Bochumer Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2657
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

BildBochumer Straße Ecke Flöz Sonnenschein → NW - Mai 2014
Fotografik

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2657
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

BildBochumer Straße 101
Fotografik

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Der Hinterhof von Haus 119, gestern abend. In anderen Städten wäre so etwas eine hochbegehrte Wohnlage. Warum nicht bei uns?

[center]Bild[/center]

[center]Bild
[/center]
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Es hatte was von Safari gestern abend. Sicherlich selbsterklärend, was es da täglich gibt? Dabei bin ich doch eine Eingeborene... :o

[center]Bild
[/center]
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Minchen hat geschrieben:Der Hinterhof von Haus 119, gestern abend. In anderen Städten wäre so etwas eine hochbegehrte Wohnlage. Warum nicht bei uns?
vielleicht, weil keine Garagen mehr frei sind? :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Man müsste mit dem Auto ja auch täglich den Bauzaun plattwalzen, um zur Garage zu kommen.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

das finde ich aber sehr umständlich. Fast schon ein Grund zur Mietminderung. :P
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Die Natur blüht im Hinterhof von 121: Gelber Lerchensporn.

[center]Bild
Bild
Bild
[/center]
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1225
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

Minchen hat geschrieben:Der Hinterhof von Haus 119, gestern abend. In anderen Städten wäre so etwas eine hochbegehrte Wohnlage. Warum nicht bei uns?
Weil man es Jahrzehnte lang hingenommen hat, dass Eigentümer ihre Häuser haben vergammeln lassen und für ihre maroden Wohnungen auch noch Miete kassieren durften.

Heute sind aber nur noch wenige bereit für Slumwohnungen auch noch Miete zu bezahlen, außer vlt das Jobcenter.

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Ich störe mich schon den ganzen Tag am Begriff "Slumwohnungen". Immerhin stehen da keine Leute um brennende Ölfässer herum.
Im übrigen ist nicht das Jobcenter Vertragspartner von Vermietern, sondern grundsätzlich der Mieter, d.h. der Bewohner. Allerdings ist es so, dass viele potentielle Mieter nicht frei sind in ihrer Wohnungswahl, nicht weil die Miete zu hoch ist für Sozialamt bzw. Jobcenter, sondern weil sich einfach kein Vermieter findet, der bereit ist, ihnen etwas zu vermieten. Die sind dann genötigt, solche Wohnungen zu nehmen und das Amt, die Kosten zu tragen. Aber das ist ein anderes Thema.

Hier mein Beitrag zur Begrünung der Bochumer Straße:

[center]Bild
[/center]
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Kunst in der Einfahrt von 121! Mit Hinterhaus.[center]Bild
[/center]
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

remutus hat geschrieben:BildBochumer Straße Ecke Flöz Sonnenschein → NW - Mai 2014
Fotografik
Super Bild übrigens. Hast Du oben auf der Straßenbahn gehockt?
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Beleuchtete Sandspiele, Fassadenblicke der bespielten Ladenlokale und
Kunstraum mit Fassadenspiegelung.[center]BildBild
Bild
BildBildBild[/center]
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2657
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Danke Minchen, nein, das geht auch ohne Straßenbahn, ich bin ohne Kopf 3 Meter fünfzig hoch :roll:

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

remutus hat geschrieben:ich bin ohne Kopf 3 Meter fünfzig hoch :roll:
ohne Kopf sieht sicher komisch aus :P
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten