Bochumer Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Schaffrather38
Beiträge: 2919
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Bochumer Str. 167-169 Ecke Virchowstr.
Abriss der Gebäude.
Aufnahmen von HEUTE ( 04.05.2020.)

--
War heute vor Ort und kann leider keine Neuigkeiten
von der Wandreklame berichten, denn der große Bagger
liegt zurzeit flach und hat einen Hydraulikschaden.
Man ist dabei den Schaden zu beheben, das Personal
der Baustelle hat Feierabend gemacht.
--
Bin auch kurz mit dem Baustellenleiter (Baggerführer)
ins Gespräch gekommen, dieses war sehr aufschlussreich.

--
Auf der Straße konnte ich mit einem Zeitzeugen (87 Jahre jung)
über die Abrissbauten sprechen, er meinte; Dass das Gebäude
im Krieg einen Treffer abbekommen hätte, Der Eckbau und die
Nr. 169 waren betroffen. Die Wandreklame war auch für ihn
unbekannt.
Bild

Bild Bild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 464
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Bochumer Straße

Beitrag von rumbalotte »

Da sich im Hof der abgerissenen Gebäude bis vor 20 Jahren ein Schuppen mit professionellen Likörbehältern zum Lagern und Abfüllen befand (selbst gesehen durch Verbindungen zu ehemaligen Mietern der Wohnungen, als es noch nett dort war) denke ich, dass dort die Reklame dafür stand. Früher führten solche Geschäfte gerne Liköre und Brände. Das "nde" von Brände ist sichtbar, wenn es denn so ist.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Josel »

@rumbalotte: sehr interessant! Jetzt können wohl unsere Adressbuch-GGler weiterhelfen!

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Schaffrather38
Beiträge: 2919
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Bochumer Str. 167-169 Ecke Virchowstr.
Abriss der Gebäude.
Aufnahmen von HEUTE ( 06.05.2020.)
--
Hier wurde damals schon für feine Überzieher
Reklame gemacht, glaube ich.

Bild Bild
Es geht nur langsam voran, ab und zu streikt der Bagger.
Gruß
Schaffrather

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 464
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Bochumer Straße

Beitrag von rumbalotte »

Wow, dann lag ich also komplett falsch mit meiner Vermutung zur Reklame.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Benzin-Depot »

rumbalotte hat geschrieben:
06.05.2020, 16:53
Wow, dann lag ich also komplett falsch mit meiner Vermutung zur Reklame.
Du kannst ja nix dafür, dass die damals die falsche Reklame aufgepinselt haben. :P

Deine Erklärung war aber trotzdem stimmig und außerdem sehr informativ.
In dem Haus Bochumer Str. 167 wohnte laut Adressbuch von 1936 ein Franz Rassel, als Berufsbezeichnung wird "Brenner" angegeben. Ein anderer Name für Destillateur oder Branntweinbrenner.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Josel »

„Gutsitzende Überzieher“. Könnte man ja heutzutage auch nicht mehr auf die Fassade pinseln...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2824
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Josel hat geschrieben:
06.05.2020, 22:05
Gutsitzende Überzieher“. Könnte man ja heutzutage auch nicht mehr auf die Fassade pinseln...
Wenn ich die Zeit der Fassadenaufschrift richtig deute (ca. 100 Jahre zurück), dann hatte das damals eine andere Bedeutung als heute (wo es mehrdeutig sein kann). :lol:

Schaffrather38
Beiträge: 2919
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Bochumer Str. 167-169 Ecke Virchowstr.
Abriss der Gebäude.die Wandreklame
---
Aufnahmen von HEUTE (nach Feierabend 06.05.2020.)
sind angefügt
Das Rätsel ist bald gelöst,(oder nicht) Freitag (08.05)soll der Hausgiebel der Nr.165 frei sichtbar sein ,

Bild Bild Bild
Gruß
Schaffrather38

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Josel »

@PvE: Die meinten bestimmt "Pullover", aber das englische Wort hatte sich damals in Ückendorf noch nicht so durchgesetzt... :lachtot:

(Ich weiß ja, es ging um Mäntel...)

Ob es wohl ein paar Meter weiter noch exakt sitzende Anzüge zu erwerben gab? Den Spaß hätte ich mir ja als Konkurrent gemacht...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 464
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Bochumer Straße

Beitrag von rumbalotte »

Ein Überzieher ist ein etwas leichterer Mantel, der von mir nicht besonders geschätzte Peter Frankenfeld sang sogar ein Lied darüber...

https://youtu.be/WMLsTHgJ7Bs

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 464
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Bochumer Straße

Beitrag von rumbalotte »

Irgendwie Mist gemacht, sorry
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4910
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Bochumer Straße

Beitrag von rapor »

Werbung für französische Artikel zu der Zeit wäre aber auch erstaunlich. Dort hießen sie eher Engländer und man(n) bekam auch nicht die "französische" Krankheit, sondern die "englische". Dort war alles in dem Zusammenhang französisch. Menschen sind schon komische Leute...
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Schaffrather38
Beiträge: 2919
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Bochumer Str. 167-169 Ecke Virchowstr.
Abriss der Gebäude.

---
Aufnahmen von heute Mittag (08.05.2020.)
sind angefügt.
--
War heute Mittag auf der Baustelle und habe festgestellt,
dass die Wandreklame noch nicht vollständig zu sehen ist.
Daraufhin habe ich die Bauleitung gefragt, wann sie denn wohl
frei gebaggert sei, ich hätte gerne ein Foto von der vollständigen
Wandreklame für die GE-Geschichten gemacht.
Das könnte Montag oder Dienstag sein, war seine Antwort.
Wir können dort momentan nicht weiter baggern, vorab muss
das Schutzgerüst abgebaut werden und diese Arbeiten werden
gleich ausgeführt, der Gerüstbauer ist schon unterwegs.
Dann geht es Montag mit dem Abriss weiter.. Donnerstag hatten wir
einen Baggerwechsel, der große wird hier nicht mehr gebraucht.
Bild Bild Bild
Gruß
Schaffrather38

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Re: Bochumer Straße

Beitrag von Josel »

Hier gibts auch Zeichnungen vom geplanten Neubau, dem Virchow-Bogen... Oder hatten wir das schon?

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Antworten