Schöne Bahnhofstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Erin
Beiträge: 346
Registriert: 12.04.2016, 08:00
Wohnort: am Rand der kleinen, kleinen Stadt

Beitrag von Erin »

Ängste...wieso hat eigentlich keiner Angst vor Grippe? 20-30.000 sterben pro Jahr daran in Deutschland. Hört sich irgendwie gefährlicher an als die Bahnhofstrasse.
Death is so permanent.

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Fuchs hat geschrieben:
gelsenjung hat geschrieben:Link ging halt nicht, aber ich wink schon ab, hat ja eh kein Sinn
Finde ich höchst anständig von dir. Jede eigene Meinung ist besser, als ein Verweis auf die doch so
gerne benutzte "Lügenpresse" (oder wie die heute von diesen Lügnerfressen-Lagern auch gerne
betitelt wird).
Oli Opium at his best - Respekt.
Mir gehts halt um Sicherheit, Leben und Gesundheit der Bürger, wenn dir das egal ist, dann sprich es doch endlich aus!
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Benutzeravatar
Frau Monk
Beiträge: 204
Registriert: 27.08.2012, 18:34
Wohnort: GE-Altstadt

Beitrag von Frau Monk »

Erin hat geschrieben:Ängste...wieso hat eigentlich keiner Angst vor Grippe? 20-30.000 sterben pro Jahr daran in Deutschland. Hört sich irgendwie gefährlicher an als die Bahnhofstrasse.
Nennt man das nicht auf neudeutsch "whataboutism" :?:
„Fremd sein in der Fremde ist hart, fremd sein in der Heimat grausam.“
―Rupert Schützbach

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Gut, dass du nur Objekte bewachen darfst - und andere für die öffentliche Sicherheit und Ordnung
zuständig sind. Ist schon gefährlich, wenn dabei das Bauchgefühl mit einem durchgeht.
Du könntest für ein größeres Sicherheitsgefühl sorgen, indem du nicht immer so ein Angstgefühl bespielen
würdest. Wirkst so wie ein Feuerwehrmann, der gerne selber zündelt. Wie gesagt - mehr politischer Durchblick, mal was aus der Geschichte lernen (oder wenigsten darüber lesen), anstatt zu glauben, dass Populismus Politik sei.
Amen.
Interoperabel!

Erin
Beiträge: 346
Registriert: 12.04.2016, 08:00
Wohnort: am Rand der kleinen, kleinen Stadt

Beitrag von Erin »

Frau Monk hat geschrieben:
Erin hat geschrieben:Ängste...wieso hat eigentlich keiner Angst vor Grippe? 20-30.000 sterben pro Jahr daran in Deutschland. Hört sich irgendwie gefährlicher an als die Bahnhofstrasse.
Nennt man das nicht auf neudeutsch "whataboutism" :?:
Jein. - Nicht, wenn man aufzeigt, daß manche Ängste relativ irrational sind.
Death is so permanent.

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Fuchs hat geschrieben:Gut, dass du nur Objekte bewachen darfst - und andere für die öffentliche Sicherheit und Ordnung
zuständig sind. Ist schon gefährlich, wenn dabei das Bauchgefühl mit einem durchgeht.
Du könntest für ein größeres Sicherheitsgefühl sorgen, indem du nicht immer so ein Angstgefühl bespielen
würdest. Wirkst so wie ein Feuerwehrmann, der gerne selber zündelt. Wie gesagt - mehr politischer Durchblick, mal was aus der Geschichte lernen (oder wenigsten darüber lesen), anstatt zu glauben, dass Populismus Politik sei.
Amen.
Politik ist Propaganda, lieber Fuchs, immer Meinungsbeeinflussung, die Regierung will ihre Meinung verkaufen mehr nicht.
Warum aber werden Flüchtlingsheime bewacht, Kindergärten nicht?
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Doppelgänger
Beiträge: 399
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Beitrag von Doppelgänger »

Erin hat geschrieben:
Frau Monk hat geschrieben:
Erin hat geschrieben:Ängste...wieso hat eigentlich keiner Angst vor Grippe? 20-30.000 sterben pro Jahr daran in Deutschland. Hört sich irgendwie gefährlicher an als die Bahnhofstrasse.
Nennt man das nicht auf neudeutsch "whataboutism" :?:
Jein. - Nicht, wenn man aufzeigt, daß manche Ängste relativ irrational sind.
Mit anderen Worten: Solange es mir nützt, ist es guter Whataboutism.

Erin
Beiträge: 346
Registriert: 12.04.2016, 08:00
Wohnort: am Rand der kleinen, kleinen Stadt

Beitrag von Erin »

Doppelgänger hat geschrieben:
Erin hat geschrieben:
Frau Monk hat geschrieben:
Erin hat geschrieben:Ängste...wieso hat eigentlich keiner Angst vor Grippe? 20-30.000 sterben pro Jahr daran in Deutschland. Hört sich irgendwie gefährlicher an als die Bahnhofstrasse.
Nennt man das nicht auf neudeutsch "whataboutism" :?:
Jein. - Nicht, wenn man aufzeigt, daß manche Ängste relativ irrational sind.
Mit anderen Worten: Solange es mir nützt, ist es guter Whataboutism.
Oder gar keins.
Death is so permanent.

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Bevor ich mir von dir die Welt erklären lasse...
Du scheinst den Sinn von Politik nicht zu verstehen
und erklärst, was die etablierten Parteien aus Politik
gemacht haben. Demokratie findest du bestimmt deshalb
auch doof. Alles gut. Aber mal ehrlich: Ohne die Zuwanderung
würdest du doch vielleicht heute noch darauf hoffen, wenigstens
einen Kindergarten/Parkplatz/Einkaufszentrum oder sonstwas
bewachen zu dürfen
Sieh es als Chance - nicht als Weltuntergang.

Deine Frage belegt leider erneut, dass du gar nicht weisst,
wer da eigentlich vor wem geschützt werden soll.
Wieder so ein verflicktes Politikum...
Das finde ich schon mehr,als nur schade.
Dennoch einen schönen Abend und nix für ungut.
Interoperabel!

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2824
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Da anscheinend kaum noch jemand weiß, worum es in diesem Fred geht, hier mal ein Foto:
Bild

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 1990
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

gelsenjung hat geschrieben: Warum aber werden Flüchtlingsheime bewacht, Kindergärten nicht?
Weil der Pöbel meist die Nähe der Flüchtlingsheime sucht. .... :wink:

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Haben wir denn seit dem Turmbau zu Babel nix dazugelernt?
Diese ganzen undeutschen Wörter ( nicht nur hier im fred - das gesamte
Forum scheint mittlerweile davon unterwandert)... die machen mir Angst.
Ich würde glatt dazu nen reißerischen Bericht verlinken - aber ich habe
das deutsche Wort für "link" vergessen... :lol:
Interoperabel!

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2824
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Früher hätte die Verwaltung den Fred gesperrt, um die erhitzten Gemüter zu beruhigen.
Aber die Verwaltung ist auch nicht mehr, was sie mal war. :lol:

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Pedda Gogik hat geschrieben:
gelsenjung hat geschrieben: Warum aber werden Flüchtlingsheime bewacht, Kindergärten nicht?
Weil der Pöbel meist die Nähe der Flüchtlingsheime sucht. .... :wink:
Auch an Fuchs, verstehe Politik sehr gut, der Pöbel kommt aus den Flüchtlingsheimen, Punkt.
Versteht keiner, das wir uns Gefährder, Islamistem, Terroristen usw ins Land geholt haben?
Verschliesst ihr alle die Augen vor der Gefahr?
Wisst ihr wirklich nicht das aus dank für Asyl Menschen ermordet, vergewaltigt usw wurden?
Was ist der Grund für Gewalt zu sein?
Für Gefahr gegen Einheimische? Warum wollt ihr das?
Warum haben viele andere keinen Bock mehr auf die Neubürger?
Bin doch nicht der einzige der die Gefahr sieht oder?
Man sollte doch mal ausgewogen alles sehen, ausgewogen und distanzierter, ist das gar nicht möglich?
Da ich fast ausschlieslich mit Migranten zu tun habe weiss ich wovon ich spreche und welcher Hass und Gewaltpotional von denen ausgeht, also bitte mal verstehen, das ich keinen Bock mehr habe von denen grundlos angegriffen, bedroht und fast erstochen zu werden!
Amen
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:Früher hätte die Verwaltung den Fred gesperrt, um die erhitzten Gemüter zu beruhigen.
Aber die Verwaltung ist auch nicht mehr, was sie mal war. :lol:
Schon wieder dieser Unmut aufgrund dieser Veränderungen.
Und sie dreht sich doch - kannze bei zugucken und ist sogar für lau :P
Interoperabel!

Antworten