Bochumer Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen am am 21.04.2017 hat geschrieben:Straßenbahngleise werden erneuert

Arbeiten auf der Bochumer Straße

GE. Ab Montag, 24. April 2017, werden in der Bochumer Straße zwischen Ückendorfer Platz und Gedingeweg die Straßenbahngleise der BOGESTRA und in Teilbereichen auch die Fahrbahndecke erneuert.

Um die Arbeiten durchführen zu können, wird auf der Bochumer Straße, zwischen Gedingeweg und Ückendorfer Platz, eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Ückendorfer Platz eingerichtet.

Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Gelsenkirchen-Zentrum großräumig über die Ückendorfer Straße und Virchowstraße umgeleitet. Hierzu wird auf der Virchowstraße zwischen der Ückendorfer Straße und der Bochumer Straße in Fahrtrichtung Bochumer Straße eine Einbahnstraße eingerichtet. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich 4 Wochen.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Bochumer Straße 166 vor zwei Jahren und heute...
Bild
Bild

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4910
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Über die Aktivitäten an der Bochumer:
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 13101.html
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1396
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Bochumer Straße 54

Beitrag von manuloewe59 »

Aus dem Adressbuch von 1927 - Haushaltswaren Ebertz in der Bochumer Straße 54.
Bild
Bild
Im Jahr 1978 stand das Haus noch, 1983 nicht mehr.
Bild
Bild
Bochumer Straße 54 - aktuelle Aufnahmen vom letzten Sonntag.
Bild
Bild

Historische Luftbilder der Stadt Gelsenkirchen
CC BY-NC-SA 4.0 (Namensnennung: Regionalverband Ruhr, CC BY-NC-SA 4.0; nicht-kommerzielle Nutzung; Weitergabe unter gleichen Bedingungen) | © Stadt Gelsenkirchen 2016
M@nu

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2653
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Fotowettbewerb Bochumer Straße, Einsendeschluss 20.April

Beitrag von remutus »

Gelesen?Bild

Benutzeravatar
hennaja
Beiträge: 73
Registriert: 25.03.2011, 09:16

Kahlschlag "Verschönerung der Bochumer Str" Fotowe

Beitrag von hennaja »

Das Stadtteilbüro Bochumer Straße ruft gem. Artikel in der WAZ zum Wettbewerb auf, die schönsten Bereiche der Bochumer Straße zu fotografieren.
Toll!
Am 28.04.2019 werden die wunderschönen alten Platanen auf beiden Strassenseiten der Bochumer Straße zwischen Virchowstrasse und Knappschaftsstrasse gefällt/beseitigt. Dem Vernehmen nach hätten die Platanen den sog. Massaria-Pilz. Aufgrund der dadurch angeblich immer wieder absterbenden Äste sei man gezwungen, zur Erhaltung der Verkehrssicherheit und Gefahrenabwehr für die Fahrleitungen der Strassenbahn ständig kostspielige Baumpflege zu betreiben.
Bei der Absuche der Bäume mittels Fernglas - wie von Experten empfohlen - konnten von den Anwohnern die typischen schwarzen Punkte/Flecken für die Krankheit in den Astkehlen nicht festgestellt werden.
Dass derart alte Bäume mal Äste verlieren ist doch völlig normal. In den 40 Jahren die wir hier wohnen haben wir noch keine Schadensfälle durch herunterfallende Äste erlebt. Selbst bei den starken Stürmen und Unwettern der letzten Jahre sind allenfalls ein paar dünne Laubäste abgerissen worden.
Der Verdacht liegt nahe, dass diese Naturdenkmäler und grünen Lungen gefällt werden, um Baumpflekosten zu sparen und den Aufwand und damit die Kosten für die Schienenreinigung der BOGESTRA zu minimieren.
Bis die angeblich als Ersatz demnächst gepflanzten Ahorn die Leistungen der Platanen zur Feinstaubverhinderung/-beseitigung, Abgasreingung und Sauerstoffproduktion erbringen können, werden Jahrzehnte vergehen.
Danke für diese einmalige und beeindruckende "Verschönerungsmassnahme".

PS:
Die demnächst freie Sicht auf die südliche Bochumer Straße dürfte sicherlich bei dem Fotowettbewerb der WAZ und des Stadteilbüros gute Chancen auf einen Gewinn haben. (Ironiebutton aus)
. . . . . . und ich zieh hier nicht weg!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15619
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]bei Wolf ist Wurst alle
Bild

und das Haus Nr. 100 ist aus baulichen Gründen versiegelt
Bild
scheint aber irgend wem nicht interessiert zu haben
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4910
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Fünf unbekannte Täter sind am späten Samstagabend, 18.05.2019, in ein Geschäftslokal an der Bochumer Straße gestürmt und haben vier Personen angegriffen. Mit Baseballschlägern bewaffnet, verletzten sie gegen 22.50 Uhr eine Frau und drei Männer leicht. Anschließend flüchteten die fünf Angreifer in unbekannte Richtung. Die Verletzten wurden vor Ort medizinisch versorgt.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4275266
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4910
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

... Dafür werden die Bahnschienen in die Mitte der Straße verlegt. Außerdem wird es neben einem Bürgersteig auf beiden Seiten der Straße auch noch einen multifunktionalen Streifen geben. Der soll unterschiedlich genutzt werden – zum Beispiel für das Parken, für Pflanzen und Außengastronomie. Los gehen soll der Umbau Ende 2021....


https://www.radioemscherlippe.de/emsche ... 11a03.html

Wie stellt ihr euch einen Umbau vor?

Ich bin für eine Einbahnstraßenreglung oder für den, eventuell wechselseitigen Abriß, einer Seite, um der Straße eine angemessene breite zu geben.
Früher hoffte ich auf eine U-Bahn, möglichst durchs ganze Ruhrgebiet.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4910
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Bochumer Str. 167-169 Ecke Virchowstr.
Abriss der Gebäude.
Aufnahmen vom 25.04. und 29.04.2020.
Das Aufnahmedatum ist jeweils eingeblendet
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bis später mal mit Aufnahmen vom 30.04.2020
Gruß
Schaffrather38

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Bochumer Str. 167-169 Ecke Virchowstr.
Abriss der Gebäude.
Aufnahmen vom 30.04.2020.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Gruß
Schaffrather38

Äko
Beiträge: 633
Registriert: 24.12.2011, 00:19
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Äko »

Die Firma kann von Glück reden das gerade keine Bahn vorbei gefahren ist als das Gerüst mit Mauerwerk auf die Straße geknallt ist.
Ein Dummer denkt das ist so und ein Schlauer denkt das muß so sein.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4910
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Bochumer Straße

Beitrag von rapor »

Da haben eher mögliche Fahrgäste, Passanten oder andere Verkehrsteilnehmer Glück gehabt. Und natürlich auch dort Arbeitende.
Für die Firma ist das höchstens finanziell relevant.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Josel »

@Brucki:

Hattest Du nicht mal eine alte Postkarte, auf dem das abgerissene Eckgebäude in aller Pracht zu sehen ist? Hab es mit der Vorkriegsfassade jedenfalls so in Erinnerung.

Spannende Frage übrigens: Welche Werbung taucht da wohl auf? Und warum war die da angebracht? War das Eckgebäude wohl längere Zeit unbebaut?

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Antworten