Damals am Bahnhof

Der alte Bahnhof, der neue Bahnhof und der neue neue Bahnhof.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15630
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Die Aufnahme habe ich im Foye des Senioren- und Pflegeheim Schmidtmannstraße entdeckt.Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Webseite ZielBahnhof hat geschrieben: http://bf-g.zielbahnhof.de/gelsenkirchen_hbf.htm
Mit bewegten Bildern aus der Zeit vor dem Umbau 2006. :zappen:

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Schöner Bericht über 170 Jahre Bahnhof Gelsenkirchen heute auf S. 5 im Lokalteil der WAZ. Zwar etwas spät nach dem Mai, aber trotzdem ein schöner bericht, auch mit interessanten Bildern.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Bretterbude hat geschrieben:Schöner Bericht über 170 Jahre Bahnhof Gelsenkirchen heute auf S. 5 im Lokalteil der WAZ. Zwar etwas spät nach dem Mai, aber trotzdem ein schöner bericht, auch mit interessanten Bildern.
Jau, wirklich gelungen! :2thumbs:


Aus gleichem Anlass hat auch der Heimatbund in diesem Jahr ein Heft zum Bahnhof herausgebracht:

https://www.heimatbund-gelsenkirchen.de ... tml#heft13

Kleiner Hinweis: Weihnachten naht. :xmas_cool: Vielleicht was für die Lieben.... :wink:

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Unser Hauptbahnhof vor dem Umbau für die Fußball-WM:

https://vimeo.com/66452395

Benutzeravatar
Bismarck
Beiträge: 42
Registriert: 24.04.2019, 03:20

Beitrag von Bismarck »

Ich finde es immer noch Schade das der Bahnhof abgerissen wurde und nicht zumindest teilweise Erhalten geblieben ist!
Geboren in Erle - Aufgewachsen in der Zoosiedlung!

Benutzeravatar
Heinz Albers
Beiträge: 32
Registriert: 02.11.2007, 20:51
Wohnort: Essen-Kettwig
Kontaktdaten:

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von Heinz Albers »

Nach langer Abwesenheit (wir wohnen in Kettwig) habe ich mich in den letzten Wochen in Gelsenkirchen umgesehen. Ich war überrascht, wie schön sich die Stadt entwickelt hat.
Das gilt auch für den Hbf. Das alte Empfangsgebäude war mit seinen Anbauten absolut untauglich, länger zu bestehen. Wer dort seinen Arbeitsplatz hatte, war zu bedauern. Das
kann ich aus eigener Wahrnehmung versichern.
Meine Eindrücke von GE habe ich in einer Bilddatei zusammengefasst und veröffentlicht. Die Seite ist werbefrei, der Besuch ist kostenlos:
https://heinzalbers.org/gelsenkirchen.htm

Benutzeravatar
Marion67
Beiträge: 581
Registriert: 15.04.2013, 19:28

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von Marion67 »

Toll!!!
:2thumbs:
Alles zu bezweifeln oder alles zu glauben,
das sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen, denn beide entheben sie uns des Nachdenkens.

Henri Poincaré

Miq
Beiträge: 141
Registriert: 27.08.2007, 14:11
Wohnort: Friedberg/Hessen

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von Miq »

Klasse gemacht! Danke schön!

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Wirklich schöne Fotos, ich bin beeindruckt.

Einen Schönheitsfehler habe ich gefunden.
Heinz Albers hat geschrieben:Rechts in 6,5 km Entfernung die Halde "Scholver Feld" mit den Windrädern.
Die Halde mit den Windrädern heißt Halde Oberscholven, obwohl sie in Mittelscholven liegt. Die Halde Scholver Feld liegt etwas weiter nördlich, ist deutlich niedriger und hat keine Windräder.

Bild

Bei dieser Aufnahme stehe ich auf der Halde Scholver Feld und fotografiere in Richtung Halde Oberscholven.

Benutzeravatar
HeikoStr
Beiträge: 60
Registriert: 26.02.2007, 14:29
Wohnort: GE-Horst
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von HeikoStr »

Heinz Albers hat geschrieben:
13.10.2020, 10:57
Meine Eindrücke von GE habe ich in einer Bilddatei zusammengefasst und veröffentlicht. Die Seite ist werbefrei, der Besuch ist kostenlos:
https://heinzalbers.org/gelsenkirchen.htm
Vielen Dank für die vielen schönen Bilder. Auch von "meinem" erweitertem Garten Nordsternpark. ;-)
Grüsse, Heiko

Benutzeravatar
Heinz Albers
Beiträge: 32
Registriert: 02.11.2007, 20:51
Wohnort: Essen-Kettwig
Kontaktdaten:

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von Heinz Albers »

Danke für den Hinweis auf Oberschwaben. Werde ich berichtigen. Tolles Foto hast du geschossen.

Tanriverdi
Beiträge: 116
Registriert: 02.01.2016, 18:34

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von Tanriverdi »

Bild

Ein Bild von 1980, kurz vor dem Bau des Bahnhofcenters.
Die alten Häuser vor dem Bahnhof sind bereits abgerissen.
Das Betonteil gehört zu der Brücke Hibeniastraße.


Bild

Ebenfalls 1980.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von Benzin-Depot »

hach, dankeschön für die alten Aufnahmen :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Damals am Bahnhof

Beitrag von brucki »

Tanriverdi hat geschrieben:
01.03.2021, 19:38
Bild

Ebenfalls 1980.
So krass, wie sich die Hochstraße an das historische Gebäude herangearbeitet hat. :o

Antworten