S04 und die Stadtveraltung

Geschichtliches und Geschichten zu Schalke 04 aus mehr als 100 Jahren

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

S04 und die Stadtveraltung

Beitrag von Detlef Aghte »

Ich weiß garnicht, was ihr immer gegen unsere verwaltung habt.
Wenn es daraufankommt machen sie das richtige :wink: Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Und er gBildab seinen Segen
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

wespe171
Abgemeldet

Beitrag von wespe171 »

Detlef Aghte hat geschrieben:Und er gBildab seinen Segen
Bild
Zuletzt geändert von wespe171 am 07.04.2007, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: S04 und die Stadtveraltung

Beitrag von JürgenB »

Detlef Aghte hat geschrieben:Ich weiß garnicht, was ihr immer gegen unsere verwaltung habt.
Wenn es daraufankommt machen sie das richtige :wink:
Auf gut deutsch: Schalke 04 mit seinem bekannt seriösen Geschäftsgebaren solange Subventionen in die Fott schmieren, bis die überbezahlten Balltreter sich saniert haben (auf Kosten der Stadtkasse) und der Laden doch noch zusammenkracht.

In diesem Sinne: S04 die S... vom Revier (P.S. die schwarz-gelbe Konkurrenz ist auch nicht besser)

Ein Beute-Essener, der jahrelang am Schalker Markt gewohnt hat.
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Im Vereinsregister ist der Club ja als "Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V." eingetragen, wobei das "Gelsenkirchen" wohl erst in den späten 20er Jahren beigefügt worden ist. Ich habe mal gehört, dass diese Beifügung auf einen Deal im Rahmen einer städtischen finanziellen Unterstützungsmaßnahme zurückgehen soll: Also gewissermaßen Kohle nur gegen Imagepolierung der Stadt durch Aufnahme des Namens. Wenn das wirklich so war, wäre das m.E. ziemlich schlau von der Gelsenkirchener Stadtverwaltung gewesen und eigentlich so ziemlich das Gegenteil von dem was JürgenB kritisiert.

Am Ende waren die Schalker aber mal wieder noch schlauer. Denn § 1 Abs. 1 der Vereinssatzung lautet:

"Der Verein führt den Namen 'Fußballklub Gelsenkichen-Schalke 04 e.V.', abgekürzt 'FC Schalke 04 e.V."

Auf diesen Trick ist nicht einmal die Daimler Benz AG gekommen, als sie mit Chrysler fusionierte...

J.
Zuletzt geändert von Josel am 23.03.2007, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Namensgebung

Beitrag von Detlef Aghte »

Im Juni 1927 beschloß man ein Neues Zuhause zu bauen.Die Erfordernisse des gewachsenen Spielbetriebs liessen sich an der Grenzstr. nicht mehr ermöglichen
So plädierten, papa Unkel, Willi NIer, und oskar Köttgen für den Bau einer neuen Spielstätte. Von einigen für größenwahnsinnig gescholten zogen sie das ding durch. Die gewachsende mitgliederzahl, und eine Idee,die später beim Bau der Arena wieder aufgegriffen wurde (der Baustein )als darlehen ausgegeben, aber nie zurückgezahlt.200000 reichsmark brauchte man, mit wechseln, Lütterorst und Papa Unkel schrieben sie quer,Stundungsvereinbarungen und die Hoffnung auf erhöhte einnahmen.ließen sie das projekt gedeihen
Die Stadt beteiligte sich dann mit Bürgschaften und Darlehen an dem Vorhaben

Als Dank nennt sich der Verein seither "FC. Gelsenkirchen-Schalke 04"



Detlef
Zuletzt geändert von Detlef Aghte am 23.03.2007, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Re: S04 und die Stadtveraltung

Beitrag von Detlef Aghte »

JürgenB hat geschrieben:
Detlef Aghte hat geschrieben:Ich weiß garnicht, was ihr immer gegen unsere verwaltung habt.
Wenn es daraufankommt machen sie das richtige :wink:
Auf gut deutsch: Schalke 04 mit seinem bekannt seriösen Geschäftsgebaren solange Subventionen in die Fott schmieren, bis die überbezahlten Balltreter sich saniert haben (auf Kosten der Stadtkasse) und der Laden doch noch zusammenkracht.

In diesem Sinne: S04 die S... vom Revier (P.S. die schwarz-gelbe Konkurrenz ist auch nicht besser)

Ein Beute-Essener, der jahrelang am Schalker Markt gewohnt hat.

Natürlich ist es bedenklich wenn die Kicker Idiotensummen bekommen.und letztlich die Stadt zur verantwortung gezogen wird, wenn es den Bach runtergeht.
seit einiger Zeit machen die blauen gegenüber der Stadt etwas gut,und ich hoffe es bleibt so.

Als ich klein war habe ich immer gesagt : so ein dämlicher Platz im Theater wird auch mit Unsummen subventioniert. Für ein viel kleineres Klientel. :oops:
So mit hatte ich, ganz mich allein, ein Ruhekissen

detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Antworten