Von pito gezeichnet

Stellt hier bitte eure <b>Fotos, Bilder, Gemälde, Skulpturen, Lieder, Songs, Texte und Filme</b> über Gelsenkirchen ein. Liebeserklärungen sind ebenso willkommen wie Hass- Spott- und Schmähgesänge .. Kreisler war doch so schön!

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Ich finde die Zeichnungen von Pito gut, aber ich verstehe sie nicht immer. Sie haben so etwas von Flucht, Suche, Einsamkeit?? Vielleicht geht es vielen anderen auch wie mir, denn es gibt so wenig Kommentar! Oder ist das garnicht gewollt?
Kann ja auch sein, dass nur ich sie nicht so richtig begreife, falls ja... :oops:
GrußAnnA

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

@Anna: Versuch nicht zu verstehen, du verstehst schon. Lass dir nix von anderen erzählen, schon gar nicht du würdest nicht verstehen. Wer sowas sagt hat's nicht verstanden. :wink:

Als Urheber sage ich nix dazu. Denn wollte ich darüber sprechen, bräuchte ich ja keine Bilder mehr machen. Also, meine Lippen sind versiegelt. :xface:

Bild

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Ja, das habe ich jetzt verstanden und freue mich auf weitere Zeichnungen :wink:

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Steppenwolf tanzt den Fänger im Roggen

oder

ich mag die Zeichnungen 8)

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Diese Zeichnung wurde heute irgendwo auf Gelsenkirchener Stadtgebiet freigelassen.

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

pito hat geschrieben:Bild
Diese Zeichnung wurde heute irgendwo auf Gelsenkirchener Stadtgebiet freigelassen.
Jezz bin ich knatschig. Wenn du schon keine eigene Ausstellung machst, könntest du mir ja mal eine deiner Zeichnungen anbieten, bevor du sie in die Freiheit entlässt.
Oder du könntest sagen, wo du sie deponiert hast, damit ich sie einsammeln kann. :? :evil:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ja, muttu suchen! :lachtot:

Das wird meine Form der Ausstellung. Die ganze Stadt wird Galerie. Pantopia! Ziel ist die Überraschung des ahnungslosen Finders. Menschen, die ihren Lebtag keine Ausstellung besuchen würden, sehen sich plötzlich mit einem künstlerischen Ausdruck konfrontiert. Was tun sie damit? In die nächste Tonne kloppen? Als Bierfilz verwenden? Oder aufbewahren, in dem Bewußtsein einmal etwas Besonderes gefunden zu haben, was nur ihnen gehört? Da keiner vom anderen weiß, spielt sich das ganze quasi nur in den Köpfen ab. Und dort passieren bekanntlich grenzenlose Dinge ...

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

pito hat geschrieben:Ja, muttu suchen! :lachtot:

Das wird meine Form der Ausstellung. Die ganze Stadt wird Galerie. Pantopia! Ziel ist die Überraschung des ahnungslosen Finders. Menschen, die ihren Lebtag keine Ausstellung besuchen würden, sehen sich plötzlich mit einem künstlerischen Ausdruck konfrontiert. Was tun sie damit? In die nächste Tonne kloppen? Als Bierfilz verwenden? Oder aufbewahren, in dem Bewußtsein einmal etwas Besonderes gefunden zu haben, was nur ihnen gehört? Da keiner vom anderen weiß, spielt sich das ganze quasi nur in den Köpfen ab. Und dort passieren bekanntlich grenzenlose Dinge ...
Jooo.. ich lach gleich mit bei der Vorstellung, dass der nächste Regen die Pappe aufweicht und die Zeichnung hätt mein Gemüt erfreuen können. :cry:

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Wenn alle ehrlich wären, gäbs bald ne tolle Pito-Ausstellung im Fundbüro. :pfeif:

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
ausdemhinterhof
Beiträge: 1325
Registriert: 25.10.2007, 21:11
Wohnort: zwischen den Welten

Kunst nicht wunst...

Beitrag von ausdemhinterhof »

pito hat geschrieben:Bild
Diese Zeichnung wurde heute irgendwo auf Gelsenkirchener Stadtgebiet freigelassen.

Kunst freilassen - ein schönes Bild!
Klappt aber nicht mit Höhlenmalerei......
ist das nun diskriminierend?
Die armen Höhlen möchte man sagen. Gerade bei uns, wo wir Menschen doch so viele
Höhlen gegraben haben....

Ich finde den Gedanken aber trotzdem Prima!!!
Hat das nicht etwas von glänzenden Kinderaugen, die Ihrem Gas gefüllten Ballon mit
Angehängter Postkarte verfolgen? Sie wünschen Ihre Karte mag am weitesten fliegen und einem fremden in die "Hände fallen" der die Karte würdigt und sich meldet....

Schad nur dass es eine große Streuung gibt....
Aber wer nicht wagt......

Glückauf
lebdamitsonstnix

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ein paar Worte zu freigelassener Kunst:

[center][GVideo]http://video.google.de/videoplay?docid= ... 8728321522[/GVideo][/center]

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Was die Leute denken werden, wenn sie ihre Post öffnen?

:shock: keine Werbung. Gefahr!
Da will jemand etwas von mir. :roll: Eine Drohung?
Werde ich beobachtet? Ist der Zettel mit Kontaktgift bestreut? Oder mit Polonium? :shock: Nix wie weg damit 8)
Am besten, ich schicke es den Gelsenkirchener Geschichten, sollen die sich mal drum kümmern .... :lachtot:

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Na, also ich würde mich freuen wenn ich mal was anderes außer rechnungen im Briefkasten hätte :wink: :lol:
Ich lasse mich mal überraschen wann ich mal was von Pito im Kasten hab :wink:
Früher war (fast) alles schöner

förstwer
Abgemeldet

forstamt

Beitrag von förstwer »

Land verpflanzt Forstamt nach Gelsenkirchen - vielleicht dahin?

http://www.westline.de/nachrichten/loka ... szm_flag=1

Benutzeravatar
Doktor Profit
Beiträge: 641
Registriert: 02.12.2006, 16:40

Beitrag von Doktor Profit »

Das gibt mir trotzdem Hoffnung für unser Projekt.

Aber Pito, hättest auch Post beim Heinz reinschmeißen können.

Antworten