Erzbahntrasse

Das Wegenetz für "Nicht-Motorisierte"

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

rapor hat geschrieben:...
Eine der mobilen Tunnel/Brückenkonstruktionen, die bei den Arbeiten als Umleitung dienen, ...
... haben die verloren gegangene Akustik der Erzbahntrasse wiederbelebt. Wenn eine Gruppe Fahrradfahrer hintereinander weg über die Stahlbleche fährt, dann ähnelt das der Melodie eines langsam vorbeifahrenden Güterzugs. :wink:
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

an der wegzweigung auf der erzbahntrasse hat ein neuer biergarten das licht der welt erblickt!
Bild
Bild

preise absolut okee:
Bild

and here we go:
Bild

Benutzeravatar
Neustädter
Beiträge: 482
Registriert: 02.08.2008, 20:59
Wohnort: Gelsenkirchen und Bacoor, Philippinen

Beitrag von Neustädter »

Den Biergarten gibt es schon seit einigen Wochen - er soll allerdings nur am Wochenende geöffnet werden - sagte uns der Inhaber.

Wann hattest Du die Fotos gemacht?

Neustädter

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

Neustädter hat geschrieben: Wann hattest Du die Fotos gemacht?
montach. bei schönem wetter bekommste wohl auch unter der woche dort was...

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 463
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rumbalotte »

pito hat geschrieben:Es geschieht was!

Das alte Stellwerk an der Erzbahntrasse wird nun tatsächlich zur Futterstation umgebaut. :up:
Bild
Bild
Bild

Ja, es hat jedenfalls angefangen zu passieren. Irgend jemand hat vor geraumer Zeit eine Baustellentür auf der Rückseite montiert, und angefangen das Gerümpel herauszuräumen. Ebenso hat er die Fensterzargen gestrichen und angefangen, die seitlichen Fenster zuzumauern. Die Mauern standen schon. Das war Stand am 27. Juli. Zwei Tage später sah es dann alles ganz anders aus. Die Baustellentür war teilweise herausgetreten, und komplett verbogen. Ebenso war die von vorne (Fensterfront) gesehen rechte neue Wand herausgetreten und komplett zerstört worden. Schade, hier wird einem potentiellen Kioskbesitzer, der die Arbeit wohl langsam nach Feierabend macht, schon von Anfang an die Lust durch irgendwelche hirnlosen Hurkatoren vertrieben.

Btw, was ist das eigentlich für eine Rohrleitung, an der dort schon seit Monaten herumgebastelt wird, und für die die ganzen Behelfsbrücken zwischen Hafen Grimberg und der A40 gebaut wurden?

Der Rumbalotte

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Babapapa hat geschrieben:an der wegzweigung auf der erzbahntrasse hat ein neuer biergarten das licht der welt erblickt!
Den Biergarten gibt es schon seit einigen Wochen - er soll allerdings nur am Wochenende geöffnet werden - sagte uns der Inhaber.

Wann hattest Du die Fotos gemacht?

Neustädter
Bild

also letzten Dienstag war der Biergarten auch geöffnet :-)


Das alte Stellwerk an der Erzbahntrasse wird nun tatsächlich zur Futterstation umgebaut. :up:
rumbalotte hat geschrieben:Zwei Tage später sah es dann alles ganz anders aus. Die Baustellentür war teilweise herausgetreten, und komplett verbogen. Ebenso war die von vorne (Fensterfront) gesehen rechte neue Wand herausgetreten und komplett zerstört worden. Schade, hier wird einem potentiellen Kioskbesitzer, der die Arbeit wohl langsam nach Feierabend macht, schon von Anfang an die Lust durch irgendwelche hirnlosen Hurkatoren vertrieben.
Bild
Denke mal dieses tolle Stellwerk hat keine Zukunft,es ist zu abgelegen.
Da wird bestimmt oft die Hütte leergeräumt.. und niemand bekommt etwas mit :-(
Sternzeit 2020

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Bild
vielleicht etwas offtopic...
Aber genau das wäre so ein Ort, wie ich ihn mir für die Kunst im Rahmen 2010 vorstelle.....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 463
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rumbalotte »

Hallo,

ich bin heute mal mit einem Fotoapparat dort gewesen, und habe das gestern beschriebene festgehalten:
Bild

die zerstörte Mauer


Bild


die herausgebrochene Tür.

Weiterhin habe ich gesehen, dass die etwas utopischen Entfernungsangaben zum Ruhrzoo endlich korrigiert wurden.

Bild

Wurde ja auch Zeit

Der Rumbalotte

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Erzbahntrasse von GE nach BO. Die erste und die letzte Brücke.Bild
Bild
Auf dem Weg nach Bochum, die Pfeilerbrücke.BildBildBildBild
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8125
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Morgens auffe Erzbahntrasse

Welch ein Glück ich doch habe.
Ich muß mit dem Fahrrad nicht quer durch die Stadt radeln, sondern kann entlang der Erzbahntrasse und anderen "grünen Wegen" vom Haverkamp bis nach Ückendorf fahren und bin dann an der Ückendorfer Straße nur noch 100 m von meinem Arbeitsplatz entfernt.
Sonderbare Begegnungen finde ich klasse.
Es ist dort wie in der Straßenbahn oder im Zug, morgens sind ständig die selben Menschen dort anzutreffen.
Die Jogger und Walker, manche der sporttreibenden Frauen sind geschminkt und ich frage mich immer, wie sie es schaffen, daß die Schminke nicht verläuft, die ein, zwei oder mehrfach Hundeausführer, eine Frau telefoniert immer und bellt Befehle ins Handy, voll durchgestylte Hobbyradler beim Ausdauertraining, der ältere Herr mit "oben ohne" (also ohne T-Shirt), der eilige Business Radler, der nicht weiß, wie man die Gangschaltung benutzt und hektisch in die Pedalen tritt und einen mitleiderregenden Ausdruck im Gesicht hat, der Typ der mehr Ausdauer als ich hat, mich immer überholt ... aber ich mache es ihm ein paar hundert Meter weit schwer, mich zu überholen.
Vogelgezwitscher.
Die Erkenntnis, daß ich 5 Minuten früher losradeln muß um pünktlich auffe Arbeit anzukommen, weil ich auch schon mal nen kleinen Plausch halte mit zufällig auftauchenden Bekannten oder einfach nur, weil ich mich morgens auffe Erzbahntrasse so wohl fühle und ich daher langsamer fahre als üblich.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

kleinegemeine01 hat geschrieben:Morgens auffe Erzbahntrasse

Welch ein Glück ich doch habe.
Ich muß mit dem Fahrrad nicht quer durch die Stadt radeln, sondern kann entlang der Erzbahntrasse und anderen "grünen Wegen" vom Haverkamp bis nach Ückendorf fahren und bin dann an der Ückendorfer Straße nur noch 100 m von meinem Arbeitsplatz entfernt.
Sonderbare Begegnungen finde ich klasse. der ältere Herr mit "oben ohne" (also ohne T-Shirt),
Hasse auch schomma den " unten ohne " da gesehn, der taucht da zwischen Ostpreussen- und Ückendorferstraße auch schomma auf. :wink:

Wolle

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8125
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

kleinegemeine01 hat geschrieben:der Typ der mehr Ausdauer als ich hat, mich immer überholt ... aber ich mache es ihm ein paar hundert Meter weit schwer, mich zu überholen.
der Typ ist Schuhmachermeister und hat mir angeboten, meine defekten Schuhe bei ihm vorbeizubringen.
"Gerne", sagte ich ihm, "aber wenn ich mit meinen Flip-Flops bei Dir aufkreuze verjagste mich bestimmt."
Nö, meinte er, er kann auch sowas wieder hinkriegen.
Herrjeh, ich hatte noch nie von Meisterhand reparierte Flip-Flops ...:lachtot:
Wäre aber eine Erfahrung wert!

Und nun etwas für HelmutW:
Ästhetik der Verwitterung

Bild

Benutzeravatar
MarV
Beiträge: 53
Registriert: 05.05.2008, 21:36
Wohnort: Bulmke

Beitrag von MarV »

Hier gibt es Fotos als die Zechenbahn noch über die Strecke fuhr

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 17,5090162

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

MarV hat geschrieben:Hier gibt es Fotos als die Zechenbahn noch über die Strecke fuhr

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 17,5090162
Toller Link, Tolle Fotos !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
MarV
Beiträge: 53
Registriert: 05.05.2008, 21:36
Wohnort: Bulmke

Beitrag von MarV »

Der letzte Zug von Zollverein zur Zeche Consol als Video:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 17,5093992

Antworten