Von pito gezeichnet

Stellt hier bitte eure <b>Fotos, Bilder, Gemälde, Skulpturen, Lieder, Songs, Texte und Filme</b> über Gelsenkirchen ein. Liebeserklärungen sind ebenso willkommen wie Hass- Spott- und Schmähgesänge .. Kreisler war doch so schön!

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

pito hat geschrieben:
Troy hat geschrieben:ich wüsste niemand, der einen wie dich erfinden könnte...
Frankenstein.
NIIIIIIEEEMALS!!!

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild Bild Bild Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Bild
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild Bild

Benutzeravatar
tempika
Beiträge: 342
Registriert: 24.04.2008, 18:49
Wohnort: Emmerich
Kontaktdaten:

Beitrag von tempika »

Hallo Pito,


ich liebe Deine kleinen Zeichnungen.



Liebe Grüsse
tempika

Benutzeravatar
klaus peter wolf
Beiträge: 155
Registriert: 21.06.2008, 12:18
Wohnort: 26506 Norden
Kontaktdaten:

klasse

Beitrag von klaus peter wolf »

Hallo pito ! Das ist echt gut! Erstaunlich gut. Beeindruckend gut. Und glaub mir, ich krieg viel zugeschickt. Vorschläge für Titelbilder und so. Deine Arbeiten haben etwas ganz Besonderes. Herzlichen Glückwunsch! Auch die Idee, einzelne Bilder "freizulassen" finde ich toll. In Rüsselsheim habe ich gemeinsam mit einer Schule und dem Verlag ars Edition (ohne Sponsoren wäre das nicht gegangen) 200 Krimis von mir in einem Park, durch den viele Schüler morgens zur Schule gehen, "ausgewildert". Die Finder durften sie behalten. Später habe ich an der Schule Lesungen gemacht und mit den Schülern diskutiert. Das hat richtig Spaß gemacht. Die Schüler waren ganz irritiert, weil sie bis zum Schluß nicht glauben konnten, dass sie die Bücher behalten durften.
Überall da, wo in der Gesellschaft plötzlich etwas Irritierendes auftaucht, könnte es sich um Kunst handeln.
In den Anfängen der Literarischen Werkstatt habe ich bei einer Lesung auf der Bahnhofstraße Seiten aus einem Buch von mir gerissen und an die Passanten verteilt.
Einige Leute wurden sogar sauer, weil "man doch kein Buch so kaputt machen darf". "Wenn Du mein Sohn wärst, würde ich dir die Hammelbeine langziehen!"schimpfte jemand.
Du stehst in so einer Tradition. Wie schön. Lass dich nur nicht verbiegen!
Herzlich Klaus Peter Wolf

pito
Abgemeldet

Re: klasse

Beitrag von pito »

Danke für die Blumen. Wobei mir die Wort "erstaunlich" und "beeindruckend" schon fast etwas zu hoch hinauf steigen. :lol:

Und hömma, Bücher zerreissen. Kein Wunder, dass du da Ärger krichtest. Sowatt gehört sich doch nich. ;-)

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Bild

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Gäbe es einen "Existentalismus der Zeichnung", würdest Du der Meister sein. Fand hocherfreut einen Umschlag in meinem Briefkasten. Ich danke sehr. Ich würde gern eine Ausstellung Deiner Arbeiten sehen, z. B. in der Flora...

erloeser
Abgemeldet

Beitrag von erloeser »

langsam wird es Zeit für ein Buch Pito... etwas zum Anfassen, was man sich mit aufs Sofa, in den Urlaub oder die Wüste der Möglichkeiten mitnehmen kann

Meister
Abgemeldet

frei gelassene Kunst

Beitrag von Meister »

@pito

Hallo Pito, wenne mal anne Kleine Galerie vorbei komms, kannze mir auch n paar Zeichnungen reinreichen, oder unter de Tür schieben.
Ich stell se auch aus.
Iss kein Scherz.

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1487
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Diese Zeichnung fand man an der Anna-Selbdritt Kapelle
Bild
Hömma!

Benutzeravatar
usch
Beiträge: 248
Registriert: 09.06.2008, 02:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von usch »

Ein gerettetes Kunstwerk von einer geretteten Kapelle! :jump:

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Scholvener Jung hat geschrieben:Diese Zeichnung fand man an der Anna-Selbdritt Kapelle
Bild
Ist das Wegweiser zur Deutschen Bank?
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Antworten