Klaus-Peter Wolf

Schriftstellerei, Dichtung, Rezitation

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Sofern ich weiss um 19:00 oder 19:30 Uhr
Werd eh schon ein wenig früher anwackeln...
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6058
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Danke, Semmel: schade, dann klappt es doch nicht.... :?
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Re: "Ostfriesen-Sünde"

Beitrag von Semmel »

Sabine Piechaczek hat geschrieben:Liebe GG-ler!

Der neue Ostfriesenkrimi von Klaus-Peter Wolf ist eingetroffen.
Kommissarin Ann Kathrin Klaasen sucht in unserer Stadt nach den Mördern ihres Vaters und die Gelsenkirchener-Geschichten-Leute helfen ihr dabei.

Es wäre doch nett wenn der/die eine oder andere das Buch bis dahin gelesen hat.
Ich hoffe das ich das bis dahin schaffe, hatte bis heute noch ein anderes Buch zu erledigen (Die Kathedrale des Meeres) und werd heute erst somit in den Genuss des ersten Teils der Ostfriesen-Saga kommen.
Naja, hab ja noch ´n Monat Zeit, aber bin doch nicht bekloppt und überspringe Teil 2 und 3, wenn ich lese dann auch richtig (auch wenn mich der neue Teil natürlich inne Finger juckt und ich neugierig bin).

@Lo
Wieso kannste dann nicht?
Iss dann schon zu spät und Du muss inne Heia?
Bist doch alt genug, oder bekommste Angst im dunkeln bei so Geschichten? :twisted:
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Anter
† 10.07.2010
Beiträge: 170
Registriert: 18.12.2008, 10:28
Wohnort: gelsenkirchen

Klaus Peter Wolf

Beitrag von Anter »

Würde zu Junius gehen - geht aber nicht, da in der jazzART GALERIE das ein Mal im Monat stattfindende GEjazzt OPEN - Konzert stattfindet (und da muß ich schon da sein) - immer am 2. Donnerstag im Monat und das ist der 11. März 2010 - schade.
JAG

Sabine Piechaczek
Beiträge: 92
Registriert: 24.07.2009, 16:40
Wohnort: Gelsenkirchen

LESUNG MIT KLAUS-PETER WOLF

Beitrag von Sabine Piechaczek »

Hier sind die genauen Angaben zur Lesung:

Datum: Donnerstag, 11. März 2010
Start: 19.30 Uhr
Begrüßung: H. J. Loskill
Ort: Buchhandlung Junius

Im Terminkalender wird die Veranstaltung in Kürze ausführlicher beschrieben.

Bitte telefonisch anmelden unter 0209-23774!

Sabine Piechaczek

Das Lesen geht weiter!

Sabine Piechaczek
Beiträge: 92
Registriert: 24.07.2009, 16:40
Wohnort: Gelsenkirchen

K.-P. Wolf mit "Ostfriesen-Sünde", Junius jetzt im

Beitrag von Sabine Piechaczek »

Liebe GG-ler!

Auf die Veranstaltung mit Klaus-Peter Wolf habe ich bereits hingewiesen.
Wir haben bereits so viele Anmeldungen, dass unsere Buchhandlung als Veranstaltungsort nicht mehr ausreicht.
Herr Manfred Gast, Oberstudiendirektor des Grillo Gymnasiums ist so freundlich, die neugestaltete Aula seiner Schule, deren ehemaliger Schüler
Klaus-Peter Wolf ist ( und Kommissarin Ann Kathrin Klaassen deren ehemalige Schülerin! ) uns zur Verfügung zu stellen.
Datum und Zeit bleiben, wie angekündigt. Ich bin ihm dankbar, dass er uns so spontan und freundlich seine Hilfe angeboten hat.
ich bitte auch weiterhin um eine telefonische Anmeldung in der Buchhandlung Junius.

Sabine Piechaczek
BUCHHANDLUNG JUNIUS
Telefon: 0209-23774

P.S.
Das Grillo-Gymnasium, Hauptstraße 70, ist von unserer Buchhandlung nur ca. 200 Meter entfernt!

Benutzeravatar
klaus peter wolf
Beiträge: 155
Registriert: 21.06.2008, 12:18
Wohnort: 26506 Norden
Kontaktdaten:

grillo

Beitrag von klaus peter wolf »

Hallo liebe GGler, zur Veranstaltung ins Grillo Gymnasium kommt auch ein alter Freund. Der Holzschneider Horst Dieter Gölzenleuchter. Er hat damals mein erstes Buch gemacht. Zusammen geklebt und geheftet. Die Holzschnitte waren von ihm der Text von mir. Es hieß "Mein Feund Pinto". Wir haben eine Auflage von 1000 selbst gedruckt und verkauft. In der FAZ stand ein grausamer Verriß. Ich dachte, jetzt bist du erledigt und blamiert. Ich war ja noch Schüler am Grillo und der Verriß war wie eine Sechs in Deutsch. Damals bin ich durch eine tiefe Krise gegangen. Die örtliche Presse hat mich unterstützt und einige Gelsenkirchener Autoren auch. Josef Büscher hat sich eingeschaltet und in "den horen" einen Verriß vom Verriß gebracht. Ach, ich denke viel an diese Zeiten zurück und freue mich auf den ersten Besuch im Grillo Gymnasium seit mehr als 30 Jahren.
Ich werde aus dem neuen Roman "Ostfriesensünde" lesen und es gibt bestimmt viel Raum für Erinnerungen und Gespräche, außerdem möchte ich allen danken, die meiner Kommissarin Ann Kathrin Klaasen geholfen haben, den Mörder ihres Vaters zu überführen.
Wir sehen uns am 11. März abens im Grillo.Herzlich Euer Klaus Peter Wolf

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Wird es von dem neuen Buch auch eine Hörbuchfassung geben, Klaus Peter?

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16629
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Heinz, Lo, semmel und Minchen sind auch erwähnt:

http://www.derwesten.de/staedte/gel.... ... 67214.html
Zuzu

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Bericht auf derwesten,siehe obigen Beitrag
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 67214.html
Leider hat beim Datum wohl der Fehlerteufel zugeschlagen.
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
klaus peter wolf
Beiträge: 155
Registriert: 21.06.2008, 12:18
Wohnort: 26506 Norden
Kontaktdaten:

hörbuch

Beitrag von klaus peter wolf »

Hallo Josel, ich freu mich, dass ihr Euch nicht von dem falschen WAZ Termin irritieren lasst. Es ist am Donnerstag den 11. März um 19.30 und
... klar gibt es auch von "Ostfriesensünde" eine Hörbuchfassung. Ich habe sie schon eingelsen im Studio in Hamburg. Sie müsste in diesen Tagen in die Läden kommen. Natürlich ist sie auf drei CDs gekürzt. Aber immer noch 225 Minuten. Das Hörbuch erwscheint wie die drei Vorgänger bei goyalit.
Herzlich Klaus Peter Wolf

Alizette
Beiträge: 113
Registriert: 26.06.2008, 22:24

Beitrag von Alizette »

Wir werden am Donnerstag kommen, Klaus Peter, ist doch klar. Echte Fans schauen eh auf den Gelsenkirchener Geschichte nach :-)

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6058
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Uff, eigentlich habe ich einen anderen Termin an diesem Abend in Oberhausen.
Die Gelegenheit, Klaus-Peter Wolf beim Vorlesen zuzuhören, ist einfach zu verlockend ;-)
Ich werde auch kommen und freue mich....

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Hey, dann sehen wir uns ...

Alizette
Beiträge: 113
Registriert: 26.06.2008, 22:24

Beitrag von Alizette »

Hallo, ich habe gerade mit dem Meister der Serienkiller telefoniert. Die erste Auflage „Ostfriesensünde“, 15.000 Bücher, ist bereits verkauft, die zweite im Druck. Ich wette dass viele Leser auf die Gelsenkirchener Geschichten gehen, um zu gucken, ob es die wirklich gibt. Eine Superwerbung für die Gelsenkirchener Geschichten!
Ein guter Grund, am Donnerstag im Grillo zu feiern und auf den Erfolg anzustoßen…
LG, Alizette

Antworten