Die Emscher

Die Emscher und ihre Zuflüsse, Wasserstraße Rhein-Herne Kanal mit Brücken, Schleusen und Häfen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

GLA_GE_2018
Beiträge: 19
Registriert: 29.08.2018, 12:56

Beitrag von GLA_GE_2018 »

Vielen Dank

D.K.

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3044
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Die Emscher

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Im WDR gab es heute eine Doku über die Emscher. "Die Emscher - das blaue Wunder".

In der Mediathek zu sehen:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... r-100.html

Habs mir gerade angesehen. Tolle Doku mit historischen Filmberichten, u. a. über Emscherhochwasser, Zeitvergleiche früher-heute und vieles mehr. Absolut empfehlenswert. :2thumbs:

juevo
Beiträge: 459
Registriert: 06.04.2018, 17:18
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Die Emscher

Beitrag von juevo »

Habe ich mir angesehen, war ein interessanter Bericht.
juevo

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8199
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Die Emscher

Beitrag von kleinegemeine01 »

bin mal des nachts illegal sonne treppe runter - is schon cool da unten wiese die Emma retten

ich sach jetzt nicht wo und wann, aber die nachtwache war nicht unaufmerksam
ganz im gegenteil
ich war kurz vor entdeckung
aber da war ich schon wieder oben und suchte deckung
als das Suchlicht mich suchte lag ich flach auf dem Boden
mit grüne Kapuze über blondem Haar
nachts wenn alle Katzen grau sind

aber dat is schon so lange her dat ich staunen muß, wie lange dieses Projekt ainklch schon läuft
ich kann fast sagen: ich kannte das 1. Loch in GE und dat war vor GG

und voll gemein
als ich mal wo malochte wose voll dabei waren am Vortrieb fragte ich mal: nimmse mich mit runter? sachta: ne, darfich nich
und ich schaute wehmütig hinterher während er direkt neben mir verschwand

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Die Emscher

Beitrag von Bretterbude »

Die Tage war ich zufällig in der Nähe der Emschermündung, ist zwar nicht mehr Gelsenkirchen, passt hier aber trotzdem rein. Noch ist die Mündung in den Rhein im alten Zustand mit dem Absturz, an der neuen naturnahen Mündung wird aber ein paar hundert Meter weiter nördlich schon kräftig gebaut.

Bild

Bild

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2797
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Re: Pumpwerk Gelsenkirchen

Beitrag von uwe1904 »

Tach,
remutus hat geschrieben:
17.04.2016, 18:36
...
Betriebsgebäude des Pumpwerks Gelsenkirchen
B.A.S. Kopperschmidt + Moczala
17.04.2016
ich habe mich am Donnerstag auch mal an der sachlichen Architektur versucht:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Aussichtsterrasse des Maschinenhauses (letztes Bild) soll laut waz-Bericht demnächst auch zugänglich sein.

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8015
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Die Emschermündung

Beitrag von Heinz H. »

Bretterbude hat geschrieben:
26.05.2020, 21:45
Die Tage war ich zufällig in der Nähe der Emschermündung, ist zwar nicht mehr Gelsenkirchen, passt hier aber trotzdem rein. Noch ist die Mündung in den Rhein im alten Zustand mit dem Absturz, an der neuen naturnahen Mündung wird aber ein paar hundert Meter weiter nördlich schon kräftig gebaut...
Bild
  • Bild
Wir waren diese Woche auch an der Emschermündung und haben uns das alte Einlaufbauwerk angesehen. Sechs Meter Höhenunterschied runter zum Rhein sind schon recht erstaunlich.

Bild
  • Bild
    Flussaufwärts tummelten sich Enten und Gänse.
Bild
Im Hintergrund sieht man die bereits fertiggestellte neue Emscherbrücke.

Bis die neue Emschermündung fertiggestellt sein wird, kann es meiner Meinung nach es noch sehr lange dauern. Es sind zwar bereits Bauzäune aufgestellt, aber man sieht noch keinen Baufortschritt.
  • Bild
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8015
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Die Emschermündung

Beitrag von Heinz H. »

Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Ein Fotoausschnitt von der Informationstafel der Emschergenossenschaft zeigt den alten Verlauf der Emscher (rechts) und den neuen Mündungsarm mit einer Auenlandschaft (links). Der Radverkehr wird über die neue Brücke um das Areal herumgeführt.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Anne Bude
Beiträge: 1293
Registriert: 16.10.2008, 19:09
Wohnort: hart an den Grenzen

Re: Die Emscher

Beitrag von Anne Bude »

Am Ende der Doku wird die neue Mündungsbaustelle gezeigt.

https://www1.wdr.de/fernsehen/heimatfli ... r-100.html

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8015
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Die Emscher

Beitrag von Heinz H. »

Anne Bude hat geschrieben:
13.08.2020, 19:05
Am Ende der Doku wird die neue Mündungsbaustelle gezeigt...
Moin Anne Bude,
ein Dankeschön für die Info! Das hätte ich nicht erwartet, denn von unserem Standort am Einlaufbauwerk war die Baustelle nicht einzusehen. Ich hatte mich aber schon gewundert, weil Brummischubser in einem Beitrag ebenfalls darüber berichtet hatte. :up:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Die Emscher

Beitrag von Bretterbude »

An der Auenlandschaft der neuen Emschermündung wird schon kräftig gebaut...

Bild

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8015
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Die Emscher

Beitrag von Heinz H. »

Ach ja, Bretterbude. Du warst das! :oops:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2926
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Emscher

Beitrag von remutus »

Bild
Bild
Bild
Von heute

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 50
Registriert: 09.10.2019, 14:24

Re: Die Emscher

Beitrag von Anke »

...wow!
Endzeitstimmung. :schockiert: :2thumbs:

Grüßle
Anke

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6129
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Die Emscher - DER KÖTTELBECKENTRAUM

Beitrag von Lo »

Ihr Lieben,
Kameras, Scheinwerfer, Tontechnik,
dazu kreative Menschen „vonne Ruhr“ mit und ohne Lampenfieber
im weltweit einzigen Filmstudio mit eigenem Taubenschlag
unterm Dach bei Werner Boschmann in Bottrop:

Dat ist die Literaturwerkstatt.Ruhr!

Jeden Samstag lässt die Literaturwerkstatt.Ruhr auf ihrem YouTube-Kanal in ihrem Hauptprogramm
einen neuen Film mit gelesener, besprochener, zelebrierter, leibhaftiger „Literatur vonne Ruhr“ frei.
Anschliessend folgt noch ein leckerer “Klopps für Genießer” oder bekannte “Klassiker (vonne Ruhr)”

Ich bin ganz stolz, dabeisein zu dürfen - und etwas über mein Erle,
den Pott und die Köttelbecke vortragen zu dürfen. Film ab!

DER KÖTTELBECKEN-TRAUM!


Viel Spaß!
Lo
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Antworten