ( Mann, Frau) :lol: :lol:
Poten ( Hände),
Poofe ( Bett ),
Moneten ( Geld ),
Kröten ( Geld, Kinder ),
Blagen ( Kinder ),
Pott ( Topf, Toilette ),
Katzappen ( ausländische Mitbürger )
krichs gleich ein auffe Duppa ( Popo ),
Malooche ( Arbeit ),
Da gibbet bestimmt noch meeehr. Muss nur gut hinhörn, wenne über re Bannoffstrasse gehs. Oda auffn Markt. :roll:

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

Vor vielen Jahren auf der Bahnhofstraße gehört und vor Lachen fast im Blumenkübel gelandet.
Liest sich geschrieben leider nicht halb so "tofte" wie es sich in Wirklichkeit angehört hat. Der gestrenge Kauderwelscher möge mir Rechtschreibfehler verzeihen, ich kann fast nur Hochdeutsch :oops:

Höhe Kaufhof, ältere Dame im Kasernenhofton ihrem Enkel hinterher:

Kumm ma bei die Omma, Omma gibt Dich Klümpsckes!

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

Gibbet den "Kumpel Anton" inne WAZ noch?

Benutzeravatar
froese2907
Beiträge: 205
Registriert: 07.03.2008, 20:08
Wohnort: Gelsenkirchen, immer noch auf Schalke

Beitrag von froese2907 »

Emscherbruch hat geschrieben:
Lo hat geschrieben:[Musst nur was warrten und Jeduld haben, Lorrbaß ;-)
Lorrbaß :!: :!: Ich fasset nich...
Hab ich zum letzten mal vor über 30 Jahren aus dem Mund meiner Uroma gehört :wink:

Ich freu mich drauf!
Die Steigerung davon ist "Lorrbass der dreijbastje".

Bin nach langerr Zeijt wiederr von Montage, wo ich mit die Kabels am wullachen war, bei Mama zuhause.

Eijnen scheenen Sommer, winsche ich Eijch mit eijenem so rrichtijen Pumuckelskoppwätterrchen.

Benutzeravatar
froese2907
Beiträge: 205
Registriert: 07.03.2008, 20:08
Wohnort: Gelsenkirchen, immer noch auf Schalke

Beitrag von froese2907 »

Emscherbruch hat geschrieben:Super! :2thumbs:

ALs Kind fand ich den Ausruf "Kochanni" irre, kannte ich doch eine Frau mit Namen "Hanni Koch", die noch dazu in Erle wohnte. Und so malte ich mir immer aus, was die wohl angestellt haben muss in Ostpreußen, dass alle Leute von ihr sprachen... :wink:
Richtig heißt es "Bosche Kochannie". Ich weiß zwar nicht, wie es richtig geschrieben wird, da es aus dem polnischen kommt, aber auf deutsch heißt es nichts anderes als "Mein Gott". Sage ich übrigens auch heute noch. Hab ich von meinen Großeltern. Oma aus Gumbinnen, Opa aus Stallupönen. Beijde Miterrlicherseijts.

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

froese2907 hat geschrieben:
Emscherbruch hat geschrieben:Super! :2thumbs:

ALs Kind fand ich den Ausruf "Kochanni" irre, kannte ich doch eine Frau mit Namen "Hanni Koch", die noch dazu in Erle wohnte. Und so malte ich mir immer aus, was die wohl angestellt haben muss in Ostpreußen, dass alle Leute von ihr sprachen... :wink:
Richtig heißt es "Bosche Kochannie". Ich weiß zwar nicht, wie es richtig geschrieben wird, da es aus dem polnischen kommt, aber auf deutsch heißt es nichts anderes als "Mein Gott". Sage ich übrigens auch heute noch. Hab ich von meinen Großeltern. Oma aus Gumbinnen, Opa aus Stallupönen. Beijde Miterrlicherseijts.
Korrekt "moi bosche kochanni" polnisch, "bosche moi" das Gleiche auf russisch :D

Leider sind hier keine kyrillischen Schriftzeichen möglich.

Antworten