Schöne Bahnhofstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

ichahnes
Abgemeldet

Beitrag von ichahnes »

ne ne. die beiden sind zum urlaub höchstens bis ins allgäu gekommen. ein zwei wochen. auf so nen frühstucksbauernhof. auf ruhig. aber ist klar, uschis cousine mütterlicherseits und schlecker berts nichte väterlicherseits wären ja einfach zu lang zum reimen. schade nur dass ich die namen von den beiden jetzt nicht am start hab. trotzdem schön gedichtet. :lol:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

  • Uschis Cousine mütterlicherseits und Schlecker Berts Nichte väterlicherseits
    die trafen dem Manni seine Schwester ihrn Groß-Cousin dritten Grades mütterlicherseits.
    Sie sagten "Hi",
    doch er ging nur vorbei
    und grüßte an der Ecke seiner Halbschwester ihrer Omma ihrn Schwippschwager achten Grades mütterlicherseits.
:lachtot:

ichahnes
Abgemeldet

Beitrag von ichahnes »

pizzauschi und schleckerbert
strassenverkehrt
bahnen wie doof
kehren den hof
doch sie sind es sich wert
:lachtot:

Benutzeravatar
Bienchen
Beiträge: 414
Registriert: 18.04.2008, 00:52
Wohnort: Gelsenkirchen Schalke

Erinnerungen werden wach

Beitrag von Bienchen »

Hm, die meißten Fotos sagen mir nichts, da ich erst in den 70ern geboren bin :lol: aber an Notrufsäulen ja da erinnert sich wohl fast jeder, da wir als Kinder ganz fasziniert waren und natürlich den Fastfood-Laden im Kaufhof. Dort habe ich ja fast meine Teenagerzeit noch verbracht :D Leider kommt auch Wehmut auf, wenn man sich die heutige Bahnhofstraße anschaut. Ja ja die guten alten Zeiten :cry: hihi hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, kennt man ja nur von den Großeltern.

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Stimmt..hatte den Fastfood-Laden schon vergessen, komme auch nicht auf den Name :?: :?: müsste so 1980 gewesen sein....Burger King?? oder so..

Benutzeravatar
fussel
Beiträge: 40
Registriert: 01.04.2008, 19:48

Beitrag von fussel »

Der Fastfood-Laden im Kaufhof hieß "Wendy's". http://www.wendys.com/
Anscheinend gibt's die in Deutschland gar nicht mehr...

tiborplanet_de
Abgemeldet

Beitrag von tiborplanet_de »

Bild
aus:
Gelsenkirchen-unsere Zukunft hat Farbe

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

fussel hat geschrieben:Der Fastfood-Laden im Kaufhof hieß "Wendy's". http://www.wendys.com/
Anscheinend gibt's die in Deutschland gar nicht mehr...
Guckst Du auch: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... y&start=30

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

Bild


In dem Haus vor der KAUFHALLE, man kann noch den Schriftzug "Gold" erkennen, war da nicht das "Cafe Nase" drin?

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Katzev12 hat geschrieben:Bild


In dem Haus vor der KAUFHALLE, man kann noch den Schriftzug "Gold" erkennen, war da nicht das "Cafe Nase" drin?
Kaufhof hat Hausnummer 48-56, Café Nase hatte Hausnummer 46. Somit wirst Du recht haben. Danke für den Hinweis.

Hier ein Bild des Cafés:
BildKarte gelaufen 1919

Wer kann etwas von Café Nase berichten?

Es gab
- unteren Kafferaum
- Wein-, Tee- und Moccastube
- 4-Uhr-Teeraum im oberen Konzert-Café

Und sogar eine Terrasse mit Garten:
BildKarte gelaufen 1937

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

tiborplanet_de hat geschrieben:Bild
aus:
Gelsenkirchen-unsere Zukunft hat Farbe
und heute, ca 10 Jahre später:
  • Bild
"Denkmaltechnisch" hat der Eingangsbereich an Attraktivität gewonnen... :lol:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Katzev12
Abgemeldet

Café Nase

Beitrag von Katzev12 »

Die Fassade hat sich in all den Jahren ja kaum verändert. Der Garten war mir nicht bekannt. Sieht toll aus. Gabs den zum Schluss auch noch?

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Café Nase

Beitrag von Benzin-Depot »

Katzev12 hat geschrieben:Die Fassade hat sich in all den Jahren ja kaum verändert. Der Garten war mir nicht bekannt. Sieht toll aus. Gabs den zum Schluss auch noch?
Das ist die Fassade des ehemaligen Westfalen Kaufhauses.
Café Nase war schräg gegenüber. Die Fassade hat sich allerdings auch kaum verändert. Kann mal bei Interesse ein Foto davon erstellen.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Katzev12
Abgemeldet

Re: Café Nase

Beitrag von Katzev12 »

Benzin-Depot hat geschrieben:
Katzev12 hat geschrieben:Die Fassade hat sich in all den Jahren ja kaum verändert. Der Garten war mir nicht bekannt. Sieht toll aus. Gabs den zum Schluss auch noch?
Das ist die Fassade des ehemaligen Westfalen Kaufhauses.
Café Nase war schräg gegenüber. Die Fassade hat sich allerdings auch kaum verändert. Kann mal bei Interesse ein Foto davon erstellen.

Meine Bemerkung bezog sich auf den Beitrag von "brucki" über dem WEKA. Auch wenn ich schon einige Jahre nicht mehr in GE gewesen bin, sind mir einige Bauwerke noch vertraut. :D

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Café Nase

Beitrag von Benzin-Depot »

Katzev12 hat geschrieben:Meine Bemerkung bezog sich auf den Beitrag von "brucki" über dem WEKA. Auch wenn ich schon einige Jahre nicht mehr in GE gewesen bin, sind mir einige Bauwerke noch vertraut. :D
na, dann bin ich ja beruhigt... :winken:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten