Schöne Bahnhofstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Re: Nun wird es aber gemütlich......

Beitrag von Betonsau »

Saubermann hat geschrieben:Nun wird es aber auf der Bahnhofstraße und am Bahnhofsvorplatz gemütlich......

Heute hab ich dort folgendes Schild gesehen:

Bild


Es war wohl heute zu schön -Sonnnenschein und warm- das sich niemand etwas ausgeliehen hatte :roll: :wink: 8)
Moin,

da bekommt der Ausspruch, der früher in GE gerne zwecks Einkauf verschiedenster Artikel angewandt wurde, eine ganz andere Bedeutung : "Ich geh mal eben inne Wolli" :lol:
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

Netty
Abgemeldet

Beitrag von Netty »

Bei Regenwetter sind die roten Pflastersteine auf der Bahnhofstr. immer so glatt,dass man Angst haben muss,sich langzulegen. :oops: Vielleicht gibt`s ja ein Schuhgeschäft,das spezielle Schuhüberzieher verleiht,die das Ausrutschen verhindern?! :lol:

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Rote Steine

Beitrag von PEDY1965 »

Stimmt die roten Steine auf der Bahnhofstrasse haben bei Regenwetter so einen schmierigen Belag auf den man sogar ausrutscht wenn man Profil unter den Schuhen hat es wird allerdings keine Schuhgeschäft sein die das Problem löst.Mein Tipp ich geh immer ganz nah an den Schaufenstern entlang dann überquert man nicht ganz so viel von den nassen Steinen und man ist immer auf dem laufenden....wie man so schön sagt :roll:
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Netty hat geschrieben:Bei Regenwetter sind die roten Pflastersteine auf der Bahnhofstr. immer so glatt,dass man Angst haben muss,sich langzulegen. :oops:
Ich weiss ja nicht,ob es hilft,aber Ich hab mir vor kurzem mal neue Laufschuhe gegönnt.
Damit rutsch Ich kein bisschen mehr auf diesen roten Pflastersteinen.
Mag Zufall sein,die richtige Gummimischung entdeckt zu haben,aber kauft euch die
Nike Zoom Structure Triax+
Damit rutscht nix mehr...
Kosten aber auch 170€... :wink:

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Für mich der interessanteste Strassenmusiker, der mir hier hin und wieder auf der Bahnhofsstrasse begegnet......
Ich mag seine Musik......
Bild
Der Musiker hatte mir das Fotografieren erlaubt......
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

HelmutW hat geschrieben:Für mich der interessanteste Strassenmusiker, der mir hier hin und wieder auf der Bahnhofsstrasse begegnet......
Ich mag seine Musik......
Stimmt,ich höre ihm auch gerne zu.
Ich seh gerade,er spielt mit Amp.Ich dachte immer,für Straßenmusiker gilt die Auflage,ohne elektrische Verstärkung?

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Bahnhofstraße in Nähe des alten Bahnhofes

Beitrag von Akkiller »

Bild
Sammlung Karlheinz Weichelt 1929

Eine sehr seltene Ansicht am Bahnhofsplatz in Nähe des alten Bahnhofs/Bahnhofstraße.
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
diro
Beiträge: 596
Registriert: 22.07.2009, 03:09

Beitrag von diro »

LvRh hat geschrieben:Der Delphi-Palast war ein Schandfleck für GE. Das erste, was die Bahnreisenden von Gelsenkirchen sahen, war ein schrecklicher Bahnhof, wenn sie dort den Ausgang gefunden und es durchs Bahnhofscenter geschafft hatten, liefen sie fast in die Peep-Show.
Ich wäre als Fremder auf dem direkten Weg umgekehrt und wäre ein paar Städte weiter gefahren.
Nichts gegen die Ansiedlung solcher Läden, wer es haben will, meinetwegen.
Aber am Eingang einer Fußgänger-Zone mit den Anspruch auf eine Einkaufsstadt zu sein, war wohl eine Fehlentscheidung. Wäre mal interessant, wer sich im Rat der Stadt damals für diesen Standort entschieden hat.

Andere Städte sind da etwas dezenter.

Aber GE fehlt leider in manchen Dingen das Fingerspitzengefühl.
So´n Kappes, sorry, aber da würde sich heute, angesichts des weitgreifenden Angebotes im Net und auch in der Realität, sowie einer loyaleren Lebenseinstellung, keiner mehr drüber aufregen!

Und als Vergleichsbeispiel: In der Nachbarstadt Bochum gab es auf der Grabbestrasse
(auch nicht abgelegen vom alltäglichen Publikumsverkehr) , sowie auf der Rottstrasse (heute immer noch existent) , gleiche Einrichtungen, ohne das öffentliche Ärgernis zu erregen.

Am Schönsten im "Delphi" war immer die Ansage: Und jetzt auf drehbarer Show-Bühne: Modell Nr. 10 (...ob Mann oder Frau, das weiss keiner hier so genau)...!!! :lol: 8) :lol:
Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung!

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1288
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Winterbeleuchtung ade

Beitrag von Saubermann »

Heute wurde auf der Bahnhofstraße die Winterbeleuchtung abgenommen.
Die Sommerdekoration kann kommen. :roll: :wink:
Bild
Bild
Bild

und wer heute Anschluss suchte, hatte auch keine Kosten...

Bild
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

und ruckzuck kommen wieder die ewigen Weihnachtsmarktbuden....... :wink:
Sie werden ja zu jeder Gelegenheit präsentiert......
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Die Bahnhofstraße habe ich früher als Kind geliebt. Aber nicht aus ästhetischen Gesichtspunkten, sondern eben als Kind, das dort Spielzeug in rauhen Mengen bestaunen konnte. Weka war natürlich der Anziehungspunkt Nr. 1.

Heute finde ich die Bahnhofstraße nur noch zweckmäßig und empfinde sie als steril. Im Gleichschritt mit der Kettwiger Straße in Essen, die zwar mehr Einkaufsmöglichkeiten bietet, aber genau so nüchtern daherkommt wie die Bahnhofstraße.

Das liegt vielleicht am Baustil der Nachkriegsjahre. Aber da hat Gelsenkirchen mit der Bahnhofstraße nichts Attraktives mehr zu bieten. "Schöne Bahnhofstraße" - das war einmal.

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Feldmarkmafia hat geschrieben:
HelmutW hat geschrieben:Für mich der interessanteste Strassenmusiker, der mir hier hin und wieder auf der Bahnhofsstrasse begegnet......
Ich mag seine Musik......
Stimmt,ich höre ihm auch gerne zu.
Ich seh gerade,er spielt mit Amp.Ich dachte immer,für Straßenmusiker gilt die Auflage,ohne elektrische Verstärkung?
Soweit ich weiss muss man sich wenn man mit Verstärker spielt nach 15? Minuten ca 50-100Meter weiterbewegen, dann kann man erneut loslegen.
Alles ohne Gewähr, so ist mein Wissensstand...
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Hi Semmel,alles klar?... :wink:

Na,dann könnte man ja Theoretisch auch mit einem Marshall 100W Topteil die Bahnhofstraße rocken....und alle 15 Minuten 100 Meter weiter spielen.

Das wärs doch! :twisted: :wink:

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Jo, alles im Lack bei mir (abgesehen von 2 angebrochenen Rippen, aber bischen Schwund ist immer :) )
Mit ´nem Topteil alleine ohne Box wär´s ziemlich sinnlos, aber ansonsten müsste das theoretisch tatsächlich funktionieren. 8)
Bloss voll aufdrehen ist dann wohl nicht drin wegen dem Emmissionsschutzgesetz.
Die korrekte Antwort überlasse ich aber lieber den GG-Usern die im Polizeidienst beschäftigt sind/waren, die sollten das wohl am besten wissen...
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Semmel hat geschrieben:Bloss voll aufdrehen ist dann wohl nicht drin wegen dem Emmissionsschutzgesetz.
Wieviel Co2 wirft so eine Marshallbox denn raus?... :wink:

Ne,klar,ohne Box wäre es der absolute Röhrentot.

Ich wünsch die eine gute Genesung,Semmel!!

Antworten