Markenstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz Kolb
Beiträge: 838
Registriert: 27.05.2009, 17:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Heute befindet sich im Hause Markenstraße 25

Beitrag von Heinz Kolb »

Bild
Geschenke Ortkämper befindet sich heute dort wo 1918 die Familie Weber ihr Optik Geschäft hatte.
Bild
In den 70er Jahren war hier ein Polstergeschäft.
Bild
Heute Horster Cafe, früher Bäckerei davor Drogerie Ahrndt.
Bild

Aus der Geschichte lernen heißt: Zukunft gestalten.

h2o
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2009, 23:08
Wohnort: GE.-Buer

Re: Heute befindet sich im Hause Markenstraße 25

Beitrag von h2o »

Bild
Geschenke Ortkämper befindet sich heute dort wo 1918 die Familie Weber ihr Optik Geschäft hatte.

Guckst du Name... Deutsche Sprache hat es eingerichtet "e", "a" "ae" usw. Besonders, da es auf dem Bild auch noch richtig steht..

Gruß aus dem Gelsenkirchner Norden (466 Buer in Westfalen)

h2o

Benutzeravatar
Heinz Kolb
Beiträge: 838
Registriert: 27.05.2009, 17:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Heute befindet sich im Hause Markenstraße 25

Beitrag von Heinz Kolb »

h2o hat geschrieben:
Bild
Geschenke Ortkämper befindet sich heute dort wo 1918 die Familie Weber ihr Optik Geschäft hatte.

Guckst du Name... Deutsche Sprache hat es eingerichtet "e", "a" "ae" usw. Besonders, da es auf dem Bild auch noch richtig steht..

Gruß aus dem Gelsenkirchner Norden (466 Buer in Westfalen)

h2o
Lieber „h2O“ zunächst bedanke ich mich für den Hinweis von dir, das sich in meiner Darstellung über die Markenstraße ein Fehlerteufel bei Ortkemper eingeschlichen hat.

Aber ich werde das Gefühl nicht los, das viele von euch nur vor GG zu Hause am PC sitzen und nach Fehlern Suchen die anderen die voll bei der Sache sind um die Gelsenkirchener Geschichte darzustellen zu finden.
Und wenn sie dann Fehler gefunden haben, den oder die jenige Person dann öffentlich bloß zu stellen.
Oder?
Viele Grüße aus dem Gelsenkirchener – Westen.

Aus der Geschichte lernen heißt: Zukunft gestalten.

Klaus S.
Abgemeldet

Re: Heute befindet sich im Hause Markenstraße 25

Beitrag von Klaus S. »

Wo wir gerade beim Erbsenzählen sind:
h2o hat geschrieben:Gruß aus dem Gelsenkirner Norden (466 Buer in Westfalen)
aus dem Thread "Lohmühle":lol:

Benutzeravatar
Heinz Kolb
Beiträge: 838
Registriert: 27.05.2009, 17:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz Kolb »

Willi Steiniger, Sprecher der Interessengemeinschaft Horst - Süd ist mit dem Wandel der Einkaufsmeile im Horster - Süden zufrieden


http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 81653.html#
(DERWESTEN) WAZ. 21.April 2010.
Glückauf
http://heinzkolb.npage.de/
Aus der Geschichte lernen heißt: Zukunft gestalten.

http://heinzkolb.npage.de

Benutzeravatar
Heinz Kolb
Beiträge: 838
Registriert: 27.05.2009, 17:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz Kolb »

Bild

Aus Plus wurde Netto am 24. Juli begann der Umgebaut.

Bild

am 30. Juli war die Neueröffnung.

Besuchen auch sie die Markenstraße
Glückauf
Bilder H. K.
http://heinzkolb.npage.de/
Aus der Geschichte lernen heißt: Zukunft gestalten.

http://heinzkolb.npage.de

Benutzeravatar
Heinz Kolb
Beiträge: 838
Registriert: 27.05.2009, 17:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz Kolb »

koelleken69 hat geschrieben:
Meister hat geschrieben:
koelleken69 hat geschrieben:In dem Haus Marken/Devensstraße haben wir mal gewohnt. Nachdem die KKB-Bank ausgezogen war, zog eine Boutique ein. Das Umfeld war nicht so prickelnd. Wir konnten aus dem Fenster so einiges beobachten. Die Polizei hätte hier auch ein Dauerabo lösen können. Ich kann nur hoffen, daß es sich heute gebessert hat. Ist schließlich ca. 16 Jahre her. :roll:
Ist noch viel schlimmer geworden, ich weiß wo von ich rede, wohne ganz in de Nähe.
Na, was ein Glück, dass wir weggezogen sind. Aus der Wohnung unserer Nachbarin, hat die Polizei sogar die Spielhalle observiert.
1994 im Sommer: Fußball WM! Ich glaube wir haben keine Nacht geschlafen. Irgendein Besoffski lief jede Nacht die Staße entlang und sang:"Ole, Super Germany!"
Zum Kinder !!!!!- Karnevalsumzug wurden uns durchs geöffnete Schlafzimmerfenster Apfelsinen und Bierflaschen geworfen..... Oh, je! Ich kann soviele Geschichten erzählen! Lieber nicht. Unser Motto hieß Stadtflucht.Nach einer Zwischenstation im Berger Feld wohnen wir heute in einem kleinen Dorf kurz vor Haltern. Hier ist die Welt noch in Ordnung.
Dieser Besoffski steht heute oft nach spiele des FC Schalke oder auch nach Deutschlandspiele auf der Markenstraße und Singt "Schalke ich liebe Dir", oder Schalke Aufwedersehen", usw.
Die Polizei ist auch nicht mehr die von früher.
Immer mehr Bewohner der Markenstraße ziehen aus, weil sie es Leid sind weil sich keiner darum kümmert das hierOrdnung herrscht.
Glückauf
Aus der Geschichte lernen heißt: Zukunft gestalten.

http://heinzkolb.npage.de

Klexx
Beiträge: 788
Registriert: 21.03.2010, 18:47

Beitrag von Klexx »

Heinz Kolb hat geschrieben:
koelleken69 hat geschrieben:
Meister hat geschrieben:
koelleken69 hat geschrieben:In dem Haus Marken/Devensstraße haben wir mal gewohnt. Nachdem die KKB-Bank ausgezogen war, zog eine Boutique ein. Das Umfeld war nicht so prickelnd. Wir konnten aus dem Fenster so einiges beobachten. Die Polizei hätte hier auch ein Dauerabo lösen können. Ich kann nur hoffen, daß es sich heute gebessert hat. Ist schließlich ca. 16 Jahre her. :roll:
Ist noch viel schlimmer geworden, ich weiß wo von ich rede, wohne ganz in de Nähe.
Na, was ein Glück, dass wir weggezogen sind. Aus der Wohnung unserer Nachbarin, hat die Polizei sogar die Spielhalle observiert.
1994 im Sommer: Fußball WM! Ich glaube wir haben keine Nacht geschlafen. Irgendein Besoffski lief jede Nacht die Staße entlang und sang:"Ole, Super Germany!"
Zum Kinder !!!!!- Karnevalsumzug wurden uns durchs geöffnete Schlafzimmerfenster Apfelsinen und Bierflaschen geworfen..... Oh, je! Ich kann soviele Geschichten erzählen! Lieber nicht. Unser Motto hieß Stadtflucht.Nach einer Zwischenstation im Berger Feld wohnen wir heute in einem kleinen Dorf kurz vor Haltern. Hier ist die Welt noch in Ordnung.
Dieser Besoffski steht heute oft nach spiele des FC Schalke oder auch nach Deutschlandspiele auf der Markenstraße und Singt "Schalke ich liebe Dir", oder Schalke Aufwedersehen", usw.
Die Polizei ist auch nicht mehr die von früher.
Immer mehr Bewohner der Markenstraße ziehen aus, weil sie es Leid sind weil sich keiner darum kümmert das hierOrdnung herrscht.
Glückauf
Nicht nur ich sondern auch viele andere wundern sich,warum der noch heile durch Horst rennt und rumgröhlt....dämliche Nervensäge ..... :explodieren:
"Mama,kennst du das Lied 'Atemlos durch die Nacht' von Helene Fischer?"
"Sohn,kennst du das Kinderheim unten an der Kreuzung?" :-)

Benutzeravatar
diro
Beiträge: 596
Registriert: 22.07.2009, 03:09

Beitrag von diro »

nun, trotz neueröffnung und anderer firmierung hat sich in dem laden, was freundlichkeit anbelangt, nicht viel verändert.
Heinz Kolb hat geschrieben:Bild

Aus Plus wurde Netto am 24. Juli begann der Umgebaut.

Bild

am 30. Juli war die Neueröffnung.

Besuchen auch sie die Markenstraße
Glückauf
Bilder H. K.
http://heinzkolb.npage.de/

Klexx
Beiträge: 788
Registriert: 21.03.2010, 18:47

Beitrag von Klexx »

diro hat geschrieben:nun, trotz neueröffnung und anderer firmierung hat sich in dem laden, was freundlichkeit anbelangt, nicht viel verändert.
Heinz Kolb hat geschrieben:Bild

Aus Plus wurde Netto am 24. Juli begann der Umgebaut.

Bild

am 30. Juli war die Neueröffnung.

Besuchen auch sie die Markenstraße
Glückauf
Bilder H. K.
http://heinzkolb.npage.de/
nen Tip für dich Diro: red mit denen genauso wie die mit dir....dann klappts..... :wink:
"Mama,kennst du das Lied 'Atemlos durch die Nacht' von Helene Fischer?"
"Sohn,kennst du das Kinderheim unten an der Kreuzung?" :-)

Benutzeravatar
HeikoStr
Beiträge: 60
Registriert: 26.02.2007, 14:29
Wohnort: GE-Horst
Kontaktdaten:

Beitrag von HeikoStr »

Kann mich eigentlich auch kaum beschweren.
Ausser dass der Laden ja nicht wirklich grösser geworden ist und auch trotz mehr Regalfläche immer noch ein verkleinertes Sortiment vorhanden ist.
Manche Artikel werden wohl immer noch (wie früher aus Platzgründen) wenig bestellt und sind daher schnell vergriffen. Insgesamt finde ich es nach dem Umbau aber irgendwie sauberer.
Grüsse, Heiko

Benutzeravatar
Heinz Kolb
Beiträge: 838
Registriert: 27.05.2009, 17:14
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz Kolb »

diro hat geschrieben:nun, trotz neueröffnung und anderer firmierung hat sich in dem laden, was freundlichkeit anbelangt, nicht viel verändert.
Heinz Kolb hat geschrieben:Bild

Aus Plus wurde Netto am 24. Juli begann der Umgebaut.

Bild

am 30. Juli war die Neueröffnung.

Besuchen auch sie die Markenstraße
Glückauf
Bilder H. K.
http://heinzkolb.npage.de/
Es gibt ein altes Sprichwort dieses hat mir meine Großmutter als Bub bereits mit auf den Weg gegeben:
„Wie man kommt gegangen, wirst du auch Empfangen“ und „Wie es in den Wald hinein schallt so schallt es auch wieder zurück“.
Glück auf
Aus der Geschichte lernen heißt: Zukunft gestalten.

http://heinzkolb.npage.de

Benutzeravatar
diro
Beiträge: 596
Registriert: 22.07.2009, 03:09

Beitrag von diro »

danke für die lehrreiche nachhilfestunde. da scheint ja der verkaufsleiter persönlich vor ort zu sein. :P
Heinz Kolb hat geschrieben:
diro hat geschrieben:nun, trotz neueröffnung und anderer firmierung hat sich in dem laden, was freundlichkeit anbelangt, nicht viel verändert.
Heinz Kolb hat geschrieben:Bild

Aus Plus wurde Netto am 24. Juli begann der Umgebaut.

Bild

am 30. Juli war die Neueröffnung.

Besuchen auch sie die Markenstraße
Glückauf
Bilder H. K.
http://heinzkolb.npage.de/
Es gibt ein altes Sprichwort dieses hat mir meine Großmutter als Bub bereits mit auf den Weg gegeben:
„Wie man kommt gegangen, wirst du auch Empfangen“ und „Wie es in den Wald hinein schallt so schallt es auch wieder zurück“.
Glück auf

Klexx
Beiträge: 788
Registriert: 21.03.2010, 18:47

Beitrag von Klexx »

diro hat geschrieben:danke für die lehrreiche nachhilfestunde. da scheint ja der verkaufsleiter persönlich vor ort zu sein. :P
Heinz Kolb hat geschrieben:
diro hat geschrieben:nun, trotz neueröffnung und anderer firmierung hat sich in dem laden, was freundlichkeit anbelangt, nicht viel verändert.
Heinz Kolb hat geschrieben:Bild

Aus Plus wurde Netto am 24. Juli begann der Umgebaut.

Bild

am 30. Juli war die Neueröffnung.

Besuchen auch sie die Markenstraße
Glückauf
Bilder H. K.
http://heinzkolb.npage.de/
Es gibt ein altes Sprichwort dieses hat mir meine Großmutter als Bub bereits mit auf den Weg gegeben:
„Wie man kommt gegangen, wirst du auch Empfangen“ und „Wie es in den Wald hinein schallt so schallt es auch wieder zurück“.
Glück auf
nee nee Heinz....wennste dich bei Plus/Netto gut auskennst,dann kennste auch die Angestellten....und da gibt es eine,die stellt sich immer besonders schlimm an,wenn man die mal was fragt....aber auch die hab ich mir erzogen...es kann ja nicht sein,wenn man z.B. fragt:T´schuldigung,hab da ma ne Frage,könnten sie mir sagen,was dieses hier kostet?"...da schnauzte die immer:"Ja woher soll ich dat wissen"?
Aber jeeeedesmal und auch egal bei wem.....total ätzend....
Bei mir macht sie das NICHT mehr.........................
"Mama,kennst du das Lied 'Atemlos durch die Nacht' von Helene Fischer?"
"Sohn,kennst du das Kinderheim unten an der Kreuzung?" :-)

Benutzeravatar
diro
Beiträge: 596
Registriert: 22.07.2009, 03:09

Beitrag von diro »

@klexx

jepp...und in dem zeitraum, wie vom verfasser erwähnt "umbau 24.07.", sowie auf dem foto zu erkennen "neueröffnung 25.07.", hat das personal kein "einzel-coaching" bekommen.

um mal meinen, vielleicht auf manchen subjektiv wirkenden eindruck zu relativieren, hier mal ein kommentar zu dem angeführten bericht der kaufmannschaft (siehe der western...ööhm, der westen):

Nun ja - scheinbar ist alles in Ordnung auf der Markenstrasse. Ein ordentlicher Discounter einer der übelsten Plus/Nettomärkte in GE - zwei Metzger auf der Markenstrasse ist nur ein Billig Metzger beheimatet, zwei Bäcker es sind schon seit Jahren 3 ansässig. Ein Dutzend Billigstläden mit einem reichhaltigen China Sortiment wechseln mit den 5 leer stehenden Geschäften ab. Wer - bitte schön soll sich genötigt fühlen hier einzukaufen? Behutsamer Autoverkehr ? Springt man nicht rechtzeitiug zur Seite - wird man umgefahren! Flanieren ist sicherlich etwas anderes - aber das scheint die Horster Sicht zu sein!

#1 von ThomasBB , am 21.04.2010 um 13:13
Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung!

Antworten