Das Imperium schlägt zu .... Wappenstreit

Wir wollen gemeinsam hier mit anderen interaktiv Spuren und Zeugnisse der Einmischung Gelsenkirchener Bürger ins sozi-kulturelle kommunale Leben sammeln.
Wir möchten damit nicht nur Geschichte(n) bewahren, sondern auch Mut machen, das Zusammenleben in dieser Stadt trotz aller Hindernisse aktiv zu gestalten.

Eure Meinungen dazu können hier diskutiert werden

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Original oder Fälschung?

Wappen 1 ist das Original, weil dieser zarten Versuchung niemand widerstehen kann...
15
42%
Wappen 2 ist eine Fälschung, weil die Kirche wie eine Kapelle aussieht
2
6%
Wappen 3 ist das Original, weil da ja Gelsenkirchen drüber steht. Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil
9
25%
Wappen 4 ist das geheime Kennzeichen der Gelsenkirchener Illuminaten
5
14%
Wappen 5 ist das Wanne-Eickler Stadtwappen. Wattenscheid hat allerdings das Urheberrecht
5
14%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 36


wespe171
Abgemeldet

Beitrag von wespe171 »

echtsaurerGast hat geschrieben:Mann oh Mann! :evil: :evil: :evil:
Es kommt mir nun wirklich so vor, dass Wespe171 durch massenhaft
mehr oder weniger belangloser Neueinträge unbequeme? unerwünschte?
unliebsame? Beiträge nach unten durchreicht!!! :veg:
Top 1-15 wespe171
Tja ich mach mir halt viel arbeit.
und was für dich belanglos erscheint, ist vielleicht für jemand anderem interessant, es kann halt nicht immer das oben stehen was du gut findest.
Aber kannst es ja jederzeit nach oben schieben, brauchst dafür noch nicht einmal schreiben, nur ein
:idea: setzten !

ups: jetzt steh ich ja schon wieder oben.

PS: wenn ich wirklich jemanden auf dem Wecker gehe, kann er mich auch direkt anschreiben.

gats
Abgemeldet

Beitrag von gats »

Bild

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Erduldungsmitteilungen

Beitrag von Verwaltung »

Bild


Stadt Gelsenkirchen 45875 Gelsenkirchen


Herrn
Heinz Niski
Von-Oven-Straße 10
45879 Gelsenkirchen

Stadtwappen

Sehr geehrter Herr Niski,
unter Hinweis auf mein Schreiben vom 19.03.2007 und unser Telefongespräch vom 30.03.2007 bin ich bereit, die Verwendung des abgewandelten Gelsenkirchener Stadtwappens auf Ihrer Homepage zu dulden.
Mit freundlichen Grüßen


Im Auftrage

Peifer

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

Wer sagt's denn? ;-))

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Äi Heinz, hömma,

Fuffzehnten is vorbei. Kannz Wappen widder reinstelln
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

JürgenB hat geschrieben:Äi Heinz, hömma,

Fuffzehnten is vorbei. Kannz Wappen widder reinstelln
Aber dafür stehen wir doch nichts Nachts auf, um den Termin einzuhalten :wink: 8)

Wie schon angekündigt wird statt der Wappenkarikatur etwas anderes im Kopf der Seite zu sehen sein.
Etwas anderes oder nichts oder die Karikatur oder anderes oder nichts oder anderes oder... oder... :shock:

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Wie es andere halten

Beitrag von Verwaltung »

Wie es andere halten, könnt ihr hier nachlesen:

http://www.nrw.de/Wappenzeichen_zum_Download/index.php

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Jetzt müssen aber an alle unrechmässigen Nutzer des abgewandelten Wappens umgehend die Abmahnungen raus!
Damit endlich auch mal Kohle reinkommt...
Männlein

GELSENZENTRUM
Abgemeldet

Früher war DOCH alles besser.....

Beitrag von GELSENZENTRUM »

Bild

Einer Reisevereinigung (Brieftaubenzüchter) gehörte dieser Bus, der im Schmuck Gelsenkirchener Motive präsentiert wird. Diese Wagen ermöglichten es auch anderen Reisevereinigungen, ihre Tauben schneller als mit der Bahn zum Auflassort zu bringen.
Damit ließen sich auch Schlechtwettergebiete umgehen...

Im Jahre 1964 zahlte die Stadt Gelsenkirchen der "Reisevereinigung 1894" für die Reklame mit dem Bus, der rund 30.000 km jährlich zurücklegte, 2.000 DM.


Quelle: Gelsenkirchen - bewegte Zeiten Die 50er Jahre. Erschienen beim Wartberg-Verlag 1995. Herausgeber: Heinz-Juergen Priamus

Da ist so ein Wappen auf der Beifahrertüre, was das wohl meint?

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

das wappen is wech...

Beitrag von Fuchs »

:shock: :shock: :shock:

Auf dem folgenden Foto sehen wir die Stelle im Garten von Schloss Berge, an der eigentlich das Gelsenkirchener Stadtwappen blüht...

Bild

:shock: :shock: :shock:


Entweder hatten die Gärtner die Peiferische-Genehmigung nicht, oder da wird sich auf etwas BLAUES vorbereitet...

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

:lol: @ Fuchs :wink:
Keine Panik :wink: Das Wappen wird bestimmt wieder gepflanzt, aber da wir ja noch Frühling haben und die Sommerblumen erst um die Eisheiligen( Mitte Mai) ins Freie gesetzt werden, haben wir noch ein wenig Zeit um uns wieder auf das Stadtwappen am Schloß Berge zu freuen :)
Obwohl.......falls Schalke wirklich Meister werden sollte.......Ich mag nicht weiter drüber nachdenken :wink: 8)
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

@RotthauserJung: Ich glaub nicht an saisonal bedingte Übergangsblumen... da ist doch was im Busch!
:wink:
Zuletzt geändert von Fuchs am 22.04.2007, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

...aber ich halte mal n Auge drauf...
:rock1:

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

WAZ: Wappen: Stadt lenkte ein

Beitrag von Verwaltung »

Wappen: Stadt lenkte ein

Verwaltung "duldet" Karikatur im Internet

Die Stadt hat in der Wappenposse klein beigeben müssen:
Die Verwaltung teilte den Betreibern der Homepage "Gelsenkirchener-Geschichten" in einem Brief mit, dass sie die Verwendung des "abgewandelten" Gelsenkirchener Stadtwappens "dulden" werde.
Wie berichtet, hatte die Stadt eine Karikatur des Gelsenkirchener Wappens als Verunglimpfung beanstandet und die Verantwortlichen um Heinz Niski ultimativ aufgefordert, das Wappen zu entfernen. Und das, obwohl die Stadt bereits in den 80ern in einem ähnlichen Streit vor Gericht (damals gegen die Grünen) verloren hatte.
Statt der Karikatur ziert zurzeit das Bild eines (bemalten) Erler Stromkastens den Kopf von www.gelsenkirchener-geschichten.de. Man wolle für die Stadt "nicht berechenbar" sein, so Niski. Das Wappen werde irgendwann auch wieder im Kopf auftauchen.
WAZ 09.05.2007 loc

Antworten