Erzbahntrasse

Das Wegenetz für "Nicht-Motorisierte"

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Stargate hat geschrieben:Dann kann man dann dort auch mit "Inlinern" fahren.
Ui, dann wird's ja sonntags noch voller. :?

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8125
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

dann gibbet auch endlich die heiß ersehnte Rot-Kreuz Station
mit allet
Pflaster, Kreislaufrunterkommbonbons, ne mobile Entspann-Dich-Vorrichtung, aufgeblasene und angemalte Ein-Mal Handschuhe liegen bereit
ach so, ein Verbotsschild für Fußgänger mit Flip-Flops wird aufgestellt
...
haaach, Gelsenkirchen wird gefährlich
:lol:

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Vielleicht 6spurig ausbauen... :wink:

Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Anthro »

Stargate hat geschrieben:Dann kann man dann dort auch mit "Inlinern" fahren.
Hoffentlich gibt es davon nicht zu viele. Mich nerven schon die Fußgänger, die mir in den Weg laufen (s.o.). Außerdem: Zwei Inliner nebeneinander benötigen wegen der ausladenden Armbewegungen ungefähr soviel Platz wie ein LKW.
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Vielleicht kann man das ja einteilen: an geraden Tagen für Radfahrer, an ungeraden Tagen ...

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

... für Lokomotiven.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

hebbert
Abgemeldet

Beitrag von hebbert »

... oder Frisöre.

Benutzeravatar
HELLS-ANGLER
Beiträge: 654
Registriert: 30.12.2009, 13:11
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von HELLS-ANGLER »

Fahrradfahrer :rennrad: kann mann ja mit Heftzwecken stoppen :winkgrin2:
Für Lokomotiven hol ich den Schmied von Frau Wirtin :!: :lol:
Was geht denn für Inliner............. :?: :grübel: :lol:
Ja bin ich denn noch zu retten?

Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Anthro »

Der Westen.de / die WAZ vom 23.12.2011 hat folgendes geschrieben:
Baustelle
Asphaltdecke für die Erzbahntrasse
23.12.2011 | 08:59 Uhr
Asphaltdecke für die Erzbahntrasse
Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen. An der Aktion scheiden sich die Geister: Der Regionalverband Ruhr lässt in Ückendorf den Emschertal-Radweg asphaltieren. Kritiker fürchten, dass dort eine Rennpiste entsteht.
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 87591.html

"Ambitionierte Rennradfahrer" werden sich kaum auf die Erzbahntrasse begeben, wenn es dort rappelvoll ist, die fahren am frühen Morgen, wenn dort noch Ruhe herrscht. Die wollen ja "ambitioniert" fahren.
Wir haben ja als erste asphaltierte Strecke die Trasse Zollverein-Nordstern, man kann da ja recht flott fahren, wenn man kann :lol: , aber Rennräder habe ich zu "normalen" Zeiten dort noch nicht gesehen.
Die Erzbahn ist für mich die Hausstrecke, auf der ich eben mal 20 km nach einem stressigen Bürotag fahren kann. Zwar hätte man an manchen Stellen den Schotter etwas feingradiger wählen und die entstanden Schlaglöcher ausbessern können, insgesamt war ich mit der Trasse eigentlich zufrieden, der Umbau erschließt sich mir nicht so wirklich. Aber ich werde die asphaltierte Strecke dann nicht meiden, mal sehen, vielleicht geht es ja flotter zu fahren. Dann fahr ich die Trasse eben zweimal um mich zu entspannen.
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Also ich freue mich über die asphaltierte Zukunft - mit Slicks über die Erzbahntrasse... das wird ein Spass.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich noch einmal bei cue für dieses Bild bedanken:

Bild

:wink:
Interoperabel!

Äko
Beiträge: 633
Registriert: 24.12.2011, 00:19
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Äko »

Mahlzeit. Hier 2 Fotos vom 18.06.2006 auf der höhe von der Pluto Halde ( Becker / Müllskandal ) .

Rechts ist jetzt die Trasse und links die Baustrasse von Becker.

Bild

Bild

Viele Grüße
Ein Dummer denkt das ist so und ein Schlauer denkt das muß so sein.

Äko
Beiträge: 633
Registriert: 24.12.2011, 00:19
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Äko »

Ebenso noch schöne Fotos vom Bauforum User hero der die Sanierung der Pfeilerbrücke begleitet hat.

Sanierung der Erzbahn-Pfeilerbrücke

Viele Grüße, Äko
Ein Dummer denkt das ist so und ein Schlauer denkt das muß so sein.

Äko
Beiträge: 633
Registriert: 24.12.2011, 00:19
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Äko »

Habe noch was von mir über den neuen Brücken und Strassenbau über dem Erzbahnradweg.

Strassen und Brückenbau Reckfeldstrasse

Viele Grüße, Äko
Ein Dummer denkt das ist so und ein Schlauer denkt das muß so sein.

Benutzeravatar
HELLS-ANGLER
Beiträge: 654
Registriert: 30.12.2009, 13:11
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von HELLS-ANGLER »

Bild

Blick auf die Erzbahntrasse im Bereich Brücke Bergmannstraße.
Frisch asphaltiert ..............................

Bild

......................und auch hier :!:
Ja bin ich denn noch zu retten?

Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Nicht nur die Erzbahn wird asphaltiert

Beitrag von Anthro »

Nicht nur auf der Erzbahntrasse wird gearbeitet, auf dem Emscherweg zwischen Uechtingstraße und Münsterstraße ist der Radweg z.Zt. gesperrt. Wie man von der Uechtingstraße aus gut sehen kann, wird hier der Untergrund vorbereitet für eine Asphaltdecke.
Bild
Bild
Bei der Asphaltdecke auf der Erzbahntrasse war ich skeptisch (s.o.), aber auf diesem Stück Radweg ist die Sanierung sicher sinnvoll, es war bisher fast eine Qual, hier mit dem Rad zu fahren.

Übrigens: endlich die eigene Kamera!
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Antworten