Bochumer Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Wir haben den Beitrag von Schaffrather mit den ersten Abbruchfotos und die Folgebeiträge nach hierhin verschoben und zusammengeführt:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 754#434754
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

brucki hat geschrieben:[center]Temporäre Galerie an der Bochumer Straße 42 (ehemaliges Café) während "Licht an" 30.11. / 01.12.2013

Bild

Während ich da stand und meine Fotos machte kamen Personen vorbei
von denen eine meinte wie gut es sei, dass endlich wieder Leben in den
Laden einkehrt.
Wie wahr!
Schade, jetzt ist das Café wieder leer und "zu vermieten"
:?[/center]
[center]Eine neue Nutzung ist gefunden!

http://vintagecorner-ge.de/

Vielleicht mal einen Besuch mit einer Visite beim Feierabendmarkt auf dem Neustadtplatz (MI 16 - 19 Uhr) verbinden.... :roll:[/center]

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Bochumer 42

Beitrag von Bretterbude »

Jau, war mir die Tage auch aufgefallen. War aber noch sehr früh, der Laden hatte noch nicht geöffnet.Bild

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

[center]Ein paar Fotos zu dieser Veranstaltung:

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=13177

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild[/center]

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

[center](Fortsetzung)

Im Anschluss an das Konzert führten Ferdinand Deuse vom Förderverein Heilig Kreuz durch die Kirche und der Ückendorfer Künstler Roman Pilgrim durch das Quartier:

Bild

Bild

Bild

BildKutschenwerkstatt

BildKutschenwerkstatt

BildExodus (ehem. Stadttheater)

Die musikalische Darbietung war atemberaubend! :D

Wer das gesamte Stück erleben möchte hat die Möglichkeit am 19., 20. und 21.03.2015.

Infos: http://www.ensembleruhr.de/aktuelles/[/center]

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16627
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Info der Pressestelle der Stadt:
Revitalisierung Bochumer Straße in vollem Gange

GE. Unmittelbar neben der Heilig-Kreuz-Kirche sind seit einigen Wochen Abrissarbeiten im Gange. Das erste Projekt der Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen (SEG) zur Revitalisierung des Quartiers Bochumer Straße nimmt sichtbare Züge an.

Bereits 2012/2013 wurden von der Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen die Liegenschaften Bochumer Straße 119, 121 und 123 erworben. Da eine Modernisierung der Gebäude unwirtschaftlich war, entschied man sich zum Abriss und Errichtung eines Neubaus an gleicher Stelle.

Aufgrund der Nähe zu dem überregional bedeutenden Architekturdenkmal Heilig-Kreuz-Kirche sowie der Initialwirkung für den gesamten Entwicklungsprozess des Quartiers muss der Neubau allerdings hohen architektonischen Anforderungen genügen. Dazu wurde im Vorfeld eine Mehrfachbeauftragung von vier renommierten Architekturbüros durch die SEG durchgeführt.

Die Nutzungsperspektive für den Neubau ist ebenfalls klar: Im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss wird eine städtische Kindertagesstätte ein-ziehen, in den weiteren Geschossen Senioren-wohnungen entstehen.

Die Firma Tenhündfeld aus Ahaus wird als Investor des Neubaus fungieren und das freigeräumte Grundstück von der SEG erwerben. Ziel ist, unmittelbar nach Beendigung des Abrisses mit dem Neubau zu beginnen.
Zuzu

pilgrim-art
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2014, 13:00
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Bunker Bochumer Straße

Beitrag von pilgrim-art »

Hey Leute,

weiß jemand genaueres über den Bunker an der Bochumer Straße?
  • - Bau / Bauzeit
    - Nutzungen bis heute
    - Alte Fotos ohne Graffiti
    - Wann kamen die Grafftis dran? Welche Künstler waren beteiligt?
    - Sonstige interessante Infos
Würde mich freuen, wenn jmd etwas weiß. :)

Lg Roman

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5254
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Beitrag von Lupo Curtius »

8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

pilgrim-art
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2014, 13:00
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von pilgrim-art »

Danke dir!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen am 23.06.2015 hat geschrieben:Engpass an der Bochumer Straße

Umleitung für extrem breite Fahrzeuge

GE. Für extrem breite Fahrzeuge (z.B. SUV) wird der Straßenabschnitt auf der Bochumer Straße zwischen Virchowstraße und Bergmannstraße gesperrt. Dies gilt für aus Süden kommende Fahrzeuge mit einer Breite von mehr als 2,25 Meter. Bei entgegenkommenden Straßenbahnen reicht die Fahrbahnbreite in diesem Abschnitt nicht aus. Betroffene Verkehrsteilnehmer werden bereits ab dem Ückendorfer Platz auf die neue Verkehrssituation hingewiesen. Aus Norden kommende Fahrzeuge können die Bochumer Straße weiter durchgehend befahren.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Was erfreuliches:

Dieses leckere Frühstück im Caritas-Job-Café Bochumer Straße 9 (und auch davor! :lecker: ) für beschämende ich glaube 3,20 EUR! :oops:
  • Bild
:kaffee2:

http://www.stadtteilzentrum-neustadt.de/das-team/

:2thumbs:

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Ach nochwas:

Foto-Impressionen vom Heimatbund-Spaziergang über die Bochumer Straße am 15.08.2015:

http://www.isso-online.de/?dir=index/&a ... 0816000316

Zum Angucken aller weiteren Bilder bitte auf das Bild klicken!

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Frühstück

Beitrag von Akkiller »

brucki hat geschrieben:Was erfreuliches:

Dieses leckere Frühstück im Caritas-Job-Café Bochumer Straße 9 (und auch davor! :lecker: ) für beschämende ich glaube 3,20 EUR! :oops:
  • Bild
:kaffee2:

http://www.stadtteilzentrum-neustadt.de/das-team/

:2thumbs:
:lachtot: Davon bist Du doch niemals satttttttt geworden,oder?? :lachtot:
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4904
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Aus der Schwatz:http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 37545.html

Was fällt mir bei Rotterdam ein?
Ultraaggressive Hooligans und ein Welthandelshafen. So viel gemeinsames mit Gelsenkirchen!
Was soll ein Wohnprojekt, wenn die Umgebung nicht radikal erneuert/renoviert wird. Genau wie für die Ückendorfer braucht man ein neues Konzept, kein Herumgeprockel. Die Straßen sind als Hauptverkehradern nach Süden nicht zeitgemäß und teilweise verwahrlost.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2360
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Wer es im Terminkalender nicht gelesen hat:

die Rietveld-Academie ist wieder da! :P
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Antworten